Symbiont präsentiert Blockchain-Katastrophe Swap to Insurance Execs

Das nächste Mal, wenn ein Tornado Land und Eigentum in Kalifornien oder Ohio auslöscht, könnte Symbionts neu entdeckte Katastrophen-Swap-Blockchain-Plattform dazu beitragen, wie schnell die Opfer ausgezahlt werden.

Mississippi, auf der anderen Seite, könnte aus Glück sein.

Ein prominenter New Yorker Blockchain-Startup, Symbiont demonstrierte ein System von intelligenten Verträgen, die mit seiner geheimnisvollen Assembly-Blockkette Anfang dieses Monats integriert wurden und zeigen, wie es die automatische Verteilung der Mittel an eine Gruppe von Versicherern, Rückversicherern, Investoren und Medien erleichtern kann .

Obwohl Symbiont die innere Arbeit der Assembly-Technologie noch nicht enthüllt, beschrieb Ron Papanek, der Produktchef des Unternehmens, CoinDesk als "eine äußerst ausgereifte" Plattform, die in der Lage ist, 80.000 Transaktionen pro Sekunde durchzuführen .

Obwohl diese spezielle Demo für ein Versicherungsprodukt war, sagte Papanek, dass die Versammlung eine breite Palette von geschäftsspezifischen Anwendungsfällen führen könnte, mit wenig mehr als einem neuen, intelligenten Vertrag oder einem selbstausführenden Code.

Papanek sagte im Interview:

"Diese besondere Anwendung wurde sehr schnell gebaut, um die Fähigkeiten des Systems zu demonstrieren und je nach Marktnachfrage erweitert werden, um die notwendigen Randfälle schnell zu decken als auch. "

Abbrechen von Swaps

Um zu beginnen, würde eine Versicherung einen Swap vorschlagen, indem sie Einzelheiten in den Versicherungs-Smart-Vertrag einschliessen, einschließlich der gedeckten Event-Schwelle, der festen Zinszahlung, der Währung, der variablen Rate, die effektiven Termine und der Zahler, die in diesem Fall der Rückversicherer sein würde.

Dann wird der smarte Vertrag in die private Blockkette geladen. Es wurde fast sofort für den Rückversicherungsagenten sichtbar, dessen Bildschirm nebeneinander mit der Schnittstelle des Versicherungsagenten gesehen werden konnte.

Der Vertrag war jedoch beim Hochladen nicht aktiv, sondern musste vom Rückversicherungsagenten genehmigt werden. Einmal genehmigt, könnte ein PDF der ISDA-Version des Vertrages heruntergeladen werden, wobei alle Daten über die in rot markierte Blockkette verfolgt werden.

"Beide Parteien haben jetzt eine vollständige Dokumentation über die Existenz dieses Vertrages", erklärte Papanek.

An diesem Punkt füllte Papanek einen Bericht im Namen dessen, was ein Bericht gewesen wäre, der eine Agentur in einem Live-Use-Fall zur Verfügung stellte. Speziell entfesselte Symbionts Kopf des Produkts zwei imaginäre "Windereignisse" in den Staaten von Kalifornien, Ohio und Mississippi. In einer realen Anwendung wurden Daten über solche Ereignisse von Verisk Analytics bereitgestellt.

Mit einer Funktion namens "Time Travel", die speziell entwickelt wurde, um die Funktionalität des Smart-Vertrags zu demonstrieren, wurde die Zeit nach vorn gerollt und die auf der Blockkette aufgelisteten Begriffe der Abdeckung wurden mit Katastrophen verknüpft.Während $ 1m nach Kalifornien und Ohio ausgezahlt wurde, haben die Bedingungen der Deckung nicht zur Zahlung an Mississippi geführt.

Hätte das eine echte Katastrophe gewesen, hätte die Zahlung selbst über eine Kryptowoche durchgeführt werden können, obwohl Papanek sagte, er glaube, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Versicherungsgesellschaften in naher Zukunft getan werden.

Stattdessen denkt er eine "häufiger" Weise, Geld zu übertragen, könnte ein Zeichen sein, das einen Titel zu einem Konto darstellt, das von einer Depotbank gehalten wird.

Blockchain-Versicherung in der Wildnis

Die Knoten der Assembly-Blockkette oder "Container", wie Symbiont sie beschreibt, können in der Cloud oder lokal gehostet und von jedem der Teilnehmer verwaltet werden. Keys können von Hardware-Sicherheitsmodulen (HSMs) verwaltet werden, darunter das SafeNet Network HSM - früher Luna SA - und AWS Cloud HSM.

Jeder Knoten erhält einen benutzerdefinierten Zugriff auf Transaktionsdaten, bei denen manche Parteien auf bestimmte Transaktionsdaten eingehen können, aber nicht auf andere, und manche Parteien haben möglicherweise nur auf bestimmte Namen zugreifen können.

Die byzantinische Fehlertechnologie (BFT) im Herzen der Versammlung erfordert keinen Bergbau zu bedienen und enthält keine native Krypto-Währung. Das Ledger kann an eine breite Palette von anderen Branchen angepasst werden, so Papanek, indem sie Fall-spezifische intelligente Verträge schreiben.

Schon jetzt hat das New York City-basierte Symbiont mit dem Finanzdatenbüro Ipreo zusammengearbeitet, das von Blackstone und Goldman Sachs bekleidet ist, um Finanzdienstleistungen der Technologie zu bauen.

A 'wer ist wer von der Versicherung

Insgesamt waren 81 Anleger und Mitglieder der Versicherungsbranche am Dienstag an der Demo teil.

Während einer informellen Abstimmung zu Beginn der Demo, etwa die Hälfte der Beobachter identifiziert als gerade anfangen, Blockchain zu erforschen, während ein paar als Experten identifiziert.

Symbionts neu eingestellter Präsident und ehemaliger Morgan Stanley-Geschäftsführer Caitlin Long beschrieb die Gruppe CoinDesk als bestehend aus einer "bedeutenden" Teilnehmerzahl aus Europa und Asien.

Sie sagte:

"Es ist buchstäblich ein" Who's Who "der Versicherungsbranche aus der ganzen Welt - Schaden- und Unfallversicherer, Lebensversicherer, Rückversicherer und mehrere Investoren in versicherungsbezogene Wertpapiere."

Die Branche selbst hat in der Vergangenheit diesen speziellen Anwendungsfall betrachtet. Im April begann der Versicherungsriese John Hancock seine eigenen internen Blockchain-Tests. Der deutsche Versicherungsriese Allianz hat vor kurzem seine eigenen Blockchain-Katastrophen-Swap-Tests mit der Investment-Management-Firma Nephila abgeschlossen.

Aber ist es rechtlich durchsetzbar?

Nach der Demo antwortete Papanek auf eine Frage von einem der Beobachter, ob solche Verträge rechtlich durchsetzbar seien.

Er erklärte, dass selbst ein traditionellerer schriftlicher Vertrag "nur ein Beweis für eine Vereinbarung ist, die die Parteien haben". In diesem Fall wäre es Sache der Parteien, festzustellen, ob ein schriftlicher Vertrag Vorrang vor einem Code-basierten Smart-Vertrag hat oder wenn der Smart-Vertrag Vorrang haben könnte.

Obwohl Papanek wenig Zweifel an der Richtung hinterließ, die er denkt, dass die Versicherungsbranche letztendlich umarmen wird.

Er schloss:

"Wir sind sicher in eine Welt gegangen, in der der Code Priorität hat."

Tornado-Bild über Wikipedia

Der Führer in Blockchain-Nachrichten, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchste strebt journalistischen Standards und hält sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Maßnahmen. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com