Zeit Banking, erklärt

  • 1. Was ist Zeitbanking?
  • 2. Wie unterscheidet sich das Zeitbanking von allen anderen Währungen?
  • 3. Also, ist es besser als jede andere Form von Geld?
  • 4. Warum nicht einfach bei Bitcoin bleiben?
  • 5. Bietet das Time-Banking zusätzliche Vorteile?
  • 6. Warum hat sich dieses Konzept noch nicht durchgesetzt?
  • 7. Was ist mit Innovationen im Time-Banking?
  • 8. Soll ich mich selbst in die Zeitzone einarbeiten?
1. Was ist Zeitbanking?

Time-Banking ist eine Form von Geld, aber die Währungseinheiten sind keine Banknoten, Schecks oder, sagen wir, Bitcoins; Sie sind Stunden. Ja, Sie haben richtig gelesen - tatsächliche Stunden.

Das Konzept des Zeitbankings erschien ursprünglich im England des 19. Jahrhunderts. Im Gegensatz zu modernen Fiat-Währungen, die nicht wirklich durch irgendetwas unterstützt werden, müssen die Währungseinheiten im Time-Banking durch irgendeine Art von Arbeit unterstützt werden, die von einer Person oder einer Gruppe von Personen ausgeführt wird.

Zum Beispiel arbeitet ein Cleaner für eine Stunde mit einem Time-Banking-System. Das bedeutet, dass sie von der Person, für die sie die Arbeit erledigt haben, eine einstündige Gutschrift erhalten. Der Reiniger kann später jemand anderen für seine Arbeit mit dem gleichen Kredit bezahlen.

2. Wie unterscheidet sich das Zeitbanking von allen anderen Währungen?

Der Hinweis ist im Konzept.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen Geld und Währung zu verstehen. Geld muss immer von etwas unterstützt werden, sei es Gold, Silber, Arbeit usw. Die Währung kann dagegen von jeder Regierung nach Belieben gedruckt werden. Dollar oder eine andere Währung können mit der Zeit abwerten, da die Regierung mehr von ihnen drucken kann. In der Zukunft wird alles, was Sie tun können, den gleichen Betrag von Dollar für weniger Arbeit austauschen.

3. Also, ist es besser als jede andere Form von Geld?

Das ist unmöglich zu sagen, weil das Time-Banking ein ganz anderes Phänomen ist.

Zum Beispiel ist es sicherlich weniger volatil und flüssig, da die Zeiteinheiten konstant sind. Time-Banking-Einheiten behalten diese Eigenschaften, auch wenn sie in Fiat-Einheiten ausgedrückt werden, weil die Arbeitskosten sehr stabil sind.

Allerdings hat das Time-Banking seine Schattenseiten. Nehmen wir an, Sie haben einige Stunden und Sie möchten einen Anwalt einstellen. Der Anwalt, den Sie brauchen, verwendet möglicherweise kein Zeitbanksystem, oder wenn er es tut, kann es sein, dass Sie nicht genügend Kredite haben, um ihn zu beschäftigen und eine Umgehungslösung finden müssen.

Timing-Banking und andere Geldformen sind insgesamt wie Äpfel und Orangen - zu unterschiedlich, um zu bestimmen, welche in absoluten Zahlen besser ist.

4. Warum nicht einfach bei Bitcoin bleiben?

Bitcoin ist dem Zeitbanking tatsächlich ähnlich. Aber zur gleichen Zeit ist es genauso verschieden wie Fiat-Geld.

Bitcoin ist ein einzigartiger Fall, in dem sein Wert durch die Technologie, die Dezentralisierung und den Glauben der Menschen daran gesichert wird. Viele Parteien trauen den staatlichen Geldsystemen nicht zu.Bitcoin hat keinen menschlichen Faktor und das macht es vertrauenswürdig.

Ähnliches gilt für lohngesichertes Geld, das auf andere Probleme wie die Volatilität der Fiat-Währungen und ihren willkürlichen Gesamtwert eingeht. Deshalb vertrauen Leute darauf.

5. Bietet das Time-Banking zusätzliche Vorteile?

Time-Banking hilft, stärkere, wohlhabendere Gemeinschaften zu schaffen. Es ist auch nützlich, wenn Sie den Wert von Arbeit mit anderen Währungen nicht ausdrücken können.

Time-Banking erfordert einen gewissen "Vertrauensvorschuss", wenn es um Interaktionen zwischen den Teilnehmern geht. Schließlich laden Sie eine völlig unbekannte Person zu Ihrem Haus ein! Nach dem ersten Schritt entsteht jedoch eine Gemeinschaft von Menschen, die nicht durch monetäre Interaktionen gebunden sind, sondern durch ein Netzwerk gegenseitiger Arbeit. Diese Form der Gemeinschaft wäre wohl wesentlich freier und freundlicher.

Darüber hinaus gibt es Arten von Arbeit, die schwer zu bewerten und in Papiergeld zu bezahlen sind, wie zum Beispiel Gemeinschaftsarbeit. In diesen Fällen sind zeitbasierte Währungen die perfekte Lösung.

6. Warum hat sich dieses Konzept noch nicht durchgesetzt?

Time-Banking ist bisher aufgrund einiger Faktoren relativ unpopulär geblieben. Der wichtigste von ihnen ist wahrscheinlich der Mangel an globalen Kommunikationsinstrumenten.

Der Erfolg einer Time-Banking-Community hängt weitgehend von ihrer Größe und Vielfalt ab. Je mehr Fachkräfte es gibt und je vielfältiger sie sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Menschen diese Art von Dienstleistung in Anspruch nehmen.

Das Problem ist, dass es diesen Gemeinden bisher an der notwendigen Technologie fehlte, um sowohl in Zahlen als auch in der Vielfalt über ihren begrenzten Umfang hinaus zu expandieren. Mit anderen Worten, sie waren nicht in der Lage, genügend Arbeitskräfte zur Verfügung zu stellen, um wirklich abzuheben.

7. Was ist mit Innovationen im Time-Banking?

Time-Banking wird immer besser mit Zeit und Technologie.

In traditionellen Zeitbank-Gemeinschaften ist eine Stunde Hausmeisterarbeit genauso viel wert wie die Arbeitszeit eines Neurochirurgen. Scheint nicht fair, oder?

Die Chronobank dagegen plant, ein dezentrales Reputationssystem namens LaborX zu implementieren. Es stellt sicher, dass Fachleute im Einklang mit Erfahrung und Talent bezahlt werden, während die tatsächlichen Preise auf dem offenen Markt festgelegt werden.

Gleichzeitig wird die Chronobank in den kommenden Monaten eine Labour-Hour-Token-Technologie entwickeln. Die Labor-Hour-Token-Technologie ist eine zeitgestützte Kryptowährung, die dem regulären Zeitbankgeld sehr ähnlich ist. Technologisch funktioniert es wie Bitcoin und macht es zu einer digitalen Währung. Die Infrastruktur wird sich darauf konzentrieren, eine einfache Interaktion zwischen den Mitgliedern der Gemeinschaft zu ermöglichen. Keine Entfernungsbeschränkungen, keine Gerichtsbarkeiten, Menschen auf der ganzen Welt können ohne Einschränkungen und Verzögerungen direkt miteinander handeln.

8. Soll ich mich selbst in die Zeitzone einarbeiten?

Es hängt davon ab, ob Sie an dem Konzept interessiert sind, sowie an den Fähigkeiten, die Sie haben.

Time-Banking kann interessant sein, wenn Sie:

  • eine einzigartige Fähigkeit haben; Ihre Arbeit wird immer gefragt sein, wenn der Zeitbankmarkt
  • stabile, inflationssichere Arbeitsgelder haben will
  • innovative Lösungen nutzen wollen

Sehen Sie selbst?Besuchen Sie die Chronobank, um mehr über das Timebanking zu erfahren.