Dutzende von Millionen in Großbritannien können von CryptoLocker geboten werden Bitcoin Ransomware

Die britische Kriminalität veröffentlichte heute eine Warnung, nachdem eine Flut von Spam das Land gefegt hatte, das Bitcoin-Ransomware-Geißel CryptoLocker förderte.

Die National Cyber ​​Crime Unit prognostiziert, dass E-Mails zehn Millionen britische Kunden treffen würden und dass sie vor allem kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen würden. "Dieses Spamming-Event wird als ein signifikantes Risiko beurteilt", sagte er.

Im letzten Monat entdeckt, wird CryptoLocker per E-Mail verteilt. Es enthält eine ZIP-Datei Anhang, die infiziert ein Opfer-Computer, verschlüsselt ihre Dateien, und sie fordern ein Lösegeld von 2 Bitcoins. Das wird sehen, dass Leute zahlen fast £ 500, um ihre Dateien zurück zu bekommen. Es ist wahrscheinlich, dass die Opfer an dieser Stelle wählen werden, in Fiat-Währung zu bezahlen, was auch eine Option ist. Berichte zeigen, dass dies $ 300 kostet.

CryptoLocker ist in den letzten Wochen anspruchsvoller geworden. Die Täter haben eine Tor-abgeschirmte Website geschaffen, die es den Opfern ermöglicht, die privaten Schlüssel neu zu laden, die notwendig sind, um ihre Dateien zu entsperren, anstatt Bitcoin- oder MoneyPak-Zahlungen zu senden. Es bietet auch eine Option "Zweite Chance", um ihre Dateien herunterzuladen. Die Software hat ursprünglich gewarnt, dass Dateien nach 72 Stunden nicht wiederhergestellt werden könnten. Jetzt erhöht die Seite einfach das Lösegeld auf 10 BTC, und die Option, mit Fiat über MoneyPak zu bezahlen, wird entfernt.

Das wird von der armen alten Dame, die ein Bitcointalk hat, kaum vorsichtig sein. org Mitwirkender sagt, dass er gefunden hat, um Vancouver, BC 's Bitcoin ATM am Montag zu hängen. Sie legte Geld in den Bitcoin ATM und konnte nicht verstehen, warum keine Bitcoins herauskamen. Die Frau, die nicht verstand, wie ein papierbasierter Privatschlüssel arbeitete, war anscheinend von CryptoLocker gezielt und versuchte, ihre Akten zurückzuholen.

CryptoLocker, kombiniert mit Tor, bietet ein niedriges Risiko / Chance-Verhältnis für Gauner, wies Mike Hearn in seinem Posten über markierte Münzen, die auf Reddit gestern veröffentlicht wurde. Er zitierte die ransomware explizit als ein Beispiel dafür, wie markierte Münzen nützlich sein könnten.

Es ist unklar, wie viele Leute mit Bitcoins bezahlen, im Gegensatz zu Fiat-Währung, um ihre Dateien zurück zu bekommen, aber Berichte deuten darauf hin, dass entweder so, sie sind in der Lage, ihre Dateien nachher zu entsperren. Und mindestens eine Handelskammer berät die Opfer. Mit Bitcoin-Preisen über $ 400, sieht es aus wie ein Sieg für die Kriminellen, und ein Verlust für Tausende von Opfern, an diesem Punkt.

Brian Krebs hat einige Tipps für den Schutz Ihres PCs.

Ausgewähltes Bild: lolloj / Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com