TNABC Tag 1: Bitcoin-Industrie rückläufig trotz Preisrückgang

Die nordamerikanische Bitcoin-Konferenz (TNABC), die über acht Stunden im berühmten Fillmore-Theater von Miami Beach am Samstag stattfand, umfasste eine Reihe von Themen, die die Industrie-Diskussion dominierten, von Sicherheit und Handel bis hin zu Entwicklung und Regulierung selten in der Diskussion war jedoch Bitcoins turbulenter Preis.

Das Thema fehlte in den meisten Panel-Sessions der Veranstaltung trotz seines prominenten Status im letzten News-Zyklus. Im Gegensatz zum letztjährigen TNABC Miami, das bei einem Preis von über 800 Dollar stattfand, wurde Bitcoin zu Beginn des Telefons auf 200.000 US-Dollar gehandelt und war zu Beginn des Jahres 2015 von nahezu $ 300 gesunken.

Stattdessen wurden hiermit Sprecher Ausgabe von TNABC erschien durch diese Entwicklung unbeirrt und konzentrierte sich auf die Arbeit voran. Weniger abgelenkt durch den anfänglichen Ansturm der Entdeckung auf dem Display in vergangenen Konferenzen, die meisten schienen mehr auf die Lösung von spezifischen Schmerzen Punkte, die Stepping-Steine, um die Technologie der breiteren Annahme bilden könnte.

Diese Betonung auf die Vorwärtsbewegung angesichts von Hindernissen mit einem pragmatischeren Optimismus war vielleicht am besten zusammengefasst von Eric Larchevêque, CEO von Bitcoin Hardware-Brieftaschen-Entwickler Ledger, der CoinDesk sagte:

"The Preis ist nicht wirklich ein Problem. Wir setzen auf die Technologie, die Blockkette. Startups werden sich weiter entwickeln und Bitcoin wird mehr Massenmarkt gehen. "

Die Stimmung wurde von AltMarket-Mitbegründer Bryce Weiner widergespiegelt, der erklärte, dass er fühlt, dass die Veranstaltung zeigt, wie die Branche näher an der Konsolidierung ihrer Bemühungen ist.

"Die Richtung, in die wir hineingehen, ist eine Verfeinerung der Botschaft. Wir sehen eine bedeutende Investition in diese Erzählung, in dieser Botschaft und die Vereinigung dieser Botschaft [im Jahr 2015] ", sagte Weiner und betonte, dass die Rolle, die die Medien spielen werden, nicht immer positiv sein kann und dass diese Botschaft nicht immer ist zu neuen Ideen gehören.

Lawrence Nahum, CEO von multisig startup GreenAddress, war direkter in seiner Charakterisierung der sichtbar gehärteten Begeisterung der Teilnehmer.

"Bei [Bitcoin 2014] waren die Leute wie auf den Mond! ', " er sagte. "Hier nicht so viel. "

Immerhin zeigte eine Reihe von Gesprächen, dass die Bitcoin-Community trotz einer scheinbar ständig wachsenden Ideenvielfalt demonstriert, dass sie eine konzertierte Anstrengung zur Angriffsproblematik leiten kann.

Coinsetter kämpft Kreditkarten-Missverständnisse

Einer der leidenschaftlichsten Redner des Tages, Coinsetter-CEO Jaron Lukasiewicz porträtierte ein Vertrauen und konzentrierte sich auf die Bühne, während er suchte, das gemeinsame Industrie-Mantra zu entlarven, dass Bitcoin gegen Kreditkarten heute konkurrieren kann.

"Kreditkarten zahlen Menschen bei 1. 5%. Bitcoin kostet der Verbraucher 1.5% ", sagte Lukasiewicz. "Das ist die Konkurrenz, und als Branche müssen wir uns umsehen, wo Bitcoin konkurriert. "

Das Thema kann für Lukasiewicz unerwartet sein, um zu adressieren, dass sein Börsengeschäft weitgehend darauf abzielt, die Market Maker in das Bitcoin-Ökosystem zu ermutigen.

Anstatt sich an Coinsetter zu erinnern, war Lukasiewiczs Vortrag weitgehend darauf ausgerichtet, darüber zu diskutieren, was es braucht, um ein Bitcoin-Unternehmen zu führen. Er betonte, dass das Verständnis der Konkurrenz der Schlüssel zu diesem Ziel war.

"Wir haben die Tendenz zu kommunizieren, dass Bitcoin eine billigere Lösung ist [als Zahlungsmethode], aber man muss in den Konsumentenstandpunkt einchecken", warnte er.

Stattdessen positionierte er die grenzüberschreitende Zahlungsabwicklung als Anwendungsfall mit einer stärkeren Wertvorstellung, ein Thema, das während des Tagesablaufs häufig auftauchte.

Factoms Zukunft nimmt Gestalt an

Einer der lebendigeren Vorträge des Tages war von Factom-Schöpfer und Gründer Paul Snow, dessen oft humorvolles Vortrag auf das Blockchain-basierte Rekord-Netzwerk des Projekts konzentrierte, das zuerst in einem November-Weißbuch vorgeschlagen wurde .

Snows Talk konzentrierte sich auf das große Bild von Factom, einer der ehrgeizigsten Krypto 2. 0 Projekte, die bisher im Raum gestartet wurden.

"Anstatt die Blockkette als eine Form zu betrachten, die bestimmte Felder hat, die eine bestimmte Art von Transaktion erzeugen können, wollte ich leeres Papier produzieren. Factom bietet Ihnen die Möglichkeit, ein leeres Papier zu bekommen, auf das Papier zu schreiben und die Seite zu drehen ", erklärte Schnee.

Die Rede zeigte auch bemerkenswerte Ankündigungen, einschließlich der Veröffentlichung des Factom-Konsensus, die Bestätigung, dass ihre Crowdsale auf dem dezentralisierten Applikationsmarkt Koinify stattfinden wird und die Präsentation eines beeindruckenden Beispiels für die Stärke seiner Technologie, die das gesamte Projekt Gutenberg speichert Bibliothek auf dem Bitcoin Blockhain mit zwei Hashes.

Die Ankündigungen deuten darauf hin, dass auch die experimentellen Ideen im Bitcoin-Raum neu auf die Ergebnisse ausgerichtet sein können.

Star Xu's US-Debüt

Die Konferenz sah auch die erste US-Auftritt der führenden CNY / BTC-Austausch OKCoins CEO Star Xu, ein Vortrag, der darauf abzielte, Mythen über den chinesischen Markt zu zerstreuen und gleichzeitig zu zeigen, dass das Unternehmen groß ist über die Weisen, die es helfen kann, bitcoin vorwärts in seinem Markt zu drücken.

Xu stellt eine klare Botschaft dar, dass OKCoin nicht nur auf Händler, sondern auf Entwickler und Mainstream-Konsumenten zu appellieren sucht.

Er erklärte, wie das Zielpublikum für sein geplantes Debitkartenprodukt sehr spezifisch wäre - chinesische Familien, deren Kinder im Ausland studieren.

Insgesamt konzentrierte sich Xu auf das, was er "echte Akzeptanz" nannte, eine Entwicklung, die er als eine, die auftreten würde, wenn Bitcoin wurde ein Fahrzeug für mehr als nur Spekulationen.

"Lass uns wirklich Bitcoin verwenden, nicht nur Bitcoin verwenden, wenn wir in einer Börse verkaufen. Wenn mehr Händler Bitcoin unterstützen und der Preis stabiler wird, werden die Leute halten und Bitcoin verwenden ", sagte Xu.

Allerdings stand Xu auch vor Fragen des Publikums, die sich vor allem auf die Rolle des Austausches im globalen Handel konzentrierten, um harte Anfragen über die Unterstützung des Austausches für den Margin-Handel und seine potenziellen Auswirkungen auf die globalen Bitcoin-Preise zu bewältigen.

"Ich denke, Margin half Bitcoin Liquidität auf eine andere Ebene zu bekommen", Xu konterte. "Shorts und lange machen den Markt sehr stabil. "

Kette hebt Entwickler-Herausforderungen

Natürlich, inspirierende mehr Mainstream-Adoption ist einfacher gesagt als getan, und Blockchain API-Entwickler Chain CTO Ryan Smith sprach über die Hürden, die die Entwickler daran hindern, in den Raum einzutreten und sich auf Plattformen wie OKCoins zu engagieren .

Smith stellte fest, dass, während Bitcoin in einer Vielzahl von Anwendungsfällen heute verwendet werden kann, von Micropayments zu Überweisungen, die praktischen Werkzeuge, die Entwickler müssen, um diese Ziele anzugreifen, fehlen.

Er ging, um diese Bausteine ​​wie nötig in Folien, die betonte, wie Blockbuster Internet-Produkte wie Netflix, Lyft und Urban Dictionary auf die zugrunde liegende Tech-Unterstützung, die sie auf den Erwerb der Verbraucher zu konzentrieren,

"Nur eine Person führt Urban Dictionary", sagte Smith. "Er muss nicht seine Zeit damit verbringen, etwas zu tun, aber das Wort des Tages zu pflücken. "

Der Vortrag kommt inmitten eines Aufwands von Investoren in Bitcoins Underlying-Technologie, mit API-Hersteller BlockCypher, der vor kurzem $ 3m von einer beeindruckenden Liste von Investoren anhebt.

Startups wetteifern auf Investorenaufmerksamkeit

Viele dieser vertrauten Themen entstanden während der Startup-Bühne des Tages, beurteilt von Engel Investor Brock Pierce, SilkRoad Equity's Matthew Roszak, Pantera Capital Steve Waterhouse und Bitcoin-Entwickler Peter Todd.

Konkurrieren waren ein Feld von Startups, die jeweils versuchen, das Bitcoin-Ökosystem auf neue Art und Weise zu bauen, einschließlich Lateinamerika-fokussierter Austausch MexBT, White-Label-Bitcoin-Prozessor CoinSimple, Multi-Währung Briefträger Anbieter Casheer, Krypto 2. 0 Plattform Counterparty und Bitcoin Geldbörse Sicherheitsstart Rivetz.

Während Counterparty und Casheer beide starke Vorträge ausstellten und von den Richtern in Post-Event-Bemerkungen zitiert wurden, war es vielleicht auch Rivetz, der die meisten Aufmerksamkeit auf seine Bemühungen gebe, sich ausschließlich auf sichere Online-Transaktionen durch Hardware-Identität zu konzentrieren.

"Rivetz ist eine große Idee, die das Spiel verändern wird", sagte Roszak nach den Vorträgen. Auch Pierce lobte das Projekt als eine, die dazu beitragen könnte, die Bitcoin-Sicherheit zu einer Zeit voranzutreiben, in der die Branche immer noch sichtbar gegen diese Herausforderung kämpft.

Die Startphase wird fortgesetzt, um am zweiten Tag von TNABC fortzufahren, mit Bitreserve, Virtual Bank, Airbitz, Augur, Ribbit und StorJ präsentieren.

Regulatorische Überraschungen

Die Beendigung des Tages waren zwei Segmente auf Regulierung, die zu einem zusammenfielen, als der australische Senator Sam Dastyari dem zuvor geplanten Regulierungsgremium beigetreten war, das von Jacob Farber von Perkins Coie moderiert wurde und die Kammer des Digital Commerce-Präsidenten Perianne Boring war.

Dieses Ereignis veranschaulicht auch, wie sich die Bitcoin-Industrie auf konkretere Ziele vorbereitet, mit einer Diskussion darüber, welche Jurisdiktionen das Bitcoin-Wachstum ermöglichen könnten, während sie belegen, dass die Kämpfe der Bitcoin-Industrie weit von vorbei sein können.

Insbesondere diskutierte das Panel, wie Bitcoin-Startups weiterhin darauf achten sollten, wie sie unter das Gesetz passen und wie sie ihre Produkte den Verbrauchern präsentieren.

Am bemerkenswertesten war jedoch die Deklaration von Pillsbury Winthrop Shaw Pittman LLPs Marco Santori, dass 2015 die Passage des ersten Statuts in Bezug auf digitale Währung in den USA sehen wird, obwohl er sich weigerte, weitere Details zu verraten.

"Können wir eine Liste von Staaten in alphabetischer Reihenfolge ablaufen? "Farber scherzte, in einem Zeichen, dass, während das Industriewachstum vorwärts geht, viel über die Bitcoin-Industrie die Trajektorie unbekannt bleibt.

Bilder über Pete Rizzo für CoinDesk; Ausgewähltes Bild über TNABC

Korrektur:


Eine vorherige Version dieses Artikels stellte fest, dass Bryce Weiner ein Entwickler bei AltMarket war. Er wird nun als Mitbegründer zugeschrieben. Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com