US Consumer Protection Agentur gefragt, um Bitcoin Aufsicht zu erhöhen

UPDATE (27. Juni 19: 25 BST): Der vollständige GAO-Bericht ist ab sofort verfügbar und kann hier gefunden werden.


Das US Consumer Financial Protection Bureau (CFPB), eine unabhängige Bundesbehörde, die mit der Überwachung von Finanzprodukten beauftragt ist, bereitet sich darauf vor, die ersten Schritte zur Erhöhung der Aufsicht über Bitcoin nach einem Antrag einer separaten Regierungsbehörde zu übernehmen.

Bloomberg berichtet, dass das Government Accountability Office (GAO), das die Kongressausgaben und -politiken überwacht, die CFPB offiziell aufgefordert hat, Anfang des Jahres in digitale Währungen einzutauchen.

In einem Brief von Bloomberg sagte der GAO, dass es will, dass US-Konsumentenfinanzierungsbehörden mehr an der Regulierung der digitalen Währungen beteiligt sind.

Die CFPB sagte dem Berichten zufolge der GAO, dass sie in einem Brief vom 6. Mai in digitale Währungen schauen würde: "

"Wir freuen uns darauf, unser Engagement in formalen Arbeitsgruppen zu intensivieren, da sie sich mit spezifischen Fragen des Verbraucherschutzes beschäftigen."

Es ist nicht klar, wie die CFPB mit der Schaffung neuer Aufgaben beauftragt werden würde Regeln für Bitcoin und andere digitale Währungen, da der GAO-Brief nicht die Empfehlungen für die Untersuchung skizzierte. Die Hauptaufgabe der CFPB in anderen Angelegenheiten besteht jedoch darin, Unterrichtsmaterialien zur Verfügung zu stellen und Kundenbeschwerden zu hören.

Bemerkenswerterweise war der ehemalige CFPB-stellvertretende Direktor Raj Date ein stimmlicher Befürworter der digitalen Währungen und lobte die Industrie für seinen neuen und innovativen Ansatz zur Finanzierung im April Kommentare.

Image über CFPB

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com