Müde, der Hintern der Witze zu sein, kauft Schmetterlings-Labors kritische Website

Wenn du sie nicht schlagen kannst ... solltest du sie vielleicht einfach kaufen? Die lange belagerten und oft kritisierten Butterfly Labs haben die humorvolle Bitcoin-zentrische Blog / Spoof-Seite Buttcoin gekauft. org.

Der erste Auftrag? Scrubbing der Website von kritischen Inhalten. Einer von Buttcoin. org's Artikel, zuvor betitelt & ldquo; Das $ 22, 480 Butterfly Labs Bitcoin Mining Rig ist ein riesiges, kaputtes, instabiles Stück Scheiße. heißt jetzt & ldquo; Die $ 22, 480 Butterfly Labs Bitcoin Mining Rig ist eine Sexy Bitcoin Mining Machine & rdquo; , die nicht nur entsetzlich redundant ist, sondern offensichtlich auch deutlich positiver ist.

Die Butterfly Labs haben unter der Bitcoin-Community einen berüchtigten Ruf, weil sie ihre Versprechen nicht einhalten konnten. Das Unternehmen gibt zu, dass es die Hardware viel später als ursprünglich geplant ausgeliefert hat und seine Kunden aufgrund der gestiegenen Bitcoin-Probleme nicht in der Lage waren, ihre Investitionen wieder hereinzuholen.

Butterfly Labs hat seither Hardware verkauft, obwohl ihre neuesten Minenarbeiter wieder zu spät kommen. All dies hat zu Vorwürfen von Betrug sowohl online als auch im Gerichtssaal geführt.

Es ist also keine Überraschung, dass das Unternehmen seinen Ruf verbessern möchte. Ein Weg, um dies zu erreichen, wäre es, Hardware pünktlich zu versenden. Wenn das zu schwierig ist, dann wäre ein weiterer guter Weg, die Seiten zu kaufen, die Butterfly Labs kritisieren.

- Sonny Vleisides, der Mitbegründer von Butterfly Labs, zeigt den neuesten Bitcoin Miner des Unternehmens.

Evan, der frühere Besitzer von Buttcoin, sagt, dass er nicht gewusst habe, dass die Butterfly Labs die Seite gekauft hätten, und während er anscheinend durch das ungewöhnlich hohe Angebot etwas falsch fand, sagte er, dass er nicht erwartet habe sei komplett von der Seite ausgeschlossen, wie er es jetzt ist.

Mindestens zwei weitere Artikel, die für Butterfly Labs kritisch sind, wurden so modifiziert, dass sie als positive Artikel erscheinen und nicht als Warnung vor weniger als optimalen Erfahrungen.

Der Artikel bleibt eines der Top-Ergebnisse in Google für & ldquo; Butter Fly Labs ist ein Betrug & rdquo; und während der Inhalt des Posts weitgehend unverändert bleibt (abgesehen von der letzten Zeile), werden potenzielle Kunden, die ein schnelles Ergebnis erzielen, jetzt weniger von dem zuvor kritischen Titel abgeschreckt.

Butterfly Labs hat in letzter Zeit versucht, ihr Image zu verbessern, aber vielleicht versuchen sie, ihre Interaktionen mit der Community zu verbessern, anstatt die Ergebnisse dieser Aktionen zu unterdrücken, wäre eine bessere Geschäftsstrategie.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessiert auch Sie diese zu lesen:

  • Butterfly Labs verliert Flügel vor Gericht über mehr Bitcoin Betrug
  • Butterfly Labs: $ 1 Million geschultert und kein Ende in Sicht
  • Top 5 Fehler in Bitcoin Geschichte

Looking für den besten Bewerber für Ihre freie Stelle?Oder versuchen Sie Ihren perfekten Job zu finden? Schicken Sie Ihre Stellenangebote und Lebensläufe an [email protected]! Wir finden das Beste für das Beste!


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Schmetterlingslabors
  • Schmetterlingslabors