Virgin Galactic hat bereits sechs Bitcoin-Kunden

Sir Richard Branson hat im letzten November angekündigt, dass Virgin Galactic Bitcoin-Zahlungen für seine Weltraumflüge akzeptieren wird, und Business Insider meldet, dass sich bereits sechs Personen angemeldet haben.

Virgin Galactic wird Passagiere über die Erdatmosphäre hinausbringen, und die Flüge werden voraussichtlich 2015 beginnen. Bis jetzt wurden insgesamt 700 Buchungen zu einem Preis von $ 250.000 (oder etwa 350 BTC zum Zeitpunkt des Schreibens) getätigt.

Zunächst müssen die Kunden ein Astronautentraining absolvieren, das drei Reisen nach Bransons Urlaubsinsel Necker Island in der Karibik umfasst. Das Training beinhaltet auch einen Schwerelosigkeitsflug.

Und du dachtest, du wärst eifersüchtig auf all diese Bitcoin-Millionäre, bevor ...

Virgin Galactic verwendet BitPay, um Zahlungen zu verarbeiten.

Das Unternehmen hatte im Januar einen Durchbruch, als das Raumschiff seinen dritten Testflug mit Bravour bestand und in einer Höhe von 71.000 ft. (21, 600 Meter) mit einer Geschwindigkeit von Mach 1 4. erreichte >

& ldquo; 2014 wird das Jahr sein, in dem wir endlich unser schönes Raumschiff in ihre natürliche Umgebung des Weltraums bringen werden, & quot; Branson sagte CNN letzten Monat.

Folge uns auf Facebook

Jungfrau


  • BitPay
  • Richard Branson