Zeit ist Geld als Alternative Banking Umzug in die Blockchain

Ein neues Projekt versucht, das Sprichwort "Zeit ist Geld" für das Blockchain-Alter anzupassen.

Auf der Grundlage eines Systems namens Time Banking, das im frühen 19. Jahrhundert erfunden wurde, arbeitet Sydney, die in Australien ansässige Chronobank, an der Ausgabe von Blockchain-Token (ähnlich wie bei Bitcoins auf der Bitcoin-Blockchain), die es ermöglichen würde, Arbeitsstunden zu verwenden Währung.

Als solches ist das Unternehmen vielleicht das jüngste Beispiel, das zeigt, wie fringe Wirtschaftssysteme neue auf der Grundlage von Blockchain inspirieren. Aber Chronobank nutzt vor allem die globale Macht dieser Netzwerke, um die historischen Fähigkeiten des Systems, auf dem sie basiert, zu erweitern.

Zum Beispiel, im Zeitbanken heute, handelt ein Kaufmann eine einstündige Arbeit für die einstündige Person des Verbrauchers, die der Kaufmann dann verwenden kann, um für die Waren oder Dienstleistungen eines anderen Kaufmanns später zu zahlen.

Aber während dies am häufigsten auf lokaler Ebene geschieht, werden die Arbeitsstundenmarken bei der Chronobank mit den durchschnittlichen Löhnen in jedem Land verknüpft.

Diese Münzen werden auch handelbarer Peer-to-Peer und auf einem dezentralisierten Marktplatz namens LaborX sein und an ein Reputationssystem für Mitarbeiter und Arbeitgeber gebunden, so dass die Arbeitgeber die besten Arbeiter für den Job und die Arbeiter wählen können, um die Einstellung von Unternehmen weltweit zu beurteilen.

Damit wird die Online-Plattform dazu beitragen, eine globalisierte Belegschaft zu verbinden.

Gemeinschaftseffekt

Das ist nicht zu sagen, dass die Zeitbankprozesse bis zu einem gewissen Grad nicht digitalisiert wurden.

Aber Online-Portale für Zeit Banking sind in der Regel verwendet, um leichter zu verwalten verdient und verbrachte Zeit, nicht so viel für die Verbindung Zeit Banker in disparate Bereichen. Zum Beispiel entwickelte Paul Glover, der derzeit ein Berater der Chronobank ist, die Papiernotiz, Ithaca Hour, 1991, um das Wirtschaftswachstum in seiner aufrechten New Yorker Gemeinde zu stimulieren.

Seitdem wurden mehr als $ 110 000 Tausend Ithaca-Stunden in einem Gebiet ausgegeben, in dem 500 Händler die Währung akzeptieren und Tausende von Bewohnern es nutzen. Das Projekt begann auch ohne Zinskredite mit der lokalen Währung bis zu $ ​​30.000.

"Dieses Papiergeld ist ein greifbares, mächtiges Symbol der Gemeinschafts-Solidarität, wie ein Business-Logo oder eine Nation Flagge", sagte Glover CoinDesk .

Das Experiment brachte die Gemeinschaft durch einen physischen Markt zusammen, in dem Menschen interagierten und mehr als nur Konsumenten zueinander wurden, sagte er und bemerkte seine Wirkung auf den Aufbau einer stärkeren lokalen Gemeinschaft.

Ein globaler Link

Während Glover zugibt, dass er die Blockkette nicht vollständig versteht, hofft er, dass Chronobank die Fähigkeit hat, das Wachstum der lokalen Gemeinschaften zu stimulieren, wenn auch auf globaler Ebene.

"Ich unterstütze alle Arten von Experimenten in monetären Objekten", sagte er und erklärte, dass er gerne eine hybride, auf Dauer stehende Währung sehen würde, eine Einheit sowohl in Papier als auch in digitaler Form.

Glover's Position als Berater wird wahrscheinlich helfen, das Projekt in die richtige Richtung zu lenken. Weil die Ithaca Hour Initiative außerhalb einiger Freunde erweitert wurde, hat das Projekt nun einen Katalog von Waren und deren Preise, wie sie von der Gemeinde bestimmt wurden. Zum Beispiel ist eine Massage vier Stunden wert.

Dies geht über das traditionelle Zeitbankmodell hinaus, wo eine Stunde gleich einmalig ist.

"Alles, was größer ist als eine kleine Gemeinde, würde nicht so weit arbeiten, denn die Leute sind weniger geneigt, ihre Stunden und Zeit für totale Fremde zu diskontieren. Was wir zu tun versuchen, ist, an eine Gemeinschaft als unseren ganzen Planeten zu denken , nicht nur kleine Stadt ", sagte Sergei Sergienko, CEO von Chronobank.

Dafür glaubt er, dass ein verteiltes, blockkettenbasiertes System benötigt wird.

"Das gegenwärtige System ist zu ineffizient und zu teuer", sagte Sergienko, "und die derzeitigen Systeme lassen zu viel Platz für den Missbrauch der Arbeiter."

In diesem Fall versucht Chronobank dies mit intelligenten Verträgen zu lösen beenden, wie die Arbeit geliefert wird.

Token-Geldbeschaffer

Natürlich wird die Zeit jetzt sagen, ob die Idee funktionieren wird.

Mitte Dezember, durch eine intelligente, vertragsbegleitende, verteilte autonome Organisation (DAO) auf der Ethereum-Blockkette, wird Chronobank "Time" (ein anderes Token als Arbeitsstunden) als Teil eines Token-Verkaufs, der versuchen wird, zu erhöhen, freigeben Geld für die Plattform.

Während viele in der Branche vorsichtig geworden sind von ersten Münzen Angebote (ICOs), sagte Sergienko, sie sind manchmal die einzige Möglichkeit, Geld zu sammeln.

Dies ist besonders der Fall, sagte er, für Open-Source-Projekte wie Chronobank, da Venture-Kapitalisten sind nicht so interessiert an Unternehmen, die proprietären Code weg geben kostenlos.

Das Projekt hat aber schon etwas Dynamik.

Sergienko ist auch der Mitbegründer der Edway Group P / L, die Edway Labor Hire, eine australische Trainingsorganisation für die Bau-, Gastronomie- und Gesundheitsindustrie betreibt.

Und er wird seine Position dort nutzen, um die Datenbank von Edway zu nutzen, um die Plattform zu testen.

Sanduhr-Image über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com