Einseitige Erklärung zum Mt. Gox von einem Insider

Jesse Powell ist Gründer und CEO der cryptocurrency Handelsplattform Kraken. Hier teilt er seine Reaktion auf den letzten Mt. Gox-Enthüllungen und bietet Ratschläge für "goxed" Kunden, die beide Mittel und den Glauben an Bitcoin verloren haben. Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Jesses Blog veröffentlicht.

Ich bin zutiefst traurig, von dem enormen Verlust zu hören, der heute von der Bitcoin-Gemeinschaft erlitten wurde.

Zweifellos wurden Tausende von Leben zerstört und unschuldige Menschen sind in finanziellem Ruin gelassen worden. Ich bin nicht oft kurz vor der Vorstellungskraft, aber wie der Schaden so schwer werden sollte, ohne dass jemand bemerkt, ist unergründlich.

Ich kann nicht umhin, wütend zu sein, und frustriert und deprimiert. Die ganze harte Arbeit, die wir gemacht haben, um Bitcoin in den Mainstream zu bringen und nun das und die Leute. Scheiße.

Ich hatte vor kurzem mit Mark und Gonzague in Tokio zu Mittag gegessen und trotz ihrer Bankleute waren sie aufgeregt und begeistert von ihrem Bitcoin Café. Wir sprachen darüber, wie wir in Bitcoin waren, und das Gute, und wie wir zusammenarbeiten sollten.

" Klar, wir müssen anspruchsvoller sein als eine Gemeinschaft unserer Brieftaschen und Austausch. "

Sie haben sicherlich keine Anzeichen dafür gegeben, dass sie sich Sorgen um Insolvenz machten. Vielleicht war es etwas, mit dem sie leben wollten, oder vielleicht waren sie wirklich nicht vergessen.

In der Zeit werden wir die wahre Geschichte haben. Immerhin, zweitens zu Bernie Madoff ist dies das größte Heist / Giveaway / Debakel des Jahrhunderts. Der Ersatzwert dieser 744, 408 verlorenen Münzen muss nördlich von $ 1 Mrd. sein - sicherlich werden die internationalen Strafverfolgungsbehörden über sich selbst stolpern, um einen so hochkarätigen Fall zu machen.

Ich habe festgestellt, dass sie zahlungsunfähig waren, meinen Draht abgesagt und sofort meine Gelder per Coupon an Bitcoinica zurückzogen.

Wie das Glück es haben würde, wurde Bitcoinica kurz darauf gehackt, niemals zu erholen, und welche Mittel blieben, wurden in Liquidationsverfahren seitdem gefesselt. Und raten Sie, wer diese Mittel für den Liquidator hielt. Kannst du es erraten? Mt Gox, das ist wer!

Ich habe gerade eine ganze Schachtel Thin Mints gegessen.

Du weißt, als Gox im Juni 2011 gehackt wurde, Roger Ver, einer meiner ältesten Freunde aus der High School

Magic: the Gathering Tage rief mich an: "Ich bin dabei der Berg Gox Büro. Wie schnell kannst du in Tokio sein? "

Ich war auf dem nächsten Flugzeug, auf meinem eigenen Dime. Ich verbrachte die nächsten zwei Wochen freiwillig bei Gox und nutzte meine eigenen persönlichen und Betriebsressourcen, um ihnen zu helfen, die Situation unter Kontrolle zu bekommen.

Ich habe sogar die Pressemitteilung über die Veranstaltung geschrieben. Ich tat das für das größere Gute von Bitcoin, und als ich ging, dachte ich - für das größere Gute - jemand sollte einen weiteren Austausch machen, weil dieses Schiff in Flammen hinuntergeht. Wir haben Payward im Juli 2011 gegründet.

Der interne Mt. Gox 'Crisis Strategy Draft', die gestern freigegeben wurde, wenn es authentisch ist, scheint sowohl eine Trennung mit der Realität als auch eine Entschlossenheit zu zeigen, dass der Betrieb auf einer Bruchreserve eine Notwendigkeit war, für das größere Gut von Bitcoin.

Ein ähnlicher Ansatz wurde von Bitcoinica entdeckt, der seinen Nutzern nicht bekannt war. In beiden Fällen, wenn der Austausch einfach die Wahrheit ausgesetzt hätte, wäre der Schaden vermindert worden.

Klar, wir müssen anspruchsvoller sein als eine Gemeinschaft unserer Brieftaschen und Austausche. Regulatoren waren nett genug, um nicht gegen unlizenzierte Bitcoin-Unternehmen durchzusetzen, so dass die Industrie zu gedeihen, aber das bedeutet, dass die onus ist auf uns, um unsere Custodians ehrlich zu halten.

Ich habe mein Gehirn gewettet, um alles zu verstehen. Was bekommt mir, dass Mark

kein Idiot ist . Wenn ich davon ausgehe, dass der Krisenstrategie-Entwurf wahrheitsgemäß ist, ist ein Szenario wie dieses plausibler als das, was wir gefüttert haben: Gox wurde von einer massiven Menge an Münzen (800k +) zu einem früheren Zeitpunkt, möglicherweise im Juni, beraubt 2011 und hat seitdem eine Bruchreserve betrieben.

  1. Gox stellte fest, dass es besser war, den Austausch fortzusetzen, vermutlich beide um Bitcoin willen, und für ihre Kunden, die schließlich aus den Gebühren verdient werden würden.
  2. Gox wusste von Transaktionsverformbarkeit und hatte diesen Sündenbock in der Rückentasche gehalten, um im Falle eines Banklaufs zu benutzen. Oder sie wussten nicht, aber die Verluste aus TM waren eigentlich neu und klein. Oder sie wussten nicht, aber die Verluste aus TM sind über einen langen Zeitraum aufgetreten und sie haben es nie bemerkt, weil sie die Bücher niemals versöhnten, weil sie wussten, dass sie sowieso nicht passen würden, weil sie schon fraktioniert waren.
  3. Fiat-Abhebungsprobleme führten zu einem erhöhten Aufstieg von BTC-Abhebungen, die BTC-Ablagerungen überstreichen und die Reserven auf 0 zurücksetzen. Dies könnte durch ein tatsächliches Problem mit der Transaktionsverformbarkeit, die den Prozess beschleunigt hat, verstärkt worden sein.
  4. Gox verbrachte seine Fiat-Reserven und Kunden-Fiat-Reserven, um BTC zu kaufen, um das Schiff flott zu halten, bis sie ihre rebranded Gox starten konnten. com und Bitpocket Brieftasche, die sie gehofft hatte, würde mehr Runway in Form von zusätzlichen BTC Einzahlungen bieten.
  5. Gox macht es nicht in der Zeit und ist gezwungen, herunterzufahren, negativ auf Fiat von Millionen und verloren alle BTC.
  6. Schau, ich sollte eine rechtsanwaltsbehaftete PR-Aussage darüber schreiben, wie Kraken den Arsch bekommt und super sicher und konform ist, und Payward führt die Ladung bei DATA und all die großen Dinge, die wir richtig machen.

Offensichtlich ist das alles für den Kerl irrelevant, der gerade seine Lebenseinsparungen verloren hat und sich fragt, wo er eine gute Brücke finden kann.

Wenn du auch verschluckt wurdest, möchte ich dich ansprechen, um dort zu hängen und dabei zu bleiben und nichts dummes zu tun.Ich bin kaputt gewesen, und ich bin für jeden Cent beraubt worden, und habe ich erwähnt, dass ich alle meine Bitcoin sehr früh verkauft habe, um Kraken zu starten?

Du hast dein Leben, und du hast deine Freiheit, und du hast einen enormen Wert für diese Gemeinschaft und verursachst. Bitcoin hat gerade eine große Schlacht verloren und braucht alle Verstärkungen, die es bekommen kann. Das Core-Dev-Team ist unterfinanziert und unterbesetzt, Girlscouts können keine Brieftasche auf iOS bekommen, Banken sind fest gefroren, Dienstleistungen fehlen in kompetenten technischen und geschäftlichen Scharfsinn.

Ich stand draußen vor 20Mission heute Abend im Gespräch mit Jered Kenna, als wir von einer zufälligen Frau informiert wurden, die an diesem "Bitcoin ist gehackt und tot".

Es ist ein verdammter Krieg und es wird nicht ohne dich gewonnen werden. Wie viele Chancen in der Geschichte hatten wir als Volk, die Welt so positiv zu verändern? Wenn du der Mühe beitreten willst, ruf mich an. Wenn du von einer Brücke abspringen willst, ruf mich an.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com