Top 5 Momente in der Dezentralisierung Geschichte

Art von: Jing Jin

Dezentralisierung ist das Herzstück von Bitcoins Kernprinzipien. Ich zögere, diesen Begriff zu verwenden, weil ich denke, dass der übermäßige Gebrauch davon zu starrem Denken führen kann, aber wenn es auch nur einen Kern von Bitcoin gibt, ist Dezentralisierung es. Aber Bitcoin ist nicht der einzige große Fall von Dezentralisierung, der den Lauf der Geschichte erschüttert, noch ist das Internet; zumindest, wenn Sie sich darüber im Klaren sind, was genau Dezentralisierung bedeutet.

Das Internet und insbesondere Bitcoin sind die zwei besten Beispiele für etwas, das einer wahren Dezentralisierung in der Geschichte gleicht, bei der so ziemlich jeder Teilnehmer in einem relativ vernünftigen Tempo gleichen Zugang hatte; selbst dann gibt es einige Zentralisierungsprobleme. Die anderen Beispiele, die hier aufgelistet sind, waren entweder durch gezielte Unterdrückung durch diejenigen, die sie kontrollierten, oder durch technologische Begrenzungen oder beides, beim Erreichen der Massen behindert. Nichtsdestoweniger repräsentieren sie die früheren Versuche der Menschheit oder zufällige Schöpfungen von Situationen, die die Säulen der Zentralisierung, wenn auch nur kurz, stark zerbrachen.

Wenn wir uns erlauben, über die Probleme hinwegzusehen, die jedes dieser Ereignisse (aus Mangel an einem besseren Wort) hatte, als sie begonnen haben, und die Probleme, die sie heute noch betreffen und stattdessen den Gesamteffekt betrachten Die Ereignisse hatten einen allgemeinen Trend zur Dezentralisierung, der wohl zu Beginn der westlichen Zivilisation begann und bis heute andauert.

Keine dieser Instanzen, Bitcoin und das Internet, sind Beispiele für Dezentralisierung. Sie stellen jedoch einige der wichtigsten Momente in der Geschichte der Menschheit dar.

5. Erfindung von Waffen

Foto von "dmadeo" [CC-BY-SA-2. 5], via Wikimedia Commons

Dezentral: Schutz, Mord

Synopsis: Es gibt mehrere Gründe, warum Waffen am Ende dieser Liste stehen. Waffen wurden lange Zeit nicht dezentralisiert. Aus historischer Sicht kam der größte Teil der Auswirkungen der Erfindungen von Waffen, während sie in den Händen einiger weniger Länder konzentriert waren. Die Militarisierung von Schießpulver ermöglichte es den europäischen Nationen, einen großen Teil der Welt zu erobern und zu besetzen, was die kulturelle und politische Welt, in der wir heute leben, prägt. Das ist kein Beispiel für Dezentralisierung, das ist ein Beispiel dafür, was passiert, wenn sich ein gewaltiger Technologievorteil in einer Gruppe von Menschen zentralisiert.

Es gab jedoch einen weiteren großen Effekt, den die Erfindung von Waffen auf die Welt außerhalb ihrer militärischen Implikationen hatte. Vor allem nach der Erfindung effektiver Schnellfeuerpistolen war die Größe plötzlich nicht mehr so ​​entscheidend für die Frage, die im täglichen Leben des Menschen eine wichtigere Frage war: Wer kann wen töten?Mit einer Pistole kann eine 90-Pfund-ältere Frau, vorausgesetzt, sie kann ihre Arme gerade halten, einen sieben Fuß großen, 320-Pfund-Mann töten, indem sie einfach ein Gerät auf ihn richtet und den Abzug betätigt. Dies entsprach den Dingen, die ein Schwert oder Messer niemals erreichen konnte und deshalb werden Waffen oft "ldquo" genannt. der große Equalizer. & rdquo;

Heute wurden einige der Dezentralisierungseffekte durch die Erfindungen von Waffen beseitigt. Regeln hindern einige daran, auf sie zuzugreifen, und sie sind nicht mehr die dominierende Kraft auf dem Schlachtfeld. Sie werden mindestens genauso oft benutzt, um die Zentralisierung zu erzwingen, aber sie haben einer großen Anzahl von Menschen die Möglichkeit gegeben, die zweite Ebene von Maslows Hierarchie der Bedürfnisse zu erreichen, und das kann nicht außer Acht gelassen werden.

Wichtige Meilensteine: 1364 erstmals aufgezeichnete Verwendung von Schusswaffen, 1776 amerikanische Revolution und nachfolgende 2. Nachtrag, 1835 erfindet Samuel Colt zuerst & ldquo; Massenproduktion, Mehrfachschuss, rotierende Schusswaffe. & rdquo;

4. Blockchain Technologies (Bitcoin und andere digitale Währungen)

Dezentral: Geld, Werttransfer, Bankwesen

Synopsis: Sie haben wahrscheinlich nicht erwartet, Bitcoin so niedrig auf der Liste zu sehen, und wenn ich es wäre interessiert an pending, wäre es sicherlich höher. Es steckt jedoch noch in den Kinderschuhen und die vollen Auswirkungen von Bitcoin sind noch nicht eingetreten. Die möglichen Auswirkungen sind jedoch enorm. Die meisten von euch, die das lesen, werden keine Erklärung brauchen, warum, aber um gründlich zu sein, sollte ich das erklären. Geld hat immer wegen eines zugrunde liegenden Principals gearbeitet: Jemand oder etwas hat immer das Gesamtangebot begrenzt und seinen Wert abgesichert. Ein Dollar ist nur einen Dollar wert, weil ich Waren im Wert von einem Dollar in Geschäften kaufen kann, und die Gesellschaft (nicht die Regierung) stimmt diesem Wert kollektiv zu. Bitcoin ist das erste Mal, dass eine Währung von einer anderen Stelle als einer zentralen Behörde ausgegeben werden kann. Die Gesellschaft entscheidet immer noch über ihren Wert, aber dieser Wert ist vor äußeren Kräften geschützt.

Darüber hinaus haben die Blockchain-Technologien durch den Ausstieg aus dem alten Fiat-System weit mehr als nur das Drucken von Geld ermöglicht. Der wichtigere Aspekt ist die Möglichkeit, Wert auf eine andere Person irgendwo auf der Welt zu übertragen und Funktionen in Währungen zu kodieren, die nahezu jeden Aspekt der Finanzwelt für die Massen öffnen, einschließlich Investitionen, Finanzierung und die Möglichkeit, zu wählen, wie man hält Wert.

Aber noch einmal, die meisten dieser Effekte müssen noch von der überwiegenden Mehrheit der Menschen gespürt werden, und Bitcoin ist zentralisiert in beiden, die es halten und wohl auch in dem, der es schafft. Es hat die Fähigkeit, diese Liste in den nächsten zwei Jahrzehnten zu raketen, da es das Potential hat, viel mehr als nur Geld zu dezentralisieren, aber im Moment sitzt es auf einer großzügigen Nummer vier.

Wichtige Meilensteine: 2008 Satoshis Whitepaper, Dezember 2013 Preissturz, 2011 Namecoin entwirft Bitcoin 2. 0 Projekte

3. Die Erfindung der Druckerpresse

Dezentral: Die Bibel, Information, religiöser Gedanke

Inhalt: Es ist schwer zu verstehen, welchen Einfluss die Druckpresse auf unsere modernen Augen hat.Wir sind so daran gewöhnt, dass Informationen aus aller Welt zur Verfügung stehen. Es ist schwer zu verstehen, wie wenig Informationen normale Menschen im mittelalterlichen Europa haben.

Gleichermaßen ist es für uns ebenso schwierig zu verstehen, wie wichtig die Übersetzung der Bibel in eine Volkssprache und ihre anschließende Verbreitung in ganz Europa für die Bevölkerung war. Heute betrachten wir die Bibel als einen von vielen religiösen Texten, die in der heutigen Welt existieren und von einer der großen Religionen der Welt vorangetrieben werden. Für Bauern, die im mittelalterlichen Europa lebten, war es das unbestrittene Wort eines ebenso fraglosen Gottes. Die Bibel war nicht etwas, was Bauern in Schubladen in Hotelzimmern fanden, es war ein heiliger Text, geschrieben in einer alten Sprache direkt von Gott, die nur von ihren religiösen Führern gelesen werden konnte, denen sie vertrauen mussten, um sie richtig zu interpretieren.

Heute ist die Welt ein viel besserer Ort, aber in der begrenzten Weltanschauung, die damals praktisch jeder in Europa hatte, war die Bibel die unbestreitbare Wahrheit, und als Martin Luther die Menschen diese Wahrheit sehen ließ, konnten sie endlich denken für sich selbst, weil aus ihrer Perspektive und zum ersten Mal alle Antworten vor ihnen lagen.

Natürlich hat die Druckerpresse auch viel mehr getan, als nur die Bibel zu verbreiten. Es verbreitete alle Informationen viel schneller als je zuvor. Kopien von Büchern mussten nicht mehr von Hand ausgeschrieben werden, und die Menschen konnten diese Informationen ohne Vermittler viel schneller als zuvor erhalten. Es verbreitete nicht nur die Bibel, sondern auch Ideen und Informationen aus der ganzen Welt. Die Schaffung dieser Information war immer noch zentralisiert in denen, die sich die Maschinerie leisten konnten, aber diese Informationen wurden viel dezentralisierter. Wissenszentren (Bibliotheken usw.) könnten in jeder größeren Stadt entstehen und nicht auf die manuelle Mönchsarbeit der katholischen Kirche angewiesen sein.

Wichtige Meilensteine: 1439 Druckerpresse Erfindung, 1519 Martin Luther, 1787 Presse Schutz Kodifiziert in den Vereinigten Staaten

2. Erfindung der Demokratie

Von Onkel Tuca! (Eigene Arbeit) [GFDL, CC-BY-SA-3. 0 oder CC-BY-SA-2. 5-2. 0-1. Wikimedia Commons

Was es dezentralisiert: Politische Macht, kollektive Aktion, Selbstbestimmung

Inhalt: Die Gesamtheit der westlichen Zivilisation und des Denkens lässt sich auf ein paar Gewänder mit alten Kerlen zurückführen in Athen. Während die Macht noch in denjenigen zentriert war, die als würdig erachtet wurden (Landbesitz, männliche Bürger), war es viel mehr dezentralisiert als das vorherige System: die gesamte Zivilisation in den Händen eines einzelnen Menschen anvertrauen.

Aus dieser Idee, dass das Wissen von vielen sicherer ist als das Wissen von einem, entstand die Idee, alles zu dezentralisieren. Zuvor hatte sich der Mensch einfach zu einer Gesellschaft zusammengeschlossen und einem Mann oder einer ausgewählten Gruppe von Männern Macht gegeben oder diese abgegeben. Athen war der erste Versuch, diese Macht den Massen zu bringen. Während kein politisches System noch verhindern muss, dass die Macht wieder zentralisiert wird, dient die Demokratie als Keimzelle, aus der jede andere Form der Dezentralisierung hervorgegangen ist.Wesentliche Verbesserungen gegenüber den alten griechischen Systemen wurden während der Römischen Republik und der Wiedergeburt der Demokratie in Amerika gemacht.

Die Korruption hat ihren Weg in die alte Demokratie gefunden und scheint es auch bei den modernen Demokratien getan zu haben, aber ihre Absicht ist zweifellos eine der edelsten Bestrebungen, an denen die Menschheit je teilgenommen hat. Trotz ihrer vielen Probleme Dies führte auch zu den mächtigsten Nationalstaaten der Welt, die zu Brutstätten für Innovation und Kunst wurden.

Wichtige Meilensteine: ~ 508 v. Chr. Athens Demokratie ist voll ausgebildet, ~ 509 v. Chr. (Nach der Überlieferung, aber wahrscheinlich irgendwann später) wird die Römische Republik gegründet, 1776 Amerikanische Revolution.

1. Das Internet

Von Zuzanna K. Filutowska (Eigenes Werk) [CC-BY-SA-3. 0], über Wikimedia Commons

Was es dezentralisiert: Medien, Information, Schöpfung, Kommunikation, Die Wahrheit

Synopsis: Da konsumierbare Medien existiert haben, wurde sie in der Macht der Wenigen zentralisiert . Nur diejenigen mit Druckerpressen könnten Zeitungen machen, nur diejenigen mit Zugang zu Fernsehsendern könnten ihre Geschichte erzählen. Die Torwächter entschieden, wer wem was sagen soll. Selbst in der vormodernen Zeit konnten religiöse und politische Führer eine Menschenmenge versammeln, ihre Wünsche äußern und sie durch die Nation verbreiten lassen, aber eine normale Person hatte keine solche Möglichkeit.

Heute hat jeder dank dem Internet eine Stimme. Jeder der einen will, hat seinen eigenen Platz. Und die Ideen, Geschichten und Kunst jedes Einzelnen sind nur durch seine Anziehungskraft begrenzt und unterliegen keiner Zensur mit dem Wunsch, sie niederzuschlagen. Dies hat das lang erwartete Versprechen einer legitimen Meritokratie erfüllt. Wenn Sie ein fähiger Schriftsteller, Künstler, Musiker, Philosoph, Komiker oder irgendetwas anderes sind, das in die digitale Welt übersetzt werden kann, dann brauchen Sie kein Stück Papier von einem College, Sie brauchen kein Zertifikat. Ihre Arbeit, verifizierbar und sichtbar von überall auf der Welt, ist Ihr Diplom.

Dies ermöglichte die Verbreitung von Ideen, Informationen und Kunst in einer Weise, die selbst die fortschrittlichsten Futuristen in unserer Vergangenheit niemals vorhersagen konnten. Es gibt nichts Bedrohlicheres für die Mächtigen als die ungefilterte Verbreitung dieser drei Dinge.

Deshalb gibt es immer noch einige Zentralisierungsprobleme mit dem Internet. Vor allem Internet Service Provider, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, diese Kontrolle von den Massen abzuwenden und sie den Gatekeepern zurückzugeben. Die Netzneutralität könnte das wichtigste Thema unseres Lebens werden, weil sie feststellen könnte, ob der größte Moment der Dezentralisierung in der Menschheitsgeschichte von Milliardendollarschlägern ausgelöscht wird, die versuchen, den Fortschritt zu stoppen, um die Gewinne zu steigern.

Es ist leicht zu sagen, dass sie scheitern werden, dass die Flut, die durch das Internet geschaffen wird, zu stark ist, sogar für Verizon und AT & T und den Rest. Dies würde jedoch das Potenzial und die Folgen kurzfristiger Gewinne ignorieren. Was man aus historischer Perspektive als kurzfristigen Gewinn bezeichnen könnte, könnte möglicherweise eine oder zwei Generationen lang sein.Das menschliche Gedächtnis ist kurz und es würde nicht lange dauern, bis ein kontrolliertes Internet zur Norm wird. Mesh-Netzwerke bieten ein enormes Potenzial bei der Umgehung des ISP-Gateways, sind aber noch weit entfernt und es gibt keine Garantie, dass sie die Akzeptanz finden werden, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Dies könnte die Menschheit jahrzehntelang zurückwerfen. Das Internet ist unser größtes Werkzeug und es muss geschützt werden.

Wichtige Meilensteine: 1990 CERN und Tim Berners-Lee starten den ersten Webserver (siehe oben) und Website, 1993 CERN & ldquo; gibt & rdquo; das Internet für die Öffentlichkeit und veröffentlicht Mosaik-Browser, 2001 Wikipedia startet, 2007 & ldquo; Smartphone & rdquo; Die Ära beginnt.

Da immer wieder Kapitel in die Annalen der Geschichte aufgenommen werden, wird dies vielleicht als die Zeit in Erinnerung bleiben, in der sich die Menschheit endlich von den Fesseln der Zentralisierung befreien konnte. Als es uns endlich gelungen ist, einen Ort frei zu machen, der ohne Zwang, ohne Anarchie und ohne Grenzen Wissen ermöglicht. Die Mächtigen stehen uns im Weg, aber sie sind den von uns gebauten Werkzeugen nicht gewachsen.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • Keine Internetstrategie im Jahr 1995 zu haben entspricht einer Bitcoin Strategie jetzt
  • #bitcoinfail: Top 10 Fehler in der Bitcoin Geschichte

Folge uns auf Facebook < Bitcoin News


  • Dezentralisierung
  • Top Five