Russland will Regulatoren für die Forschung Blockchain Sicherheitsrisiken

Der Sicherheitsrat von Russland will mehr Forschung in die Sicherheitsrisiken von Blockchain, nach einer Regierungserklärung veröffentlicht heute sehen.

Die Gruppe, bestehend aus Ministerämtern und Agenturköpfen im Zusammenhang mit der nationalen Sicherheit, wird von dem russischen Präsidenten Wladimir Putin geleitet. Die Aussage, pro eine grobe Übersetzung, deutet darauf hin, dass die russische Regierung will "eine Reihe von bedeutenden ... Fragen im Zusammenhang mit Informationssicherheit" zu lösen, wie Segmente des Landes Finanzsektor auf die Verabschiedung der Tech zu bewegen.

Die interdepartementale Kommission des Rates traf sich zusammen, um die Angelegenheit zu erörtern, obwohl der genaue Zeitpunkt des Treffens nicht sofort klar ist.

Die Ankündigung bedeutet die neueste Blockchain-bezogene Entwicklung innerhalb der höchsten Ränge der russischen Regierung. Dmitri Medwedew, der als Ministerpräsident dient, hat sich positiv über die Technik geäußert und im März mehrere Ämter bestellt, um mit der Erforschung öffentlicher Anwendungen zu beginnen. Putin selbst hat vor kurzem den Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin während eines jüngsten Ereignisses kennengelernt.

Aussagen aus dem russischen Kommunikationsministerium deuten darauf hin, dass Russland in den kommenden zwei Jahren Blockchain-bezogene Regeln implementieren könnte, obwohl das Land noch keine langwierigen Bemühungen zur Regelung von Bitcoin und anderen digitalen Währungen abschließt.

Aktuelle Nachrichten berichten jedoch darauf, dass der Regelwettbewerb der digitalen Währung vorangetrieben werden kann.

Im Gespräch mit der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti sagte Vadim Dengin von der Staatsduma, dem Unterhaus des Nationalparlaments, dass Anhörungen bald auf Rechnungen im Zusammenhang mit der digitalen Währung beginnen könnten innerer Widerstand

Bildnachweis: Evgenii Sribnyi / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com