Roger Ver erklärt, dass Bitcoin Cash wahr ist Bitcoin, Marktkräfte bringen mehr Aufmerksamkeit

Anfang dieses Jahres konnten sich divergente Gruppen innerhalb der ursprünglichen Bitcoin-Community nicht auf ein bestimmtes Protokoll einigen, das bei der Skalierung der Plattform implementiert werden sollte. Diejenigen, die größere Blöcke suchten, haben sich daher von Bitcoin getrennt und Bitcoin Cash (BCH) erstellt.

Kampf um die Vorherrschaft

Seit der Gründung von Bitcoin Cash im August 2017 gab es auf beiden Seiten der Kluft einen Schub, und viele wichtige Akteure und Interessengruppen haben sich aus Gründen, die dies rechtfertigen, öffentlich geäußert sind ihnen eigen.

Nach dem harten Fork folgte Bitcoin Cash einem allgemeinen Abwärtstrend nach seiner anfänglichen Aufschwung-Post-Kreation, während Bitcoin weiterhin das Dach zertrümmerte und immer wieder neue Rekorde aufstellte. In letzter Zeit ist Bitcoin innerhalb kurzer Zeit deutlich zurückgegangen - in nur wenigen Tagen etwa 2.300 US-Dollar. Der Unterschied zwischen diesem Rückgang und früheren Korrekturen war der entsprechende Wertzuwachs von Bitcoin Cash, den viele Leute als direkte Konkurrenz zu Bitcoin sehen.

Dieser Bitcoin-Cash-Anstieg hat dazu geführt, dass ehemals neutrale Handelsplattformen wie eToro Bitcoin Cash auf ihrer Plattform hinzufügen, wobei die Mitglieder der Entwicklung der Kryptowährung mehr Aufmerksamkeit widmen.

Was ist der echte Bitcoin?

Roger Ver ist bekannt als "Bitcoin Jesus" aufgrund der Leidenschaft, mit der er das Bitcoin-Evangelium in seinen frühen Tagen gepredigt hat, aber jetzt als Hauptgesicht hinter Bitcoin Cash erscheint. Er besteht darauf, dass seine Version der Kryptowährung, Bitcoin Cash, die Zukunft von Bitcoin ist.

Ver sagt Cointelegraph:

& ldquo; Bitcoin Cash ist der echte Bitcoin und wird in Zukunft die größere Marktkapitalisierung, das Handelsvolumen und die Benutzerbasis haben. & rdquo;

Gegenwärtig hat Bitcoin Cash eine Marktkapitalisierung, die nur etwa ein Fünftel der von Bitcoin ist, ein tägliches Handelsvolumen von mehr als der Hälfte und ein Umlaufangebot, das im Vergleich zu Bitcoin etwas höher ist. Nach den jüngsten Kursschwankungen beginnt die Crypto-Community, sich verstärkt auf Bitcoin Cash zu konzentrieren.

Herausforderungen sind wichtig für Wachstum

Der CEO von Netcoins, Michael Vogel, sieht Bitcoin und Kryptowährung als das weltweit größte und ehrgeizigste Open-Source-Projekt. Die nächste Parallele, so Vogel, ist die Open-Source-Natur von Linux, die berüchtigt für das Sparring ist, das zwischen den Unterstützern verschiedener Versionen der Software stattfindet. Vogel glaubt, dass die Rivalität zwischen verschiedenen Lagern der Bitcoin-Gemeinschaft nur eine vorübergehende Blockade ist, die zu einer robusteren und robusteren Technologie führen wird.

Vogel sagt:

& ldquo; Ich denke nicht, dass die Herausforderungen und Kämpfe zwischen verschiedenen Krypto Camps schlecht sind. Auf eine andere Art erleben wir Demokratie in Aktion.Dies sind zum Teil einfach wachsende Schmerzen einer neuen Technologie, aber durch diese Roadblocks wird Bitcoin auch robuster und belastbarer. Aus diesem Grund hat Bitcoin meiner Meinung nach im Sommer nach dem Bitcoin-Cash-Fork immer wieder Allzeithochs erreicht; Bitcoin-Nutzer haben erkannt, dass "Bitcoin immer noch Bitcoin ist", wenn ein neuer Fork auftritt. & rdquo;

Absichtliche Markteinfluss

Dana L. Coe, Direktor am BitLox, sieht die aktuelle Situation als eine bewusste Aktion der Market Maker, die die Vorteile der Angebotsphase des Krypto-Ökosystems einnehmen. Coe sagt Cointelegraph, dass die Aktivität zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash reine Marktvolatilität ist, die von Gerüchten und Spekulationen angetrieben wird, die im Wesentlichen alle Märkte antreibt. Er stellt jedoch fest, dass man in diesem Fall die Market Maker leicht beobachten kann, da sie offensichtlich sind. Dies gilt umso mehr, als Bitcoin sich vollständig von dem Preisrückgang erholte und anschließend die Marke von 8000 Dollar durchbrach.

Coe sagt:

& ldquo; Die Kryptosphäre hat einen langen Weg zurückgelegt, aber vergessen wir nicht, dass sie im Vergleich zur Gesamtwirtschaft immer noch klein ist. Wenn also Akteure aus den größeren Volkswirtschaften Interesse zeigen, sind die Krypto-Preise sicherlich übermäßigen Einflüssen ausgesetzt. Am Ende wird Bitcoin auf dem Glauben der Benutzer und nur der Benutzer stehen oder fallen. & rdquo;

Noch mehr kommen

Offensichtlich wird den beiden teuersten Kryptowährungen im Moment eine echte Aufmerksamkeit geschenkt. Die meisten Befürworter haben in den sozialen Medien Unterstützung oder kritisieren entweder Bitcoin oder Bitcoin Cash, je nachdem, welche sie unterstützen.

Unmittelbar nach der Fest Gabel, Börsen wie Bittrex, Kraken, ViaBitcoin und BTER alle aufgeführten Bitcoin Bargeld auf ihren Plattformen, wonach schienen seine Annahme ein Plateau erreicht zu haben. Aber mit mehr Handelsplattformen, die Bitcoin Cash im Zuge seines größten Push seit der Gründung auflisten, ist es normal, dass im Laufe der Zeit mehr Entwicklungen in der Community erwartet werden.


Folgen Sie uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Geld
  • Roger Ver
  • Cryptocurrencies
  • Märkte