Ukrainische Regierung stellt rechtliche Orientierung an Bitcoin Gemeinschaft

Bereitstellung von Transfer-of-Money-Informationen zur Verbesserung des Verbraucherschutzes
  • Darüber hinaus nennt die NBU den Artikel 15 des Gesetzes, der Unternehmen mit "der Absicht, elektronisches Geld auszugeben" erfordert, um Regeln zu schaffen, die sicherstellen, dass sie rechtmäßig verwendet wird.

    Die neue Führung kann jedoch das Wachstum im Land einschränken, laut Roman Skaskiw, einem amerikanischen Bitcoin-Anhänger, der in der Ukraine lebt.

    "Ich finde es lächerlich. Weil Eigentumsrechte in der Ukraine so schwach sind, war Software eine der wenigen Möglichkeiten, die Ukrainer in der Lage waren zu realisieren ", sagte Skaskiw.

    Obwohl er die Ukraine als ausgezeichnete Programmierer beschrieb, sagt er, dass die Bitcoin-Community in der Ukraine sehr klein ist. Skaskiw sagte auch, dass die Regierung ein Umfeld schaffen sollte, in dem Innovation stattfinden kann.

    Obwohl die NBU eine rechtliche Orientierung für die Bitcoin-Gemeinschaft in der Ukraine bietet, haben sie, wie auch andere Nationen auf der ganzen Welt, auch die ukrainischen Bürger über den Mangel an Verbraucherschutz und Preisvolatilität der Krypto-Unwägbarkeit hingewiesen.

    "Wir betonen, dass alle Risiken, die mit der Verwendung von so genannten ... cryptocurrency ... Bären Berechnungen verbunden sind", sagt NBU.

    Die Ukraine ist das fünfte Land geworden, um sich den europäischen und asiatischen Ländern anzuschließen, die in jüngster Zeit die Verbraucher über die Risiken der Zahlungen mit digitalen Währungen gewarnt haben.

    Bildnachweis: Vladimir Yaitskiy / flickr