Singapurs "New Internet Oracle" bringt $ 1 auf. 5 Mln Series a Finanzierung

Blockchain

Singapur Der skalierbare Blockchain-Datenbankanbieter Bluzelle hat bekanntgegeben, dass er $ 1 gesammelt hat. 5 Millionen in einer Serie A Finanzierungsrunde.

Bluzelle setzt sein erfolgreiches Wachstum aus der lokalen Blockchain-Arena fort und zählt KPMG und Microsoft bereits seit 2014 als Partner.

& ldquo; Bis zum Jahr 2020 werden mehr als 20 Milliarden Geräte Daten an andere senden - und diese Daten müssen sicher gespeichert werden, mit hoher Leistung und niedrigen Kosten, & rdquo; CEO Pavel Bains sagte heute in einer begleitenden Pressemitteilung.

& ldquo; Im Blockchain-basierten neuen Internet wird alles von Anwendungen über Back-End-Plattformen bis hin zu Datenspeicher dezentralisiert. & rdquo;

Er fügte hinzu, Bluzelle beabsichtigte, für dieses "Neue Internet" zu tun ". Was Oracle für das aktuelle Internet bietet. & rdquo;

Die Nachrichten gehen einher mit konkreten Plänen für eine ICO im Oktober, die die Liquidität des Unternehmens weiter erhöht, indem sie den Bluzelle-Token einen Wert zuweisen. Diese werden einen zentralen Teil des Ökosystems für seine vorgeschlagene & ldquo; dezentrales Datenbanknetzwerk. & rdquo;

"Aufgrund unserer globalen Investitionstätigkeit ist Bluzelle eines der wenigen Unternehmen, das solide Blockchain-Services anbietet", ergänzt Yasuhiko Yurimoto, CEO von Global Brain, einem der Supporter der Serie A. > Weitere Beiträge zur Finanzierungsrunde leisteten LUN Partners Capital und True Global Ventures.

Folge uns auf Facebook


Blockchain News


  • Singapur
  • KPMG
  • Microsoft
  • Internet
  • ICO >