R3 Bank Partner Northern Trust Details Vier interne Blockchain Tests

Im Januar war die in Chicago ansässige Vermögensverwaltungsgesellschaft Northern Trust Teil einer Gruppe internationaler Finanzinstitute, die einen Blockchain-Test mit dem R3CEV-Bankenkonsortium abschließen konnte.

Die Firma, die in den verwalteten Vermögenswerten in Höhe von 900 Mrd. US-Dollar verfügt, hat sich seitdem auf den Test für einen internen Proof-of-Concept verständigt und drei neue Proofs-of-Concept für ihre laufende Arbeitsstelle geschaffen Technologie.

Chapman sagte CoinDesk:

"[Blockchains] werden nicht auf jeden Markt und jede Funktion anwendbar sein. Was das bedeutet, gibt uns eine bessere Vorstellung davon, wie wir am Ökosystem teilnehmen."

< Nein --2 ->

Aus dem Test

Im Januar war Northern Trust einer von 11 Unternehmen, die einen verteilten Ledger-Test auf einer privaten Version der Ethereum-Blockkette bauen. Zu den Konzern gehörten ua Banken wie Barclays, Credit Suisse und Commonwealth Bank of Australia.

Northern Trust trat erstmals im Dezember des vergangenen Jahres dem Konsortium von mehr als 40 Finanzinstituten bei.

Chapman sagte, dass einer von Northern Trust's Proof-of-Concepts einen Test darstellte, wie sowohl Cash- als auch Securities-Transaktionen mit der gleichen Funktionalität verbessert werden können, die während dieses R3-Tests erzielt wurde.

"Wir haben das innerlich nachgeahmt", sagte Chapman, der die Firma der Blockchain-Forschung beaufsichtigt. "Es ist eine Art Baustein, wie die zugrunde liegende Arbeit fließt."

Darüber hinaus hat Northern Trust einen Beweis gebaut -of-concept, das zeigt, wie operative Konten über eine Blockkette erstellt werden können. Ein weiterer erörtert die potenzielle Interoperabilität zwischen Northern Trust, Regulierungsstellen und anderen Finanzinstituten, die über ein theoretisches Netzwerk verbunden sind.

Ein viertes Experiment beinhaltete Kundenidentifikationsanforderungen bei der Kontoerstellung. Entworfen, um die Identifikation von Klienten über verschiedene Institutionen hinweg zu rationalisieren, erwies sich dieses besondere Konzept als ein sehr erfolgreicher Gebrauch der Technologie ", so Chapman.

Obwohl Northern Trust mit "einer Reihe von Marktpartnern" auf dem Identifikationstest arbeitete, sagte Chapman, dass die Offenlegungsvereinbarungen ihn daran hinderten, diese Partner zu enthüllen.

Kulminierende Anstrengung

Northern Trust begann in die Blockchain-Technologie vor 18 Monaten, nach Chapman, und in den letzten drei Monaten hat das Unternehmen begonnen, ein beträchtliches Interesse an seiner Kundenbasis zu sehen, sowohl in Bezug auf das Lernen über die Technologie breiter als auch spezifische Anwendungen zu erkunden.

Während einige der interessierten Parteien auch die Bereitschaft zur Teilnahme an zukünftigen Tests geäußert haben, sagte Chapman, dass die kurzfristigen Vorteile der Technologie weitgehend darauf beschränkt sind, den Papierkram mit dem Asset Management zu reduzieren.

Industrie-Ebene ändern, auf der anderen Seite, sagt er, wird wahrscheinlich nicht kommen für ein weiteres Jahrzehnt.

Chapman kam zu dem Schluss:

"Was es wirklich tut, läßt dich so reimagieren, wie der Markt funktioniert [in einer Weise], die die Reibung für die Art und Weise, wie wir Geschäfte machen, entfernen soll."

Werkzeuggürtelbild über Shutterstock.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com