Verbringen Sie Ihre bitcoins! Weitere Shops akzeptieren jetzt BTC

Pokern Sie sich auf langjährige Crytpocurrency-Foren und Sie finden die älteren Mitglieder dort immer noch über die Neulinge, die den Markt betreten. Natürlich ist Bitcoin selbst nur vier Jahre alt, aber das ist ... vor fünfzig Jahren in der Internetzeit. Vieles der Rede konzentriert sich darauf, wie der Bitcoin-Goldrausch eine Menge Leute mit einer Mentalität einbringt, die sich stark von dem unterscheidet, den viele frühe Adoptoren hatten, was an BTC als eine tatsächliche Währung anstatt einer langfristigen zu denken ist Investition, die darauf ausgerichtet ist, den Investor reich zu machen.

Um dennoch mit der Erhöhung des Wertes von Bitcoin auf lange Sicht zu helfen und gleichzeitig seine berüchtigte Volatilität zu stabilisieren, müssen wir uns daran erinnern, dass wir ein bisschen mehr mit unserem Stash tun können, als es gut ist. Wir können es auch ausgeben und uns bemühen, es zu verbringen, indem wir neue Online- und Offline-Shops unterstützen.

Bisher gab es nicht viele Möglichkeiten, Bitcoins auszugeben. Sicher, es gibt ein paar tolle Sachen passiert in NYC wie EVR - ein swanky upscale Club, der Gönner erlaubt, ihre Registerkarte in BTC zu bezahlen - und Domino's Pizza akzeptiert sogar BTC jetzt. Allerdings haben die Nutzer meistens BTC benutzt, um die Unterhaltungselektronik über verschiedene BTC-Standorte oder auf Silk Road zu kaufen (das ist, wenn sie sie überhaupt verbringen).

Jetzt können wir noch eine sehr praktische Online-Shopping-Option hinzufügen, die BTC erlaubt, und das ist Bitfash. com - die erste gehobene Bekleidungs-Shopping-Site, die Bitcoin-Enthusiasten erlaubt, von großen Mode-Einzelhändlern zu kaufen. Verkäufer haben bereits Forever 21, Zara und Mr. Porter mit vielen mehr zu kommen.

Was ist so aufregend, dass es das erste Mal ist, dass Bitcoin-Besitzer in der Lage sein werden, sehr praktisch zu kaufen und nach Kleidung von großen globalen Marken zu suchen - Kleidung, die sie sowieso online kaufen würden.

Ich habe vor kurzem mit Keyur Kelkar - einem der Mitbegründer von Bitfash - verbunden, um über seine Vision für die Seite zu sprechen.

"Wir stammten ursprünglich aus einem Investment Banking Hintergrund, der sich vor allem auf Akquisitionen spezialisierte. Also, unser Gedanke-Prozess überquerte wie Option Preisgestaltung, Markttheorie, wie man etwas Wert schätzt, wie man Wert schätzt, und so weiter - wir haben versucht, es aus dieser Perspektive zu verstehen ", sagte Keyur in einem sehr analytischen Ton. "Was wir bemerkt haben, war, dass die Leute Bitcoin mehr als ein Reichtum verwendete, aber wir wollten, dass es als eine tatsächliche Währung verwendet wurde - wir wollten den Nutzern die Möglichkeit geben, diese Währung im wirklichen Leben zu nutzen."

Obwohl Bitfash. com ist nicht mit einem seiner Einzelhändler verbunden, was es tut, ist Service BTC Inhaber, indem sie ihnen erlauben, Sachen auf den Verkäuferweb site unter Verwendung der digitalen Währung zu kaufen. Auf diese Weise, Bitfash. com markiert nicht die Kosten des Produktes oder die Kosten des Versandes - die Preise der Verkäufer sind die Preise, die Sie bezahlen, außer einer kleinen Service-Transaktion im Auftrag von Bitfash.

Wir hoffen, dass wir hier viele weitere Dienste sehen werden, die es den Leuten erleichtern, für alltägliche Gegenstände in BTC zu bezahlen. Allerdings bleibt die Frage noch: "Welche Vorteile gibt es bei Bitcoin als Zahlung, wenn ich nur PayPal, Kreditkarte oder Bargeld verwenden kann? "

Die Leute wollen von echten Beispielen wissen, wo Bitcoin echte dringende Probleme mit Zahlungen löst, die auf andere Weise nicht adressierbar sind, wie zum Beispiel billiger und einfacher. Es ist irgendwie wie wenn E-Mail herauskam, die Leute wog die Optionen des Ausgehens und verbringen eine Menge Geld auf einem ausgefallenen Computer und Internet, während das Betriebssystem zu lernen, im Vergleich zu einfach mit dem Postamt. Auf der einen Seite schien E-Mail wie eine gute Idee, aber eine ganze Menge Ärger zu Setup. Auf der anderen Seite konnten sie einfach bis zum Ende ihrer Auffahrt laufen und eine rote Fahne hochfliegen - fertig.

Doch im Laufe der Zeit wurde E-Mail exponentiell verfeinert. Nicht nur das, sondern die Technik als Ganzes wurde leichter zu verstehen, was den Benutzer demografisch erweitert hat, das ist genau das, was wir mit Bitcoin sehen müssen, weshalb so viele Startups gefördert werden.

Aber gerade jetzt - genau diese zweite - Bezahlung für Artikel in Bitcoin hat einen echten, quantifizierbaren Vorteil gegenüber Kreditkarten, PayPal, Bargeld oder Überweisungen für verschiedene Arten von Zahlungen und Situationen. Schauen wir uns doch mal an.

Billiger -

  • Sagen wir, ich bin ein Händler in Texas und ich muss Waren aus China importieren. Mein Versand kostet $ 100, 000. Wenn ich eine Überweisung oder PayPal benutze, muss ich eine Gebühr von ca. 2. 7% ($ 2, 700) zahlen. Mit Bitcoin ist meine Gebühr näher an 1% oder weniger, was einen großen Unterschied zu diesem Volumen des Geldes macht (es würde $ 1, 100 bei 0. 55% kosten) Speed ​​/ ease -
  • Lass uns darauf zurückkommen gleiche Sendung. Wenn ich die $ 100, 000 für diese Sendung mit PayPal oder Drahtübertragung bezahle, dauert es ungefähr eine Woche, um durch zu gehen. Je mehr Geld die Zahlung, desto länger dauert es. Aber mit Bitcoin dauert es etwa eine Stunde. Weniger Papierkram / mehr Privatsphäre -
  • Angenommen, ich muss einen Vertrag für ein Darlehen unterzeichnen, das beweist, dass beide Parteien den Bedingungen zustimmen. Normalerweise müsste ich das Geld schicken und die andere Person müsste rechtzeitige Zahlungen leisten. Ich müsste einen Notar bei einer Bank benutzen, den Bankkonto beherrschen und das Gerichtssystem nutzen, falls Probleme in einer er- Doch mit Bitcoin konnte ich einfach einen Vertrag abschreiben und unterschreiben ihn mit den privaten Schlüsseln der Adressen von Kreditgeber und Kreditnehmer. Dann könnte ich diese Adressen benutzen, um das Darlehen auszusenden und Zahlungen zu erhalten.Es würde buchstäblich keine Notwendigkeit für jede Partei, persönliche Informationen zu verwenden, weil die Blockkette kann öffentlich verifizieren, dass die Adressen in den Vertrag verwendet haben gesendet und erhalten Geld und zu welchen Zeiten dies aufgetreten ist. Das ist auch sicherer. Einfacher, billiger Escrow -
  • Sagen wir, ich bin ein Dienstleister, der in eine Projektvereinbarung mit einem Kunden eintritt. Natürlich müssen wir sicher sein, also beschließen wir, die gesamte Zahlung zu übernehmen und stimmen zu, dass es in vollem Umfang freigegeben werden soll, wenn das Projekt abgeschlossen ist. Ich muss einen Drittanbieter-Escrow-Service finden, der das Geld des Kunden für sie halten wird, was sehr teuer sein kann. Beide Parteien müssen der Escrow vertrauen, und es gibt immer ein Risiko, dass die Escrow mit jeder Partei arbeitet, die den Diebstahl erlaubt. Mit Bitcoin kann ich eine Multi-Sig-Transaktion erstellen, bei der das Geld vom Client an mich geschickt wird, aber in einer Weise, die wir beide abmelden müssen, damit die Transaktion klar ist. Der Klient kann nicht mit dem Geld ablaufen, was mir den Frieden des Verstandes gibt und ich kann nicht das Geld nehmen und nicht den Job machen, der dem Klienten einen Seelenfrieden gibt. All dies ohne Dritte beteiligt. Internationale Zahlungen -
  • Sagen wir, ich lebe in den USA und muss jemanden (vielleicht einen Auftragnehmer) in Russland, Indien, Argentinien oder einem anderen Land mit hohem Risiko bezahlen. Ich kann kein PayPal benutzen, weil sie dort keine Transaktionen zulassen. Ich könnte eine Überweisung machen, vorausgesetzt, meine Bank vertraut mir, aber es würde noch $ 15 kosten und eine Weile dauern. Oder ich könnte nur mit Bitcoin bezahlen, es würde eine kleine Transaktionsgebühr kosten, und ich werde garantiert, dass das Geld sein Ziel erreicht. Sicherere Online-Online-Zahlungen -
  • Es besteht immer die Gefahr, dass Ihre Kreditkartennummer oder andere Informationen, die Sie über das Internet senden, gestohlen werden können, besonders wenn Sie Produkte online kaufen. Mit Bitcoin wird Geld mit einer Bitcoin-Adresse übertragen und es werden keine Kreditkarteninformationen oder andere persönliche Informationen wie Adresse, Telefonnummer oder Sozialversicherungsnummer benötigt. So wie die Techie-Leute im Jahr 1992 den Wert des Internets und die daraus resultierenden Technologien wie die E-Mails sehen konnten, während der Großteil des Restes der Welt es als eine Fransenpraxis gesehen hat (einfach den Briefkasten benutzen! Warum, weil es schon da ist!) Wir sind jetzt mit der gleichen Reaktion auf Bitcoin konfrontiert. Als du damals Internet hatte, warst du nicht wirklich sicher, was damit zu tun war. Wenn du es nicht hast, hast du das nicht verstanden.

Wie es jetzt ist, sind Leute, die Bitcoins haben, nicht wirklich sicher, was mit ihnen zu tun ist, und diejenigen, die sie nicht haben, sind nicht sicher, warum jemand tut.

So könntest du deine Bitcoins retten - aber du könntest versuchen, ein paar zu verbringen. Setzen Sie in die Praxis die Währung, zahlen für die Dinge, die es und ermutigen andere Verkäufer, sie zu akzeptieren. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Zahlungsarten sind vielleicht nicht sofort erkennbar, aber sie sind da und sie sind zahlreich.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com