A Strange High: Zwei Tage bei Denver's Crypto-Cannabis-Konferenz

Hungover Ich versuche mich zu motivieren, von Colorado Springs nach Denver für die zweite jährliche Crypto-Cannabis-Konferenz zu fahren. Es ist 13.00 Uhr.

Chris Derose meldete mich:

"Diese Konferenz ist komisch! "

" Wie so? "

" Nun, es gibt viel Bitcoin Pumpen, mit Newbs. Und dieser Pornostar wird immer verkümmert. Shitfaced "

"Ich sollte da sein Ich bin hochgefahren "

" Es gibt Tonnen Bier, zu viel Bier. Und die Leute nehmen Rauchpausen. Es ist keine große Menge. "

Sodawasser. Zigaretten Und gehen.

Und haben sie dich dazu gebracht, deine Helden für Geister zu handeln?

Heiße Asche für Bäume? Heiße Luft für eine kühle Brise?

Pink Floyd Scheint passend, da immer mehr der Bitcoin-Industrie durch Unternehmensinteressen kooptiert wird. Auch Bitcoin Core-Entwickler - Hearn, Grigg, Garzik - verlassen die Freiwilligenarbeit, um Startups für die etablierten Unternehmen zu machen.

Ich gehe als bitcoin skeptisch. Nein, nicht das. Bitcoin arbeitet, obwohl mehr spekulativ als eine Frau ohne den Willen zu Tag Handel kümmert sich um. Aber es funktioniert Blockchain, obwohl ... Dass ich skeptisch darüber bin. Ich werde nicht alleine sein. Derose ist vehement so.

Blockchain ist keine Revolution.

Wir sind nur zwei verlorene Seelen schwimmen in einem fishbowl

Jahr für Jahr.

Derose und ich haben beide schon lange genug in der Branche, um zu wissen, dass der Rallye-Schrei eine Lüge ist, dass fast alle diese Blockchain-basierten Unternehmen die Kämpfe des Konkurrierens mit den etablierten Betreibern zu viel finden werden. Und sie gehen in eine neue Branche. Erste Finanzierung. Dann Gesundheitswesen. Versicherung auch. Und dann andere.

Tag 1

Eine Stunde und eine Hälfte später gehe ich in einen kleinen Raum mit etwa 10 Personen, die sich über sieben Kirchenbänke verteilen, die einem Mann zuhören, über die Vorteile von Hanf zu sprechen.

Der Plan: Um eine kleine Menge von Unkraut zu rauchen, was eine große Menge von Unkraut für mich wäre, und gehen Gonzo. Dies gilt nicht für Gonzoing.

Ein wenig nach 3.30 Uhr. Ich setze mich neben Derose. Dieses Ding soll sich auf 4 20 Tage verteilen. Niedlich. Aber sie laufen spät. Wahrscheinlich bricht der Rauch, das Fass draußen und eine Schachtel voller Gallonenflaschen harten Alkohols im Hinterzimmer.

Da ist eine andere Frau im Zimmer. Hübscher Standard für eine Bitcoin-Konferenz. Bis eine dünne Frau mit Dreadlocks vom rauchenden Patio hereinkommt.

"Das sieht nicht wie ein Pornostar aus. "

Sie hat keine riesigen Brüste, die aus einem hautnahen Paillettenkleid herausströmen? Er zuckt mit den Schultern.

"Und was hat cryptocurrency mit dieser neuen Hanfindustrie zu tun? "Fragt der Sprecher, Michael Bright, Chief Financial Officer und nationaler Verkaufsdirektor bei

The Hemp Connoisseur (THC) Magazin."Die meisten dieser Leute können keine Bankkonten bekommen. Bitcoin löst das alles. " Ich habe es noch nicht gesehen.

Während Bitcoin ohne Interaktion mit dem traditionellen Finanzsystem verwendet werden kann, werden viele Menschen und Unternehmen es nicht aus verschiedenen Gründen nutzen und müssen daher den Regeln des traditionellen Finanzsystems folgen.

Einer dieser Gründe ist die Volatilität.

Händler, wie legale Marihuana-Apotheken wollen nicht, um Bitcoins Preisschwankungen ausgesetzt zu sein, so dass sie einen Drittanbieter-Händler-Prozessor verwenden, um sofort die Bitcoin in Bargeld zu tauschen. Und viele bitcoin-Händler-Prozessoren sind nicht akzeptieren Unternehmen in den grauen Bereichen des Handels, wie Waffen und Munition Händler und Apotheken, da könnte dies dann dazu führen, dass diese Dienstleister ein bisschen riskieren (Risiko der Bank haben sich entschieden sie sind besser weg nicht nehmen) und möglicherweise verlieren ihre Bankkonto. Wie ein Publikum sagt, ist er um sechs verloren.

Ein Tafel der Morgenstunden ist weiter oben.

Aber wenn du im Krypto-Raum bleibst, bleibst du in dieser Sphäre und werde nicht in die Last von Regulierungen und Compliance laufen ", sagte Joseph Ciccolo, Gründer und Präsident von BitAML, der AML-Compliance-Hilfe für Digital zur Verfügung stellt Währungsstarts.

"Das könnte mächtig sein", sagt er nach der Erklärung, dass er gerne eine kreisförmigere Wirtschaft durch die Cannabis-Industrie mit Spendern bezahlen würde, die ihre Lieferanten und Mitarbeiter in Bitcoin bezahlen, sowie die Annahme von Kunden.

Es könnte sein. Billiger. Sicher. Weniger Gemeinkosten Schneller. Ja. Zehn-Minuten-Transaktionen auch. Obwohl die USA sich bald in ein Echtzeit-Zahlungssystem umziehen wollen. Besser. Das ist ideologisch meist.

Und während ich keinen Zweifel habe, wird Bitcoin sein Skalierungsproblem ausführen, derzeit gibt es noch ein Problem dort, besonders wenn weitere 100 000 Apotheken online kommen.

Warum ist es denn nicht passiert? Gleiches altes, altes Hühnchen-Ei-Problem.

Die meisten der kleinen Händler, die Bitcoin akzeptieren, sehen nicht viel Volumen. Das kann man über Kleidung und Accessoiresgeschäfte in New York City, Casinos in Las Vegas und sogar medizinische Marihuana-Apotheken in Colorado Springs sagen.

In MyCelium Community Manager, Dmitry Murashchik's Geist, brauchen wir nur noch mehr Bitcoin Geldautomaten.

Riiight

Die meisten Bitcoin-Geldautomaten bekommen nicht viel Volumen, weshalb - wie ein Publikum Mitglied erwähnt - die meisten sind außer Betrieb oder sind innerhalb von vier Monaten gegangen. <599> Murashchiks Stimmung scheint auch als eigenständiger Anarchokapitalist, der sich für die individuelle Souveränität einsetzt (ich bin hinein), das Privateigentum (das hat eine lange Geschichte nach

Waffen, Keime und Stahl

der Entwicklung der klassischen Nationen, die wir heute haben) und freie Märkte (das ist der Kicker). Also hier haben wir einen freien Markt-Champion, der uns sagt, dass wir mehr Bitcoin-Nutzung sehen wollen. Wir brauchen mehr Bitcoin-Geldautomaten. Laut Wikipedia sind freie Märkte "ein Ergebnis eines Bedarfs, dann ist die Notwendigkeit erfüllt. " Murashchiks Gefühl ist kein freier Markt.Das ist kein Angebot und Nachfrage. Das drückt das Angebot in unser Gesicht und hofft, dass wir mehr verlangen.

Niemand scheint die Diskrepanz zu bemerken.

Aber Derose veranlasst das Panel trotzdem und sagt ihnen, dass die meisten Bitcoin-ATM-Nutzer Stunden fahren werden, um eins zu benutzen, und sie haben kein Problem, die hohe Gebühr (manchmal 10%) für den Service zu nehmen. Denn sie suchen nach etwas Bitcoin Geldautomaten bieten über Online-Austausch und das traditionelle Bankensystem, sofortige Fungibilität, während sie ihre Identität verdecken.

"Warum sonst würden sie nicht Coinbase online benutzen? "Derose fragt

Wir arbeiten daran.

"Was ist die demografische von einem typischen ATM-Benutzer? "Derose geht weiter.

Oh Junge. Hier kommt es.

Ciccolo antwortet, umgekehrt "Wir hatten Betreiber, die sie auf College-Campus, wo es viele internationale Studenten. Aber das hat nicht gut geklappt Die Bereiche, in denen Terminals am besten funktionieren, sind die Bereiche, in denen Unterbanken leben. "

" So Innenstadt Nachbarschaften, wo es viele Minderheiten gibt. Würden Sie sagen, die meisten bitcoin ATM Benutzer sind schwarz? "Derose fragt

Das sieht er in Florida (wo er wohnt). Das habe ich von bitcoin ATM-Betreibern gesehen und gehört, die anonym bleiben wollen. Aber niemand will auf die Platte gehen und das sagen. Niemand.

"Ich werde das nicht beantworten", sagt Ciccolo.

"Irgendwelche anderen Fragen aus dem Publikum? "Fragt der Moderator.

Zehn Leute schweigen Du kannst auf denose zählen. Er wird weiterhin Fragen stellen. Und während es kopflos und ein bisschen höflich erscheinen mag, macht er generell gute Punkte.

Aber es ist in Erfahrungsargumente hinabgestiegen. Ich habe das in Aruba gesehen. Das habe ich in Stockholm gesehen. Ich sehe das in Florida. Und es ist ekelerregend.

Vielleicht ist das der Kater?

Ich komme hier raus.

Tag 2

Derose meldete mich um 13 Uhr, da ich noch keine Erscheinung gemacht habe. Der Morgen ist hands-on Bitcoin Grundlagen Sessions und ich bin nicht interessiert.

"Scheint, wie du gestern einen Eindruck auf den Pornostar gemacht hast. "Oh ja?" Was hat sie gesagt? "

" Sie dachte, du wärst heiß, will heute Abend anziehen. :) "

Für fucks sake

Ich komme ein Viertel einer Cannabis-infundierten Gummi-Süßigkeiten in meinen Mund, bevor ich in den Raum komme. Edibles in der Regel helfen, meine Paranoia zu entspannen, wie ich vergesse ich habe sogar verwöhnt.

"Das eigentliche Problem ist, dass wir nicht die Infrastruktur haben. "

Sprechen über industrialisierten Hanf. Aber ist das nicht die Wahrheit über alles. Es gibt neue und bessere Möglichkeiten, Papier zu machen, Energie zu schaffen, Geld zu verwalten, aber wir haben uns in diese riesigen, komplizierten Strukturen gebaut, die nicht leicht bewegt werden. "Big Oil", "Big Banks" ...

Der nächste Sprecher, Adella Toulon-Foerster, ein unabhängiger Berater mit Schwerpunkt auf Bitcoin und Blockchain und ein Mitarbeiter der Cogent Law Group in Washington DC nimmt die Bitcoin ATM Konversation wieder auf. In allen Staaten müsste ein Bitcoin-ATM-Betreiber auf Bundesebene als Geldsender anwenden.

"Das ist der einfachste Teil", sagt sie.

Der schwierigere Teil beantragt die Lizenzierung von State-by-State, jeder Staat mit eigener Definition der Geldübertragung und den Anforderungen eines Anbieters. Dieser Prozess kann bis zu $ ​​2m kosten, sagt sie.

Während der Toulon-Foerster-Rede erzählt ein Mann im Publikum seine Kämpfe mit der traditionellen Finanzdienstleistungsbranche. Er ist ein bitcoin Unternehmer irgendwie mit einer Know-Your-Customer (KYC) Politik und hat sechs Bankkonten verloren. Er ist jetzt von vielen anderen Finanzinstituten aufgelistet.

Und das ist der Grund, warum:

Dispensaries haben Angst vor Bitcoin, sagt Kevin McKernan, Gründer, CEO und Chief Sales Officer bei Medicinal Genomics, ein Unternehmen, das Plattformen für eine sichere, qualitativ hochwertige Prüfung von Cannabis verteilt Produkte für klinische Anwendungen.

"Weil sie schon das Stigma von Cannabis haben und dann wollen sie den Bitcoin-Aufkleber auch nicht dort setzen, also haben sie auch das Stigma", sagt er.

Eine Pause. Ein rauch Für mich nur eine einfache alte Zigarette, aber für die meisten anderen das Produkt des Namensvaters der Konferenz. Ich schwebe schon ein bisschen.

Derose spricht mit mir über die Lächerlichkeit der meisten privaten Blockchain-Projekte.

Sicher, man kann Hash-Informationen auf eine Blockkette legen. Ein Hash, der im Gegensatz zur Verschlüsselung nicht umgekehrt sein kann. Und die Blockkette legt einen schönen kleinen Zeitstempel auf diesen Hash.

"Aber Zeitstempel-Server existieren schon", sagt er.

"Ich weiß. Ich kenne. Das ist der Grund, warum all diese Blockchain-Startups in großen, tech-schweren Worten sprechen, die die meisten Leute nicht verstehen werden. Denn alles, was sie tatsächlich tun, ist Hashing Daten und Zeitstempel es für die Integrität dieser Daten. Es ist einfach. Aber sie wollen nicht, dass die Leute das wissen. "

" Denn dann werden sie nicht finanzieren. "

Es ist eine verdammte Verschwörung.

Ich packe ein Bier, um mich zu errichten.

Zurück innen, ein weiteres Gespräch über Cannabis oder Hanf, kann ich mich nicht erinnern. Ein junger Mann sitzt neben mir in der hinteren Kirchenbank.

"Was sind Sie, wie 27? " "Ja. Gut geraten. "

Ich bin kurz. Ich kann sagen, wie er sich bewegt - das tech bro "Ich bin auf der Schneide" Pseudo-Swagger - er wird mich pissen.

Er fängt an zu reden über das Pumpen und Dumping verschiedene Münzen, mit ihren Akronymen. "Ich habe keine Ahnung, wovon du redest. "

" Oh, "er lacht, geht in wie XST oder war es SDC ist ein Altcoin wie DarkCoin, jetzt DASH.

Er macht viel Geld - 100%, 1000%, einmal konnte er 10, 000% hätte machen können, aber er hat frühzeitig eingelöst.

"Ich habe gelernt, nicht gierig zu sein", sagt er, "wenn ich 10, 000% durch das Pumpen von Altmünzen mache, ist nicht gierig."

Er lacht.

"Schreiben Sie eine Geschichte über die Konferenz?"

" Ja. "

" Achten Sie darauf, CureCoin zu pumpen. "

Er lacht. Ich nicht. Ich gebe ihm ein gefälschtes Lächeln und gebe CureCoin in meine Notizen unter dem Etikett, douchebag.

Ich höre auf, den Lautsprecher zu hören. Nur die Wahhh, Waaahhh, Wah, wie der Lehrer auf Charlie Brown, wie ich Twitter überprüfe.

"Hast du schon chunky? "Der junge Mann sagt.

Entschuldigen Sie mich? "

" Hast du gewöhnt, wenn du jünger warst? "

" Uh. Nr. "

Stille.

"Warum fragst du mich das? "

" Ich denke nur, dass es gut ist, Leute zu lesen. Und ich hätte gedacht, du wärst fett, als du jünger warst. "

Ich starre vor mir. Ich versuche zu schreien "Fuck you" aber "Das ist passend" kommt heraus. Die Sanftmut, die du als Frau in einer von Männern dominierten Industrie lernst. Dies ist die Art von Scheiße, die Vielfalt aus dieser Branche hält. Und gibt mir ein schlechtes hoch

Eine Frage aus dem Publikum: Wie viel hat Bitcoin materialisiert, anstatt nur in der Cannabis-Industrie gesprochen zu werden?

Nicht viel.

"Ich denke, am Anfang war es nur ein dunkles Marktgespräch ... und ich glaube nicht, dass es so weit gegangen ist",

THC

Magazine's Bright sagt.

Was die Bitcoin- und Cannabis-Industrie wirklich braucht, ist Marketing- und Loyalitätskarten, argumentiert er. Wenn du jedes zehnte Mal eine freie Unze bekommst, kaufst du Unkraut mit Bitcoin, in seinen Augen, das wäre bis Adoption.

Derose bleibt skeptisch.

"Wenn wir zu den Leuten gehen und sagen, dass sie Bitcoin akzeptieren sollten, muss dort viel Reibung für sie sein, um einen Anreiz zu sehen", sagt er. "Also für übermässige Marihuana-Apotheken, ich finde es einen langen Weg zu gehen. Aber in den schwarzen Märkten gibt es Leute, die Bitcoin verwenden, um jetzt Drogen zu verkaufen. " Eine weitere Pause. Nach jedem Vortrag

Außerhalb Devon Konopa, ein selbständiger Wisconsinan schlägt ein Gespräch auf. Er hat eine Idee, Bitcoin-Geldautomaten in Apotheken zu setzen, "so können Sie einfach nur Bargeld einbringen und es für Bitcoin dort tauschen. "

Nicht, dass es nicht funktionieren wird", aber warum würden Sie nicht einfach das Geld dann verwenden, also müssen Sie nicht die ATM-Gebühren bezahlen? "

" Gut Apotheken könnten Rabatte für diejenigen, die Bitcoin verwenden bieten. "

"Sie konnten. Aber würden sie? Oder würden sie einfach den zusätzlichen Gewinn behalten? "

Wie die Unternehmen tun.

"Ich denke, sie könnten einen Rabatt anbieten, der die Kunden loyal halten würde und das ist, was diese Händler suchen. "

" Und was ist mit dem Risiko zu halten? "

Er denkt über die Einrichtung eines Mechanismus für die Verriegelung bestimmter Preise für die Apotheke. Und dann kann er Tag auf dem Backend handeln.

Ein anderer Teilnehmer geht auf und raucht ein stumpfes. Devin, der während des Gesprächs raucht, versucht es zu übergeben.

Ist das Indica? "

Sie nimmt es.

"Ja. Nun, es ist ein Hybrid, Sativa schwer. "

Sie reicht es zurück. "Nein danke. "

Es gibt so viel reden über Bitcoin Geldautomaten. Mehr Erfahrungsbeispiele fliegen durch die Rauchwolken.

Zane Tackett, Direktor der Community und Produktentwicklung bei Bitfinex, sagt in den Philippinen und Vietnam gibt es überall Bitcoin Geldautomaten. Wenn du aus dem Flugzeug kommst, gibt es ein Bitcoin Geldautomat im Flughafen, um sofort ein- oder auszutauschen.

Nun, ist das nicht so nett. Das wird hier nicht arbeiten. Ehrlich gesagt kümmert sich hier niemand in den USA. Wie ausgestellt von meiner Fähigkeit, genaue zählen die Anwesenheit hier.

Es ist Derose an der Reihe zu sprechen. Ich muss das hören.

Wenn wir nach innen kommen, ist seine erste Folie ein Hintergrund von kleinen Kreisen, die Altmünzen mit dem Wort "SCAMS!" Darstellen. in großen Buchstaben über die Oberseite. Das sollte gut sein

"Ich bin früh in Bitcoin gekommen. Ich sah es so interessant, aber etwas, das niemals etwas bedeuten würde ", sagte er. "Dann habe ich Silk Road gefunden, dann habe ich Drogen auf Silk Road gekauft und dann erkannte ich, worum es ging. "

Graue Bereiche. Illegale Märkte Es ist der eine Bereich Bitcoin war unverschämt erfolgreich, nicht ohne Opfer (siehe Ross Ulbricht das Leben im Gefängnis für die Entwicklung der Seidenstraße). Aber der eine Bereich der Bitcoin-Industrie würde lieber nicht anerkennen.

"Die Leute sind hier aus einer Vielzahl von Gründen. Es gibt Leute, die aus ideologischen Gründen hier sind. Sie wollen die Fed beenden ... und das System neu starten. Es gibt Leute hier, um reich zu werden, die Altcoin-Spekulanten, alle hier zu spielen. "

Ich gehe zu einem einmaligen Stuhl durch eine Steckdose, so dass ich nicht am Ende sitzen durch die junge Douche wieder.

"Und dann die letzte Klasse von Menschen sind diejenigen, die keine andere Wahl haben", sagt Derose. "Und das sind die relevantesten im Raum. Diejenigen, die das benutzen müssen, um das Essen auf den Tisch zu legen. "

Für alle seine (und meine) Harping auf Bitcoin als Werkzeug nur für Drogenkonsum, keiner von uns denkt, es ist eine schlechte Sache. Einige Leute, die vom traditionellen System entfremdet sind, müssen Drogen verkaufen, um zu überleben. Es ist keine Verurteilung. Es ist Solidarität.

Für diese unterversorgten Menschen gibt es eine Effizienz bei der Verwendung von Bitcoin. Aber bei der Arbeit mit unterversorgten Populationen werden Unternehmen mit Regulierungen getroffen, weil im Allgemeinen unterversorgte Menschen so sind, weil sie riskante Kunden sind.

"Blockchains führen regulatorische Arbitrage durch, was in diesem Sinne die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften bedeutet, was im Grunde nur bedeutet, die Haftung zu übergeben", so Derose weiter.

Wenn Sie eine Firma haben, die mit der Blockkette arbeitet, sondern auch mit dem traditionellen Finanzsystem, wird das System Sie den Regeln folgen, um diese Haftung nicht auszuschöpfen, und dann werden Sie die Effizienz der Blockchain verlieren .

Obwohl der Krypto-Raum, noch jung und klein, hat noch keine Klemme gesehen.

Diese Arbitrage hat zu den zahlreichen Shitcoins geführt, die wir in den vergangenen Jahren seit der Gründung von Bitcoin gesehen haben. Weil das Risiko auf den Verbraucher fällt, kann ein Gründer von einem Altcoin und seinen Kumpels vormine oder kauft ein ganzes Bündel, tout die Kryptocurrency die Vorteile, bekommen mehr Menschen zu kaufen in der Erhöhung der Preis der Münze und dann weglaufen mit der Geld, das sie gerade gemacht haben, so dass der Rest der Nutzer im Nachteil bleibt.

Obwohl, derose behauptet, ist das Betrügen nicht die meiste Zeit absichtlich. Die meisten Menschen haben die besten Absichten, aber wegen der Unwissenheit am Ende Betrug Menschen aus Geld.

"Deshalb hast du ein regulatorisches Umfeld wie du, all diese Regeln, um uns vor unserer eigenen Unwissenheit zu schützen, nicht unsere Boshaftigkeit", sagt er.

Und das ist der Teufelskreis in der Bitcoin / Cryptocurrency / Blockchain / smart Vertrag (was auch immer die Hölle Sie es nennen wollen) Industrie.

Es schafft Produkte und Dienstleistungen, ohne dass alle Basen abgedeckt sind, vermarktet sie an Menschen, die nicht alle Informationen haben, um eine gute Wahl zu treffen, markiert sie Idioten und dann Hündinnen über die Vorschriften, die sie schützen wollen.

Auf dem Ausweg, jemand anderes bietet mir einen Rauch, aber ich lehne ab. Zu diesem Zeitpunkt bin ich nur verbrannt.

Konferenzbilder über Bailey Reutzel für CoinDesk. Cannabis-Image über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com