Safello präsentiert Schwedens erstes Bitcoin ATM im Hilton Slussen

David Sonnek und Frank Schuil
Foto: Urban Brådhe | Metro

Das Hilton Slussen Hotel, im Zentrum von Stockholm , wurde von der Bitcoin-freundlichen Startup Safello ausgewählt, um den ersten Cryptocurrency ATM in Schweden zu präsentieren. Das Gerät wurde von der Firma entwickelt und ermöglicht es den Nutzern, Bargeld für virtuelles Geld auszutauschen.

Der Bitcoin ATM wurde am Montag (9) bei der Meetup von STHLM TECH präsentiert. Nach dem Austausch von Fiat-Währung für virtuelle Münzen, könnten die Benutzer kaufen Getränke und Essen auf einer nahe gelegenen Straße mit ihrer Krypto-Währung, zum Beispiel.

Während des Treffens die erste Person, die die Maschine öffentlich ausprobieren sollte, war David Sonnek, der Chef von SEB Venture , einer der Top-Banken des Landes, nach der schwedischen Version von Metro. Er hat es geschafft, Geld für Bitcoin in kürzester Zeit auszutauschen, während die Teilnehmer an der Veranstaltung beobachteten.

"Wir wollen die Kluft zwischen der Bitcoin-Welt und dem traditionellen Finanzsektor überbrücken. Ich denke, diese Art von Maschine kann es tun ", sagte Safellos CEO Frank Schuil.

Allerdings gibt es noch Leute im Land, die sich nicht sicher über Bitcoins Möglichkeiten sind. Claes Hembergsvägen, ein Spar-Ökonom bei Online-Broker Avanza, sieht die KryptoWelt als "einen Weg, um Diskussionen zu stimulieren" , wie die verschiedenen Währungen von Zentralbanken und Fiskalpolitik kontrolliert werden. Metro zitiert ihn sagen, dass "der Wert variiert schrecklich viel. Es ist ein interessanter Austausch, aber die Leute wollen keine Aufregung, wenn es um ihr Geld geht. Sie wollen Sicherheit ".

Schuil stimmt mit diesem Punkt überein. Es gibt eine gewisse Ungewissheit, und wir haben es vor kurzem gesehen, als Bitcoins Preis in ein paar Tagen mehr als 35 Prozent sank. "Aber ich denke, Bitcoin wird bleiben", versicherte er.