Seide Road-bezogene Auktion, Bitfinex Timeout Verantwortlich für Slide in Bitcoin Preis

Eine Verzögerung bei der Wartung der führenden Bitcoin-Handelsplattform und die Versteigerung von ca. $ 19 Millionen Silk-Road-bezogenen Bitcoins in Australien könnten für den Preisrückgang von Bitcoin am Montag und Freitag verantwortlich sein Dienstag.

Aus einer Spanne von bis zu $ ​​760 am Wochenende fiel die Währung am Montag auf $ 698.

Einige Bitcoin-Trader verloren einen Teil ihrer Investitionen, da sie ihre Deals nicht abschließen konnten, während andere die Notwendigkeit in Frage stellen, das zu verkaufen, was sie zu diesem Zeitpunkt haben.

Wartungsverzögerung von Bitfinex

Trotz der Tatsache, dass Bitfinex gerade eine planmäßige Wartung hatte, die am 17. Juni ungefähr eine Stunde dauerte, wurde der Handel auf der Website am Montag, den 20. Juni um etwa 21: 35 UTC pausiert.

Update - Arbeiten zur Wiederherstellung nach einem internen Netzwerkproblem.
Jun 20, 22: 19 UTC
Identifiziert - Der Handel wurde unterbrochen, während wir ein Infrastrukturproblem untersuchen, das sich auf die Handels-Engine auswirkt. Das Problem betrifft weder Geld noch Systemsicherheit. Wir werden den normalen Betrieb so bald wie möglich wieder aufnehmen.
Jun 20, 21: 35 UTC
Untersuchung - Wir haben Probleme mit der Plattform. Wir untersuchen und werden den normalen Betrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen.
Jun 20, 21: 11 UTC

Gemäss Münzmarkt. com, die Crypto-Currency-Marktkapitalisierungen kompiliert, Bitfinex ist die größte Bitcoin-Handelsplattform mit einem Griff auf 20% des Marktes, während der Rest 80% des Marktes von 85 anderen Plattformen kontrolliert wird. Poloniex ist Bitfinex mit 9,17% am nächsten. Siebzig andere haben jeweils weniger als 1% Marktanteil. Das hohe Volumen von Bitfinex wirkt sich stabilisierend auf den Markt aus.

Wenn also eine Pause-Taste auf einer Plattform wie Bitfinex gedrückt wird, wird der Markt seine Auswirkungen spüren. Die Auswirkungen dürften sich noch bis Dienstag, den 21. Juni, ausdehnen. Nach der Wiederaufnahme des Tages musste das Unternehmen die Seite wieder herunterfahren und nannte die Instabilität des Rechenzentrums.

Untersuchung - Wir haben uns entschieden, die Seite downzuloaden Netzwerkinstabilität in unserem Rechenzentrum. Wir arbeiten mit unserem Hosting-Provider zusammen, um das Problem zu lösen und werden diese Seite weiter aktualisieren.
Jun 21, 09: 28 UTC

Australische Auktion

Auch der 20. Juni markierte die Überschwemmung des Marktes mit Bitcoin im Wert von etwa 19 Millionen Dollar bei einer Versteigerung in Australien. Die Bitcoins sind Erträge aus Straftaten im Rahmen der zivilrechtlichen Verwirkung, die mit der Verurteilung von Ross Ulbricht im Zusammenhang mit dem Drogenmarkt in der Seidenstraße im vergangenen Jahr verbunden waren.

Da der Großteil der Bieter voraussichtlich Digital Asset Investment Manager, digitale Devisenbörsen, Investmentbanken und Hedgefonds, hauptsächlich aus Nordamerika und Europa, sein wird, werden sie einen langen Weg zurücklegen, um von der reduzierten Kursvolatilität zu profitieren der große Besitz von Bitcoin soll versteigert werden.Bemerkenswert ist, dass es sich um eine 48-stündige versiegelte Auktion handelt. Das Ende von Dienstag, den 21. Juni, schließt die 48-Stunden-Periode ab.

Möglicherweise Brexit ist auch ein Faktor

Lobende Erwähnung verdient auch das kommende BREXIT-Referendum, das in zwei Tagen am 23. Juni stattfinden wird. Der BREXIT-Faktor wurde als einer von denen für den Anstieg des Bitcoin-Preises pro Woche verantwortlich gemacht vor.


Folge uns auf Facebook


  • Australien
  • Bitcoin Preis
  • Bitfinex
  • Seidenstraße