Es gibt keine perfekte Blockchain, hier ist warum

Verschiedene Consensus-Algorithmen treiben die Blockchain-Technologie an. Es ist der Konsens-Algorithmus einer gegebenen Blockchain, der bestimmt, wie Knoten an der gemeinsamen Nutzung der Datenbank einer solchen Blockchain teilnehmen.

Ein wachsender Trend innerhalb des Blockchain-Ökosystems ist die Kombination von zwei oder mehr Konsensus-Algorithmen durch Lösungsanbieter. Auf diese Weise versuchen Blockchain-Entwickler, die verschiedenen Stärken verschiedener Algorithmen zu nutzen, um eine robustere Plattform zu erreichen.

Es gibt keine perfekte Blockchain

Previn Kutty, Architekt für Blockchain-Lösungen, bemerkt, dass mehrere Consensus-Algorithmen in der Blockchain eingeführt wurden. Dies sind der Nachweis der Arbeit, Nachweis der Beteiligung, Nachweis der Service-, Nachweis der Verbrennung, Nachweis von Speicherplatz, byzantinische Fehlertoleranz usw., alle von ihnen behaupten, die Cryptocurrencies / Blockchain Herausforderungen für die dezentrale Steuerung, geringe Latenzzeiten, flexibles Vertrauen, weniger zu lösen Ressourcenintensiv, asymptotische Sicherheit usw.

Es ist jedoch mittlerweile weit verbreitet, dass jeder dieser Algorithmen seine besonderen Stärken und Schwächen hat, eine Entwicklung, die Kutty als "& ldquo; eine Größe passt nicht alles & rdquo; Szenario.

Kutty erzählt Cointelegraph:

& ldquo; Es gibt die anhaltende Frage der Einheitsgröße, die nicht für alle passt, da jede Blockchain-App ihre eigenen Herausforderungen hat und die gesamte Blockchain-Community neue Möglichkeiten für alltägliche Konsensprognosen auslotet, was gut ist, da es immer mehr Möglichkeiten für Technologie verspricht Entwicklung im Konsensbereich. & rdquo;

Bjorn Bjercke, Blockchain-Entwickler, erklärt, dass die verschiedenen Konsensusalgorithmen isoliert die tiefsten Schwächen ihrer Systeme aufdecken.

Bjercke erwähnt Beispiele wie den Beweis des Einsatzes, bei dem Sicherheitsprobleme festgestellt wurden, und einen Dienstnachweis, der sich als hackbar erwiesen hat.

Wie für den Nachweis der Autorität bemerkt Bjercke, obwohl er sich als sicher erwiesen hat. Es ist ein zentralisiertes System, das die ursprüngliche Idee der Blockchain besiegt.

Synergie von Algorithmen

In einem früheren Bericht von Cointelegraph wurde festgestellt, dass Inpay die Eigenschaften von Ethereum Classic und Waves nutzt, um Features wie dezentrale Abstimmsysteme und Aliase zu aktivieren.

Ein anderes Projekt, das behauptet, die Qualitäten mehrerer Blockchains zu nutzen, ist das Sparknet von Qtum Foundation. Dieses Projekt behauptet, die Vorteile von Bitcoin, Ethereums Virtual Machine und Proof-of-Stock-Consensus zu kombinieren.

Jordan Earls, Mitbegründer von Qtum, sagt, dass das Testnet eine Smart-Contract-Implementierung von Ethereum Virtual Machine zusammen mit Qtums Proof-of-Stake-Protokoll enthalten werde.

Earls sagt:

& ldquo; Ich bin bereit, dies in die Hände der Community zu bringen und zu sehen, was jeder darauf reagieren wird, insbesondere was andere Entwickler leisten können.& rdquo;

Interne Arbeitsteilung

Dennoch ist es in den frühen Entwicklungsphasen natürlich, dass das Blockchain-Ökosystem weiterhin zu kleinen Zuckungen und Anpassungen kommt. Die Schwächen der verschiedenen Konsensusalgorithmen, die es gibt, werden mehr und mehr exponiert, da mehr Produkte auf diesen Plattformen aufgebaut werden.

Mit dem sich entwickelnden Trend der Kombination mehrerer Systeme kann jedoch eine verbesserte Effizienz durch die Schaffung robusterer Systeme erreicht werden. Dabei werden die verschiedenen Verantwortlichkeiten innerhalb des gegebenen Projekts auf die einzelnen Algorithmen aufgeteilt, aus denen die Plattform besteht.

Bjercke erklärt, dass ein typisches Szenario die Aufteilung der Blockchain in Transaktionen auf der einen Seite und Transaktionskosten auf der anderen beinhaltet, wodurch zwei verschiedene Einträge im Hauptbuch gemacht werden, wenn ein dreifacher Hash-Arbeitsnachweis in Kombination mit einem Beleg für die Transaktionskosten verwendet wird .


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • Arbeitsnachweis
  • Pfahlnachweis
  • Nachbrennnachweis