Umfrage Ergebnisse: 25% der Bitcoin Merchants Genießen Sie 10% Sales Boost

Dies ist Teil 2 einer dreiteiligen Serie, die darauf abzielt, mehr über die Händler zu lernen, die Bitcoin akzeptieren und das breitere digitale Währungsökosystem unterstützen.

Die Ergebnisse basieren auf einer Umfrage vom 17. März, die mehr als 200 Antworten erhielt. Teil Einer dieser Serie suchte, um die Händler, die am Bitcoin-Ökosystem teilnehmen, besser zu definieren.

In der ersten Tranche unserer Händlerumfrage haben wir aufgedeckt, dass die Mehrheit - 59% - der Händler Bitcoin akzeptieren, um das Bitcoin-Ökosystem besser zu unterstützen. Allerdings ist der größere Takeaway aus dieser Statistik, dass der Haupttreiber der Bitcoin-Adoption ist nicht seine Kostensenkung Vorteile im Vergleich zu traditionellen Finanzinstrumenten.

Während Bitcoin von der Hinzufügung gleichgesinnter Kaufleute zum Ökosystem profitiert, wird die wahre Erweiterung von Bitcoin als Währung und Zahlungsmethode wahrscheinlich auf die Überzeugung derjenigen, die nicht glauben können, vollständig in Bitcoins zugrunde liegenden politischen Motivationen und Ideologie.

Als solches ist es besorgniserregend, dass die wichtigste Frage, wenn es um die Händler-Erweiterung geht, ist, wenn die Einsparung Bitcoin bietet ist nicht ein wichtiger Faktor: Haben Händler, die Bitcoin akzeptieren eine Umsatzsteigerung für dies zu tun? Und wenn ja, machen sie genug, um diejenigen zu überzeugen, die Vorbehalte haben könnten, sich der Bewegung anzuschließen?

Bisher wissen wir, dass große Einzelhändler dieses Ergebnis erzielen. Online-Einzelhandel Riese Overstock gekrönt $ 1m in Umsatz in knapp zwei Monaten der Annahme von Bitcoin, und TigerDirect folgte Anzug, übergeben diesen Meilenstein in einem ähnlichen Zeitrahmen.

Was ist aber nicht klar, ob kleinere und mittelständische Händler ähnliche Ergebnisse erzielen.

In Teil 2 dieser Serie werden wir versuchen, breiter zu untersuchen, wie Händler Bitcoin akzeptieren und was ihr Erfolg bisher war.

25% Attribut mehr als 10% ihres monatlichen Umsatzes an Bitcoin

Insgesamt ergab unsere Umfrage, dass 24. 5% - oder rund ein Viertel - der Befragten darauf hindeuteten, dass mehr als 10% des monatlichen Umsatzes zurechenbar sind zu bitcoin käufe

Es ist wichtig zu beachten, dass eine unbekannte Anzahl dieser Befragten wahrscheinlich nur Bitcoin-Unternehmen sind, aber dass wir wissen, dass einige Händler ähnliche Ergebnisse erzielen, auch wenn sie eine Fiat-Währung akzeptieren.

Die Mehrheit der Händler (56%) sagt jedoch, dass Bitcoin auf 0% bis 2% ihres gesamten Monatsumsatzes entfällt.

Prozentsatz der monatlichen Umsätze, die dem Bitcoin zuzurechnen sind CoinDesk

Die Grafik zeigt auch, dass etwa ein Fünftel der Händler eine Umsatzsteigerung von zwischen 3% und 10%,

aussieht. Es ist jedoch zu beachten, dass Teil Einer unserer Umfrage zeigte, dass die Hälfte der Befragten nur akzeptiert hat Bitcoin für unter drei Monaten, was bedeutet, diese Zahl kann aufgrund der anfänglichen Bump in Verkäufe die meisten Händler berichten.

44% sagen, es ist 'sehr einfach', Bitcoin zu akzeptieren

Die Umfrage bat auch die Händler, zu bewerten, wie schwierig es war, mit der Annahme von Bitcoin zu beginnen, und in diesem Prozess entlarvte ein langjähriger Mythos, dass die Annahme von Bitcoin ein anspruchsvoller Prozess ist .

Insgesamt 42. 7% sagten, es sei "sehr leicht" zu beginnen, Bitcoin zu akzeptieren, während weitere 35. 39% sagten, es sei "leicht". Nur 1. 12% berichteten, dass es "schwierig" war, mit der Annahme der digitalen Währung zu beginnen.

Wie schwer war es damit, Bitcoin zu akzeptieren? | CoinDesk

Auf einer Skala von eins bis 10, mit 10, die die höchsten Schwierigkeiten darstellen, berichteten die Befragten im Durchschnitt, dass die Annahme von Bitcoin ein Schwierigkeitsniveau von 2 hatte.

44% verwenden BitPay

Unsere Umfrage suchte auch untersuchen, welche Geschäftspartner für Händler interessant sind, und enthüllte BitPay, um der klare Vorreiter auf dem Markt zu sein und 44% der Abstimmung zu erfassen.

Coinbase kam mit 36% der Gesamtstimme an zweiter Stelle, während die Standard-Ausgabe-Bitcoin-QT-Brieftasche in Bezug auf die Gesamtreaktionen in Drittel kam.

Kleinere Prozentsätze wurden für Händler-Prozessoren GoCoin und BIPS beobachtet.

Bildkredit: Geld- und Finanzplanung über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Redaktion hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com