Warum Brave's $ 35 Million ICO kann nicht genug für eine High-Tech Mieten Spree

Während der Ad-Blocking Browser Startup Brave gerade Millionen von Dollar in einem anfänglichen Münzenangebot (ICO) angehoben, bedeutet das nicht, dass die Inbetriebnahme in der Lage war, alle ihre Ziele umsetzbar zu machen.

Nach der Anziehung, was damals auf $ 35m geschätzt wurde, indem sie kryptografische Vermögenswerte verkaufte, die darauf abzielten, das Online-Nutzerverhalten zu monetarisieren, gab der Startup heute die erste einer Reihe von Jobbeiträgen, die die Größe des Startups verdoppeln würden. Doch nachdem er seit Wochen privat auf der Jagd auf Talent war, ist der mutige Gründer Brenden Eich vorsichtig, wie schnell er das dringend benötigte Talent finden kann.

Im Zuge eines historischen Jahres der ICO-Spendensammler hat die Talentwettbewerbe einen Kipppunkt erreicht.

"Wir brauchen Ethereum-Talent und das ist jetzt knapp", sagte Eich, der früher Mozilla und Firefox mitmachte und CoinDesk erzählte:

"Wir haben Leute, die es gelernt haben und wir können mit unseren Leuten weitergehen -training in der Firma, aber ich bin auch auf der Suche nach einem Ethereum Hacker oder zwei, obwohl sie in einer solchen Nachfrage sind. "

In einem Blog-Post veröffentlicht heute, Eich enthüllte die erste von dem, was er sagte, werden mehrere "Chargen" von Hires, die schließlich erhöhen wird das Team von 20 Personen.

Ausgerichtet mit der "Mercury-Phase" von Brave's Entwicklung, in der die Startup-Pläne, ihre auf Ethereum basierende Grundaufmerksamkeitstoken (BAT) in den Brave Browser zu integrieren, hat das Unternehmen acht neue Arbeitsplätze, darunter fünf Ingenieure und zwei, veröffentlicht designer

Von den Fähigkeiten, die für die Positionen erforderlich sind, hob Eich die Notwendigkeit für immer kompetenter Ethereum-Entwickler zusammen mit Skill-Sets im Zusammenhang mit dem maschinellen Lernen und der Browser-Entwicklung, die entscheidend für die Analyse des Verhaltens der Nutzer sind, während sie immer noch schützen Privatsphäre.

Trotz der Aufstockung von Geldern aus fast 7 000 verschiedenen Adressen ist die Schwierigkeit, neue Talente zu finden, die Anfänge gezwungen, sich stärker auf die Ausbil- dung von Mitarbeitern zu konzentrieren, die bereits mit Bitcoin-Code und mehr beschäftigt sind .

Über die Branche starten Startups zunehmend, dass die Finanzierung nicht mehr der schwierigste Teil ist. LinkedIn listet derzeit 367 Stellenangebote für Blockchain-Spezialisten aus einer Vielzahl von Bereichen auf, während Indeed. com listet 381 Vollzeit-Jobs, nicht einmal zählen Teilzeit-Rollen und Praktika.

"Es ist so wettbewerbsfähig", sagte Eich zu CoinDesk.

Kämpfe um Talent

Trotzdem sind geplante Einsätze in dieser Phase auch Pre-Sales-Mitarbeiter, die mit Marken und Werbeagenturen arbeiten und neue Verlage an Bord bringen, die Hilfe benötigen, um sich zu unterzeichnen, um Token-Zahlungen von Brave-Nutzern zu erhalten wählen, um ihre Anzeigen zu blockieren.

Noch bevor sie sich auf diese von der ICO geförderte mehrstufige Einstellungsspree begonnen hatte, hatte das Unternehmen seinen Stab auf 26 Personen gewachsen. Aber wie andere noch größere ICOs weiterhin Geld zu erhöhen, drängt Brave vorwärts mit seinem Einstellungsplan ausgerichtet mit der Straßenkarte im Juni veröffentlicht.

Nach der Mercury-Phase, die voraussichtlich im Juni abschließen wird, beginnt Braves "Zwillingsphase", den KYC-Prozess der Plattform zu verfeinern, während er das BAT-Token benutzt, um seinen User-Pool zu wachsen und ausgewählte Verleger zu rekrutieren. Die Apollo-Phase im Jahr 2018 wird sehen, dass das Unternehmen seine Aufmerksamkeit auf die Erzeugung von "echten Werbeeinnahmen" lenkt.

Eich sagte:

"Wir sind sorgfältig verwaltet, weil es einfach ist, zu mieten, es ist auch wichtig für uns zu bekommen bis zu dem Punkt, wo wir andere Aufmerksamkeits-Apps mitbringen können, um die BAT zu benutzen, aber wir sind nicht bereit, das zu tun, bis wir es in Brave zuerst bewiesen haben. "

Incentivierende Benutzer

Gegründet im Jahr 2015, die San Francisco-basierte Brave erhob $ 7m von traditionellen Venture-Capital-Unternehmen vor dem Start seiner ICO als Teil eines größeren Plan, um seine Nutzer für die Anzeigen, die sie sehen in mehr Möglichkeiten, dass mit nur Bitcoin bezahlen.

Während die ICO teilweise gegründet wurde, um für diese neuen Mitarbeiter und mehr zu bezahlen, war es auch beabsichtigt, dazu beitragen, neue Nutzer anzuregen, die sich für das Geschäftsmodell interessieren, das die Macht dazu bringt, die Daten in der Hand des Einzelnen zu monetarisieren.

Um den anfänglichen Pool von Benutzern zu prime, beabsichtigte Brave 300m BAT-Token, um die Adoption anzuregen. Die Gesamtmenge von 1. 5bn BAT ist jetzt wert ungefähr $ 126m bei ungefähr $ 0. 089 pro Zeichen, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Mit diesen Ressourcen bewahrt, bleibt Eich optimistisch über seine Wachstumsrate, auch in einem überfüllten Markt.

Der CEO schloss:

"Wir haben bereits mehr Verlage, als ich erwartet hatte."

Disclosure: CoinDesk ist eine Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die eine Beteiligung an der Brave Software hat.

Bewerbungsgespräch Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news
Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.