Steuer, Zombies, Churchill und fliegende Finger: Die CoinDesk wöchentliche Rezension

Willkommen bei der CoinDesk Weekly Review - ein regelmäßiger Blick auf die heißesten, umstrittensten und nachdenklichsten Ereignisse in der Welt der digitalen Währung durch die Augen der Skepsis und Wunder. Ihr Gastgeber ... John Law.

--------------

Ist Kanada versucht, die erste Hipster Nation zu werden? Nicht nur hat es gezeigt, dass seine Aussenseiter cred, indem sie die Internationale Raumstation auf seine neue $ 5 Note - Daumen seine Nase an den alten kolonialen Meister, die beschlossen, die britische stürzende Natur des 21. Jahrhunderts zu zeigen, indem sie Winston Churchill auf seine neue Fiver - Es kommt auch mit der ersten offiziellen Steuerberatung für digitale Währungen heraus. Was kocht auf: bezahlen

Es ist ein bisschen komplexer als das. Wenn du deine digitale Währung benutzt hast, um echtes Zeug zu kaufen, dann tauscht man - da ist schon Steuerrecht - und wenn man spekuliert, gelten dann Kapitalgewinnregeln. Nichts Neues hier Weiter machen.

Was hat das Eishockey Jockeys viel Spalte Zoll, so Job gemacht. In Bezug auf die ganze heikle Geschäft der Entfaltung der großen furchtsamen Monster einer elektronisch handelbaren Währung, die keine Spuren für den Taxifahrer zu folgen, nicht so sehr. Wie viele ein digitaler Währungsspieler, scheint es, dass die Canada Revenue die Chance entdeckt hat, einige Buzz aus dem aktuellen E-Currency Fieber zu entschärfen, ohne sich über die harten Fragen zu klären. (Kanadische Banken sind jedoch weniger scharf zu däble.)

Sollte der Rest der Welt aufpassen? John Law bemerkt nur, dass der Slang Begriff für den kanadischen Dollar die Loonie ist. Es dauert mehr als ein paar Tonnen umkreisende Hardware, um das zu ändern.

------

Zombie-Bitcoin-Bergbau. Es gibt eine Phrase, die in der tiefen Vergangenheit absolut keinen Sinn machen würde - sagen wir 2010 - aber vielleicht ein brandneues Verbrechen. Ein unbenannter Schurken Mitarbeiter bei Online-Gaming-Unternehmen, ESEA, illegal eingesetzt interne Software auf die Firma 500, 000-starke Kundenbasis. Anstatt alle verfügbaren Gigahertz im Dienste der blutgetränkten virtuellen Gewalt zu verwenden, verbrachte die Clients der Clients freie Zeit, die Berechnungen durchzuführen, die Bitcoins erzeugen. Eine schlechte Sache, anscheinend. Der Chancer entfesselte nur schüchtern von $ 4, 000, der vermutlich von seinem Taschengeld angedockt wurde.

John Law ist nicht ganz sicher, welches Verbrechen hier begangen worden ist, da die meiste Zeit die Hardware in einem Spielcomputer im Leerlauf sitzt und niemand tatsächlich $ 4K verloren hat. Der engste, den er kommen kann, ist das alte Vergehen von "abstrahierenden Elektrizität", das früher bei den Telefonen in Großbritannien geschickt wurde, als sie mit dem Uhrwerk des GPOs telefonieren, aber auch das wird nicht in den USA fliegen.Es stimmt, dass, wenn sonst - Leerlaufstücke von Hardware anfangen, wütend zu denken, sie viel mehr Macht nehmen, die die unglücklichen Spieler zahlen müssen, aber wieviele Watt braucht jeder Bitcoin, um zu erzeugen?

Wie so viel digitale Währungsumlauf ist die Wahrheit sehr schwer zu finden, aber nach diesem Gewinnrechner ("Nichts garantiert") ist es um ein Kilowatt pro Münze - und unser Geheimnisgast hat es geschafft, wahrscheinlich einen Block von 25 zu machen Münzen oder einer pro 20 000 Benutzer. Was kostete sie ein paar Millizents pro Stück. (Andere Quellen sind weniger sanguinisch, was darauf hindeutet, bis zu einem Viertel des Nennwertes eines Bitcoins geht in Bergbau Elektrizität.Im Fall, dass ist tausend Dollar über eine halbe Million Menschen, oder ein halber Cent pro Stück.Wenn Sie nicht wie keine von diesen Zahlen, fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen zu wählen.)

Angesichts der Tatsache, dass niemand gegangen ist, um über LIBOR zu schlucken, wird das ein schwerer Fall sein, um zu verfolgen. Auf der anderen Seite, wenn eine enorme Anzahl von Benutzern mit Top-End-Gaming-Rigs nur so wenig E-Cash zu generieren, entweder ESEA-Code war tosh-on-a-Stick oder es wird eine lange Zeit, bevor Joe Punter wird reich vom Schweiß seines Siliziums

Aber es ist sehr erfreulich zu denken, dass, wenn es ein Verbrechen für Dritte wird, um Ihren Computer laufen nutzlos Code, die gerne von Oracle, Microsoft und Apple wird ziemlich viel Porridge essen.

---------------

Wenn die digitale Währung das Gute und das Gute wach in der Nacht hält, dann sollte die Kombination von digitaler Währung und Mobiltelefonen mehr breit machen zuckend als Missouris jährliche Produktion von Kristall-Meth (das ist wirklich Auge-Öffnung). Mobiltelefone haben bereits ihre eigene unregulierte Währung in einem Großteil der Entwicklungsländer hervorgebracht, wo Pre-Pay-Kredite verhandlungsfähige Instrumente sind, und jede Retailbank auf dem Planeten ist auf eine Art elektronischer Geldbörse herunterzuladen. Mobiles sind die perfekte Plattform für Freiform-Geld, kombiniert Tonnen von leistungsfähigen Verarbeitung mit Konnektivität, Sicherheit, niedrige Kosten und - lasst uns es - die Art von warmen symbiotischen Anhänglichkeit an den durchschnittlichen Menschen nur zuvor durch den Bandwurm erreicht.

Außerdem vertrauen die Menschen ihnen. Für alles. So sind die Regulierungsbehörden der Welt mit einigen Milliarden Menschen konfrontiert, die bereits ausgerüstet und für mobile Währung vorbereitet sind - alles, was sie nehmen wird, ist eine gute App, und jeder von Tante Ethel nach Al Qaida kann in digitaler Münze verkratzen. Der einzige Grund, dass wir nicht immer die meisten unserer Banken auf unseren Handys tun, ist die glaziale langsame Rate, bei der Regulierungsbehörden und Banken innovativ sind ... aber das gilt nicht für Währungen wie Bitcoin und es gilt sicherlich nicht für die fliegenden Finger von die hungrigen jungen mobilen App-Produzenten der Welt. Sie sind schon dabei ... und dank diesem alten globalen Internet, auch wenn die USA beschließen, ihre Geeks zu entlassen, werden die Apps aus jedem anderen Land ausgießen, das in der Lage ist, ein fünfstimmiges Programmteam zu füttern und zu bewässern.

John Law erinnert an die sehr frühen Tage des Internets, die sich effektiv auf der ganzen Welt eingesetzt haben, bevor jeder Beamte das erledigte.Es ist viel schlimmer jetzt sind wir alle verbunden und man kann eine neue App in Millionen von Handys innerhalb von Stunden nach dem Hochladen es zu einem App Store. Wenn du denkst, dass Bitcoin jetzt einen Rucker verursacht, dann - in den Worten von Bachman Turner Overdrive - bist du noch nichts gesehen.

Schlaf gut

---------------

John Law ist ein schottischer Unternehmer des 18. Jahrhunderts, Finanz-Ingenieur und Spieler. Nachdem er die französische Wirtschaft reformiert hatte, erfand die Papierwährung, die Staatsbanken, die Mississippi-Blase und andere Ideen, die für die moderne Ökonomie unerlässlich waren, nahm er dreihundert Jahre in einer kleinen Hütte außerhalb von Bude. Er ist zurückgekehrt, um für CoinDesk auf die Schwächen der digitalen Währung zu schreiben.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Maßnahmen. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com