US Hauskomitee, um virtuelles Währung Hören zu halten

Das US House of Representatives Financial Services Committee hält in dieser Woche eine Anhörung über virtuelle Währungen.

Laut einem veröffentlichten Memorandum wird die Donnerstag-Anhörung vom Terrorismus und dem illegalen Finanzunterausschuss veranstaltet und heißt "Virtuelle Währung: Finanzinnovation und nationale Sicherheitsimplikationen".

Als Zeugen erscheinen, sind Jerry Brito, Geschäftsführer der gemeinnützigen Interessenvertretungsgruppe Coin Center; Scott Dueweke, der als Präsident der Identity and Payments Association dient; Kathryn Haun, Assistent US-Attorney und Digital Currency Coordinator für das Justizministerium; Jonathan Levin, Mitbegründer der Blockchain-Inbetriebnahme Chainalyse; und Luke Wilson, Vizepräsident der Geschäftsentwicklung für Blockchain Startup Elliptic.

Es geht weiter: "Zeugen werden Zeugnis über die Ausbeutung virtueller Währung durch Terroristen und transnationale kriminelle Gruppen geben sowie Risikobewertungen und politische Erwägungen zur Begrenzung der illegalen Finanzierung vorsehen, aber nicht die Entwicklung von FinTech-Innovationen behindern." < 999>

Die Anhörung kommt als Mitglieder des Kongresses ihre Aufmerksamkeit auf digitale Währungen, vor allem durch die Linse der Terrorismusfinanzierung.

Ein Haus Unterausschuss konzentriert sich auf Intelligenz ist die Prüfung einer Rechnung, um die Gegend zu studieren, und letzte Woche, ein Paar einflussreiche Senatoren eingeführt eine Rechnung von ihren eigenen, die fordert mehr Aufsicht der digitalen Währung Geschäftstätigkeiten in den USA.

Kongressbild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Maßnahmen. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com