Befragung von Experten: Chinas digitaler Währung vs. Dezentrale Bitcoin

Vor kurzem hat die Volksbank Chinas (PBOC) in einer Erklärung auf ihrer offiziellen Website angekündigt, eine eigene digitale Währung einzuführen.

Angesichts dieser großen Nachrichten aus China führte CoinTelegraph eine Umfrage unter Branchenexperten durch, um zu erfahren, was sie von dem Schritt halten und wie er den Markt für Kryptowährung beeinflusst.

Zentralisierte Währung vs. CryptoCurrency?

Wenn PBOC seine eigene digitale Währung startet, wird es überhaupt etwas mit Kryptographie zu tun haben? Kann eine zentralisierte virtuelle Währung jemals mit der Kryptowährung konkurrieren, bei der keine Beteiligung Dritter existiert?

Laut Tone Vays, Forschungsleiter bei BraveNewCoin, hat dieser Schritt von der PBOC nichts mit Kryptowährung zu tun.

Er sagte:

& ldquo; Die PBOC hat bereits eine Digitale Währung, sie heißt Yuan. Der einzige Unterschied wird die Beseitigung von physischen Rechnungen sein. Es wird absolut nichts mit Bitcoin zu tun haben und wird niemals mit dem einzigen Anwendungsfall konkurrieren, den Bitcoin Blockchain derzeit hat - Permissionless Value Transfer. "

Jeffrey A Tucker, der ein Der angesehene Stipendiat der Stiftung für wirtschaftliche Bildung glaubt:

"Eine Regierung, die heute eine Kryptowährung auflegt, ist ein bisschen wie die Post, die 1995 ihre eigene E-Mail startet. Sie können es tun, aber die Leute dazu bringen, eine zentralisierte öffentliche Version zu wählen Die dezentrale Marktversion stellt die eigentliche Herausforderung dar. Ich glaube nicht, dass die Bank of China oder irgendeine andere Zentralbank dem gewachsen ist. "

Manie Eagar, Gründer des BlockChain-Labors, fügte hinzu:" Sie haben gesehen, was Bitcoin und andere Kryptowährungen auf ihrem Markt getan haben, was ihre anfängliche Angst war - sie können es nicht kontrollieren - sie erwarten, dass es gefällig, steuerbar, überprüfbar usw. ist.

Verbesserte zentralisierte virtuelle Währung?

Wäre zentralisiert virtuelle Währung wie diese Arbeit bett als das traditionelle Bankensystem?

Patrick Dugan, ein Vorstandsmitglied der Omni Foundation, glaubt, dass er alle Nachteile eines Bankensystems mit sich bringen wird, außer vielleicht einer schnelleren Bearbeitungszeit:

& ldquo; Die chinesische Wirtschaft könnte einfach in Ordnung sein, und sie wird weiterhin ziemlich groß sein, also ist dies eine riesige Geste, die zeigt, dass zentralisierte Behörden, die von der KPCh, der führenden leninistischen Organisation auf dem Planeten, hervorgehoben werden, die Blockchain-Technologie ernst nehmen. Es wird alle Nachteile des Bankwesens mit Ausnahme von vielleicht langsamen Verarbeitungszeiten tragen. & rdquo;

Jure Pirc Präsident der Bitcoin Association Slowenien sagte: & ldquo; Wenn die Nationalbank Blockchain anwendet und ihre eigene Kryptowährung ausgibt, ist dies ein Schritt in die richtige Richtung, aber nur, wenn das Ledger öffentlich ist. & rdquo;

Auf die Frage, wie relevant die Behauptung von Regierungen ist, dass Bitcoin Geldwäsche unterstützen und verbotene Organisationen finanzieren kann, sagte Tone Vays von BraveNewCoin:

"Geldwäsche ist das größte Wort für verschuldete westliche Regierungen geworden stellen Sie sicher, dass sie jeden Penny der Steuereinnahmen sammeln oder das Vermögen der Leute konfiszieren, um an der Macht zu bleiben.Bitcoin nimmt ihre Fähigkeit, Finanzregulierung durchzusetzen, weg und deshalb wird keine westliche Regierung jemals die einzige lebensfähige öffentliche Blockchain einführen, wenn sie nicht durch einen Stilkollaps der 1930er Jahre geht. "

Bedrohung für Bitcoin? virtuelle Währung eine Bedrohung für Kryptowährungen?

Simon Dixon, der CEO von BnktotheFuture.com glaubt, dass er keine Chance hat. Er sagte:

"Crypto Currency braucht keine Regierungen, damit sie besser funktionieren. Bitcoin funktioniert." sehr gut, weil es nicht von einer Regierung ausgegeben wird und durch Mathe und Code reguliert wird, der weniger korrumpierbar ist als ein Büro voll von Leuten, die Vorschriften und Richtlinien entwickeln, die alle in der Lage sind, die Währung zu korrumpieren, um eine bestimmte Agenda zu unterstützen.

Alireza Beikverdi , Mitbegründer bei Bitholla sagte: "Es ist ein großer Markt. Es kann Bitcoin Mining auf jeden Fall beeinflussen, die definitiv den Preis und nichts mehr als das beeinflusst. PBOCs neue digitale Währung nicht wirklich konkurrieren w i mit dezentralen digitalen Währungen wie Bitcoin. Es ist nur eine kleine Verbesserung im Digital Banking. & rdquo;

Werden mehr Länder dem Beispiel China folgen?

Jure Pirc denkt:

& ldquo; Die Volksbank von China, die die Technologie annimmt, wird eine sehr klare Botschaft an den Rest der Welt senden und nach der Tat können wir erwarten, dass viele Länder folgen und die Massenannahme von Kryptotechnologien folgen wird. Es kann eine positive Sache sein. & rdquo;

Folge uns auf Facebook


Bitcoin Nachrichten


  • China
  • Kryptowährungen
  • Volksbank von China
  • Tonwege
  • Jeffrey Tucker
  • Manie Eagar
  • Patrick Dugan
  • Jure Pirc
  • Simon Dixon
  • Alireza Beikverdi