Roger Ver: Glücksspielindustrie sollte sich bemühen, Bitcoin zu implementieren

Jon Matonis und Roger Ver über die Lösungen, die Bitcoin der Spieleindustrie bietet, Halsey Minor von Bitreserve kündigt neuen Kunden an und "dezentrale Spiele" mit Credits.

Am 3. Februar wurde die ICE Totally Gaming Conference 2015, synchronisiert mit & ldquo; der größte und umfassendste Handelsereignis im Spiel, & rdquo; gewidmet einen ganzen Tag Seminare auf & ldquo; Bitcoin und Cryptocurrencies & rdquo; - Ein bemerkenswerter Zug an sich, wenn man bedenkt, dass es letztes Jahr nur ein Panel gab.

Der Veranstaltungsort war voll, obwohl er in einem separaten Seminarraum für 100 Personen untergebracht war. Unter den Teilnehmern waren der ehemalige Executive Director der Bitcoin Foundation, Jon Matonis, und der Angel-Investor Roger Ver.

Bitcoin trifft Gaming

Matonis öffnete seine Keynote und sagte, dass & ldquo; Störung kommt von Ihrem blinden Fleck, weshalb diese Sitzung oben und aus dem Weg ist & rdquo; und betonte den Vorteil von Bitcoin als eine Zahlungsplattform für die Spieleindustrie einschließlich, wie Bitcoin kostspielige Händlerrückbuchungen und betrügerische Übertragungsumkehrungen beseitigt. Jon Matonis sagte CoinTelegraph, dass er innerhalb von 5 Jahren vorhersagt, dass die Hälfte der Top-10-Gaming-Betreiber der Welt nur BTC-Betreiber sein werden.

Er fügte hinzu:

& ldquo; Bitcoin ist ein digitaler Casino-Chip: unmittelbar, privat und irreversibel. Es verbessert das Spielerlebnis. & rdquo;

Diesen Punkt unterstrich auch Roger Ver, der in seinem Schlusswort feststellte:

& ldquo; Bitcoin ist das Zahlungssystem, auf das die Spieleindustrie gewartet hat. Mit Bitcoin können sie Zahlungen von jedem beliebigen Ort auf der Welt akzeptieren, grundsätzlich kostenlos und ohne Betrugsrisiko. Kein anderes Bezahlsystem auf der Welt kommt sogar näher, also sollten sie alle versuchen, es zu implementieren. "

Bitreserve macht einen Splash

Zusätzlich zu BitPays Ankündigung während ICE von Das in Großbritannien ansässige Runescape-Entwickler- und Spielestudio Jagex, das Bitcoin über den Zahlungsdienst Ayden akzeptiert, kam von Bitreserve: Halsey Minor, Gründer und CEO, hielt eine Präsentation auf dem Bitcoin-Seminar mit dem Titel "Money Meets Innovation. & rdquo;

In Halsey Minors Grundsatzrede ging Halsey auf die kritische Notwendigkeit finanzieller Transparenz in allen Branchen und insbesondere im Glücksspielsektor ein. Transparenz ermöglicht es allen Parteien, die Bitreserve, einschließlich Zahlungsprozessoren, einsetzen, Transaktionen zu verfolgen und die Zahlungsfähigkeit von Partnern in der Lieferkette nachzuweisen und die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten. Bitreserve ist eine Cloud-Wallet-Plattform, die mit mehreren Währungen, einschließlich Gold, arbeitet und den Nutzern einen vollständigen Überblick über Transaktionen und Zahlungsfähigkeit bietet.

"Wir bauen das gesamte Gaming-Geschäft neu auf," sagte Halsey Minor, "Cloud-Technologie bei der Anwendung auf digitale Währungen kann beispiellose Transparenz über Zahlungsvorgänge hinweg beweisen, um Solvenz und Vermögenswerte zu beweisen. Dies fördert Vertrauen und Komfort das haben wir noch nie in dieser Branche gesehen. "

Vor 23 Jahren gründete Minor CNET Networks und verkaufte es 2008 für 1,5 Mrd. US $. Er war ein früher Investor in Salesforce.com und der erste Investor in Der Musikdienst Rhapsody war Mitbegründer von Grand Central, das von Google übernommen wurde, um später Google Voice zu werden.Morric erkannte einen Markt, der für Störungen anfällig ist, und schuf ein neues Finanzsystem, das nicht nur traditionelles Banking mit digitaler Währung, sondern auch Gaming verbindet

Minor erwähnte die Zukunftspläne von Bitreserve mit mehreren Spielepartnern, darunter BlockEx - eine White-Label-Plattform für den digitalen Währungsumtausch, die in der Lage ist, eine Billion von Transaktionen pro Minute abzuwickeln Online-Spiel-Unternehmen. Bitreserve wird die Back-End-Technologie für BlockEx bereitstellen, um Zahlungen in getrennte Konten einfacher, schneller und sicherer zu akzeptieren, mit reduzierten Kosten für das Akzeptieren, Ändern und Verschieben von Währungen.

Adam Leonard, CEO BlockEx kommentierte:

"Unsere Partnerschaft mit Bitreserve ermöglicht es unseren Kunden, Gelder sofort und praktisch kostenlos zu transferieren. Vor allem aber bietet die vollständige Transparenz ein gewisses Maß an Vertrauen für Partner und Händler Zweifelsfälle führen zu höheren Einzahlungen und mehr Umsatz. "

" Credits "und dezentrale Spiele

Nick Williamson, der ehemalige Leiter der Ring Games bei PokerStars und ehemaliger Pokerspieler selbst, sorgte währenddessen ebenfalls für Aufsehen Auf dem Panel "Cryptocurrencies - Mainstream-oder Nischengeschäft für Spiele-Anbieter", sagte Williamson, dass die Gaming-Industrie war langsam zu innovieren und enthüllte sein eigenes neues Protokoll für "dezentrale Spiele." Williamson ist der Gründer eines cryptocurrency Startup Pythia, die ein neues Protokoll mit dem Namen Credits sowie zugehörige Infrastruktur bauen.

Er erklärte:

"Online Gambling hat derzeit einige Stolpersteine ​​zu embraci Innovation aus mehreren Gründen. Die erste besteht darin, dass Sie immense Ressourcen investieren müssen, um den geltenden Glücksspielvorschriften zu entsprechen und die notwendige Infrastruktur bereitzustellen. Die zweite ist, dass Sie eine buchstäbliche goldene Gans haben, die sehr wenig Veränderung von der traditionellen Casino-Welt erfordert, um lukrativ zu sein. Diese Kombination aus hohen Start-up-Kosten und fehlender Anreizwirkung für eine lukrative Formel erhöht das Risiko wahrer Innovation für traditionelle Glücksspielbetreiber, obwohl wir gesehen haben, dass die wenigen existierenden "Internet-nativen" Gaming-Produkte in der Vergangenheit bedeutende Teile der Industrie übernommen haben ein paar Jahre. & rdquo;

Credits ist eine von Grund auf neu entwickelte Kryptowährung, mit der Entwickler dezentralisierte Apps erstellen können, die als eigene, sehr spezialisierte Blockchains laufen.Lösen des & ldquo; Nichts am Stake & rdquo; Probleme, Credits ist ein hochsicheres, verteiltes Ledger, das nicht auf kostspieligen Bergbau angewiesen ist, um einen Konsens zu gewährleisten.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Diese könnten Sie auch interessieren:

  • Green Man Gaming akzeptiert jetzt Bitcoin
  • Neuer Reddit-Bot bietet Rabatt Steam-Spiele für Bitcoin
  • Internet Gambling Ban: Bitcoin Boom oder Fluch?

Folge uns auf Facebook


  • Roger Ver
  • Jon Matonis
  • Bitreserve
  • Bitcoin Industrie
  • Roger ver Bitcoin
  • Spieleindustrie
  • Implementiere Bitcoin