Süße Erfolge für Bienenbrüder, die jüngsten Bussen-Unternehmer der Welt

Die meisten Teenager sind viel zu beschäftigt in der Schule und interessieren sich für Sport und Computerspiele, um ein Geschäft auf der Seite zu gründen. Aber zwischen zwei Bergketten in Nord-Utah, USA, gibt es drei Brüder, die möglicherweise die jüngsten Bitcoin-Unternehmer da draußen sind.

Mit 14, 13 und 10 Jahren haben Nate, Sam und Ben Huntzinger im Cache Valley ihr eigenes erfolgreiches Honiggeschäft zu Hause. Es fing alles an, als sie einen Schwarm von Bienen als ein bisschen lustiges Experiment fingen. Wenig wussten sie, dass es zu einem kleinen Unternehmen und einer Obsession mit Bitcoin führen würde.

Die Jungs haben ihre eigenen Bienennester gehabt, seit sie alt genug waren, um zu gehen und sobald sie in die Bienenzüchter passen konnten, um etwa sechs Jahre alt, begannen sie alle mit Honigbienen zu arbeiten.

Ihr Vater, Craig, sagt, sie hätten nicht die Absicht, ein Geschäft zu gründen. "Als wir anfingen, mit Honig und Bienenwachs zu arbeiten, fingen wir an, neue Dinge für uns selbst zu machen, und bekamen schließlich eine kleine Geschäftslizenz, mehr Honigbienenstöcke und begannen, unsere Artikel auf unserem lokalen Bauernmarkt zu verkaufen", sagt er.

Sie hörten 2011 über Bitcoin und wurden sofort vom Konzept einer dezentralisierten, nicht inflationären Währung angezogen. Die Ideale hinter Bitcoin scheinen sich mit denen der Huntzinger-Familie auseinanderzusetzen. Die drei Brüder sind zu Hause geschult, wie ihr Vater zugibt, dass sie einen anderen Blick auf Bildung haben. "Wir glauben nicht, dass die Regierung ein Monopol auf Bildung hat, noch dass der einzige Weg zu lernen ist gezwungen, an einem Schreibtisch zu sitzen den ganzen Tag und starren auf ein Buch ... Der ganze Zweck, diesen ersten Bienenstock und später das Geschäft zu bekommen Lizenz, war alles über Bildung. Was würde passieren wenn wir das gemacht haben ...? "

Die Antwort ist ein blühendes Geschäft und drei Jungen, die über Finanzen lernen und investieren, bevor sie sogar die High School beendet haben. Das Geschäft boomt. Vom Verkauf von Töpfen ihres Honigs vor Ort produziert Bees Brothers nun mehrere verschiedene Aromen von Honigkaramellen, Honig gerösteten Mandeln, Bienenwachs-Lippenbalsams und Kerzen sowohl auf den Märkten als auch über ihre Website.

Es ist durch ihre Online-Verkäufe, dass sie den meisten Erfolg mit Bitcoin-Transaktionen gehabt haben, unter Ausnutzung der Abwesenheit von internationalen Wechselkurskosten. Im Januar 2012 verkauften sie ihre ersten Produkte für Bitcoin und versenden jetzt Aufträge auf der ganzen Welt: von Kalifornien und New York in den USA zu vielen europäischen Ländern und so weit wie Russland und Australien. Sie sagen, sie haben viele Wiederholungskunden und eine Menge positives Feedback von der Bitcoin-Community.

Infolge ihres Marktstandes wächst das Interesse an der digitalen Währung.Jede Woche kommen andere Verkäufer mit neuen Fragen und wenn du eines der Jungs fragen würdest, was sie meistens auf dem Markt machen, würden sie sagen, sie verbringen den ganzen Tag "lehren Leute über Bienen und Bitcoins. "

Es scheint, dass ihre Beteiligung mit Bitcoin dort nicht endet. Die Jungs entwickeln nun ein Interesse an der Methode der Erzeugung von Bitcoins, Kryptographie und Investition und erklären, dass sie "keine wahren Bitcoiners sind, es sei denn, wir machen ein wenig Bergbau. "Sie haben vergeben, welche Freizeit sie über den Sommer haben, über den Prozess zu lernen.

Im Gegensatz zu vielen ihrer Kollegen sehen die Brüder die Währung als einen wichtigen Teil ihrer finanziellen Zukunft und die meisten ihrer Einsparungen sind in Bitcoin und Silber. "Sie wachsen mit einer völlig anderen Weltanschauung auf, als das, was ihre Eltern aufwuchsen. Bitcoin oder eine andere dezentralisierte zukünftige Währung ist hier zu bleiben. Je mehr staatliche Rettungspakete und Inflationsdruck, desto stärker werden die Alternativen zum Fiat werden ... in alternativen Währungen versiert sein ist ein Muss ", sagt Herr Huntzinger.

In der Tat ist Bitcoin ein so ein integraler Bestandteil ihres Lebens geworden, ihr Vater fügt hinzu: "Wenn sie an Geld denken, ist Bitcoin genauso relevant wie Edelmetalle oder Federal Reserve Notizen, vielleicht mehr so. "

Für jetzt spielen sie auch gerade Jungs. Nate will mehr über Computerprogrammierung erfahren, Sam freut sich auf seine erste Elchjagd im Wind River Range von Wyoming und Ben; Er will sein Baumhaus beenden und dort draußen leben.

Obwohl das Bienen-Brothers-Geschäft zu einem Vollzeit-Wagnis ist nicht Teil des Plans im Moment ist, geht es in Richtung zukünftige College-Gebühren und was auch immer sie gehen zu studieren oder als Karriere zu tun, es wird wahrscheinlich Bitcoin beinhalten.

Die KryptoWelt, die so oft als ein Erzeugungs-Y-Phänomen betrachtet wird, fällt eindeutig durch Gen Z. Wenn jemand nach Zeichen suchen sollte, ist es hier zu bleiben, diese Brüder könnten das sein, was sie sind. Als einige der jüngsten Wünsche der Währung, sind sie sicher, Experten in Honig und Bitcoin zu werden, und im Moment ist es eine süße Kombination.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Maßnahmen. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com