Vietnamesischer PM genehmigt Plan zur Autorisierung von Bitcoin als Zahlungsform

Verordnungen

Der vietnamesische Premierminister Nguyen Xuan Phuc hat Berichten zufolge einen Plan genehmigt, der zur offiziellen Anerkennung digitaler Währungen wie Bitcoin als Zahlungsmittel im Land führen könnte bis 2018.

Auf der Grundlage eines Berichts der regionalen Nachrichtenagenturen VNA hat der Premierminister die Zentralbank des Landes, das Finanzministerium und das Ministerium für Öffentliche Sicherheit beauftragt, einen rechtlichen Rahmen zur Regulierung virtueller Währungen zu untersuchen und zu entwerfen .

Das Assessment-Verfahren soll im August 2018 abgeschlossen sein. Die Vorbereitung von Rechtsdokumenten, die für die Anerkennung von Kryptowährungen in einem ordnungspolitischen Rahmen erforderlich sind, sollte ebenfalls bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Umfassende digitale Währungen

Gleichzeitig haben vietnamesische Beamte das Mandat, an einem Steuersystem für digitale Währungen zu arbeiten. Das System, das bestimmen wird, wie virtuelle Währungsnutzer im Land besteuert werden, soll im Juni 2019 in Kraft treten.

Vorschläge zur Verhinderung und Handhabung von Verstößen gegen die Verwendung von Kryptowährungen sollten bis September zur Genehmigung vorgelegt werden des gleichen Jahres.

Der Plan sieht auch vor, dass die Eigentumsrechtsbestimmungen des Zivilgesetzbuchs von 2015 geändert werden, um Regeln zum Schutz der Eigentumsrechte Vietnams aufzunehmen. Die Änderung soll den Schutz der Rechte und Interessen von in- und ausländischen Investoren verbessern.

Kompletter Turnaround

Die jüngsten Schritte der vietnamesischen Regierung zur Übernahme digitaler Währungen stellen eine völlige Umkehrung der vorsichtigen Haltung dar, die 2014 zum Ausdruck gebracht wurde.

Während dieser Zeit hat die Zentralbank die Verbraucher stark vor der Verwendung gewarnt der Kryptowährungen. Er wiederholte, dass die Nutzer keinen Schutz hätten, wenn sie Investitionsverluste erleiden würden. Die Bank hat es den Kreditinstituten auch untersagt, Dienstleistungen im Zusammenhang mit virtuellen Währungen anzubieten.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin-Verordnung
  • Vietnam
  • Zahlungen
  • Regierung
  • Kryptowährungen