PwC Direktor: Blockchain Impact könnte Gewinner und Verlierer schaffen

Globale professionelle Dienstleistungen Riesen PricewaterhouseCoopers (PwC) wurde die neueste namhafte Firma, um ihre Blockchain Service-Angebote in diesem Monat zu veröffentlichen und enthüllt ein Lösungsportfolio, das entworfen ist, um Geschäftskunden von der Idee zur Iteration zu bringen, wie sie erforschen die aufkommende Technologie.

Darüber hinaus ist der Umfang des Angebots bemerkenswert, da sein Debüt unter zunehmender Konkurrenz unter den großen professionellen Dienstleistungsunternehmen einschließlich Deloitte, Ernst & Young und KPMG kommt - die alle versuchen, Dienstleistungen für den wachsenden Blockchain-Markt zu erbringen.

Im Interview erweitert PwC FinTech-Direktor Jeremy Drane auf das neue Angebot von PwC und erklärt, wie es darum geht, Unternehmen dabei zu helfen, die Größe und den Umfang zu verstehen, was die kommende Störung der Finanzdienstleistungen sein könnte, die sich aus der Wirkung von Blockchain ergibt .

Drane suchte PwC als einzigartig unter seinen Konkurrenten für seine Fähigkeit, Kunden zu helfen, ihre Geschäftsprozesse zu analysieren, so dass beide das Potenzial der Technologie verstehen und innovativ im Schritt mit dem Markt verstehen können.

Drane sagte CoinDesk:

"Wenn dies störende Technik ist, bedeutet das, dass es Gewinner und Verlierer werden wird." Einige Leute in der Wertschöpfungskette werden überflüssig gemacht. "<999 > Das Portfolio, so PwC, wurde auf der Grundlage von zwei Jahren interner Forschung zusammengestellt, und nach Drane wurde diese Forschung in DeNovo, eine Datenbank von 1, 000 Bitcoin- und Blockchain-Dienstanbietern, die mit der Kundenerziehung helfen will, eingebaut verarbeiten.

Drane beschrieb den Service als wertvoll in diesem Umfeld, was er den "bedeutenden Hype" und "Mangel an Substanz" von einigen Ökosystemanbietern anzeigte, und positionierte PwC als notwendigen Führer für Unternehmen, die die Industrie untersuchen wollten.

PwCs Schlussfolgerung, sagte Drane, dass es nur eine kleine Anzahl von Industrieunternehmen gibt, die Lösungen auf der Technologie liefern können.

"Wenn du den Hype wegstreckst, ist die Branche nicht annähernd so vielfältig wie du willst", sagte Drane.

Das Interview folgt einer bemerkenswerten Ankündigung von PwC, die vor kurzem Partnerschaften mit Branchenstarts wie Blockstream, Digital Asset Holdings und Eris Industries enthüllte.

Strategischer Vorteil

Angesichts des aktuellen Klimas hat Drane die Industriepartnerschaften von PwC als Schlüsselwert für das Blockchain Solution Portfolio beschrieben.

Drane sagte, dass PwC in der Lage sein wird, seine Technologiepartner im Auftrag seiner Kunden zu engagieren, was wiederum PwC ermöglichen würde, die in seinem Portfolio angebotenen Front-End-, Middleware- und Rapid-Prototyping-Lösungen besser zu betreiben .

"Sie haben einen direkten Link zu den Führern dieser Unternehmen und das ist wichtig, diese Unternehmen wurden mit Firmen überschwemmt, die Dinge machen wollen und Sie müssen sicherstellen, dass Sie in Bezug auf die Priorität stehen," Drane sagte.

Er hat auch Blockstream, Digital Asset Holdings und Eris als Unternehmen umrahmt, die PwC die Möglichkeit bieten, die im heutigen Blockchain-Markt verfügbaren Angebote vollständig zu überspannen. Jeder, sagte er, dient ein "spezifischer Zweck" in Bezug darauf, wie ihre Dienstleistungen ihr Gesamtportfolio verbessern.

Zum Beispiel, als er Eris als "Schweizer Armeemesser der Blockkette" bezeichnete, lobte er Blockstream für seine Mitarbeiter mit vielen der Top-Entwickler des Bitcoin-Ökosystems.

"[Blockstream] will bauen, also wenn du mit einem Blockstream-Engagement beschäftigt bist, bringen sie alle Jahre auf Bitcoin. Von diesem Standpunkt aus können sie viel von dem schweren Heben nehmen und wir könnten Integration machen, Sicherheit und User Experience [über Kollaborationen] ", sagte er.

Im Vergleich dazu konzentriert sich Digital Asset Holdings auf die Finanzdienstleistungsinnovation und die Bewältigung von Problemen für bestehende etablierte Unternehmen und kann den Kunden in diesen Punkten effektiver helfen als andere Partner.

Dennoch sagte Drane, dass die Partnerschaften Beweise für die Absicht von PwC sind, den Wettbewerb mit Innovatoren in der Blockchain-Industrie zu vermeiden.

"Wir hätten eine PwC-Marken-Blockchain-Suite erstellen können, aber diese Art von Ansatz fühlt sich an wie bei den Start-ups, dass wir mit ihnen konkurrieren würden", sagte Drane und fügte hinzu:

"Wir wollten um sicherzustellen, dass wir unser Angebot zur Entwicklung des Ökosystems konstruiert haben. "

Interoperabilität betrifft

Noch eine weitere Frage, mit der sich Finanzkonzerne von blockchain PoCs entwickeln, ist die Frage, ob die Technologie langfristig interoperabel sein wird, da die unterschiedlichen Konsensalgorithmen von Blockchain verwendet werden technologieanbieter

Prospektive PwC-Clients zum Beispiel können zunächst ungewiss sein, ob sie auf offenen öffentlichen Netzwerken wie der Bitcoin-Blockchain, mehr erlaubten Alternativen wie Ripple aufbauen oder ob sie eine kundenspezifische Lösung benötigen. Weiterhin ist eine Reihe von Startup-Providern entstanden, jede mit einer eigenen These darüber, wie diese Entwicklung wahrscheinlich auftreten wird.

Komplizierte Entwicklung ist, dass PwC nicht glaubt, dass es ein Blockchain- oder Konsensus-System geben wird, das den Markt dominiert, sagte Drane. Vielmehr, sagte er, werden bestimmte Prozesse zu öffentlichen Blockketten gravitieren, während andere wahrscheinlich auf privaten Systemen erstellt werden, je nach Bedarf.

Anerkennung der potenziellen Komplikationen, Drane nannte die Interoperabilität eine "riesige" Frage der Industrie, aber eine, die mit den Kernkompetenzen ihres Partners Blockstream sprach. Frisch aus $ 55m in Serie A-Finanzierung, ist Blockstream versucht, ein Projekt namens Sidechains zu entwickeln, die entworfen ist, um digitale Vermögenswerte zu ermöglichen, zwischen Blockchains zu bewegen.

Drane sagte, dass die Interoperabilitätsfrage für die Finanzprüfer entscheidend sein wird, die mit der Notwendigkeit, die Auswirkungen Transaktionen zwischen Blockchain-basierten Systemen zu verstehen, beauftragt werden.

"Stellen Sie sich vor, es ist der 1. Januar und ein digitaler Asset ist auf einer Ethereum-Blockkette, dann stellen Sie sich vor, dass es am 31. März auf einer Tendermint-Blockkette steht. Als Auditor, was bedeutet das?" Fragte Drane.

Drane sagte, dass die Provenienz oder die Kette des Sorgerechts des Vermögenswertes wichtig wird, da die Auditoren versuchen zu verstehen, wie sich digitale Vermögenswerte bewegen und was das für ihre Kunden bedeutet.

"Wir können unsere Arbeit nicht machen, wenn diese Interoperabilitätsfrage nicht vorne und zentral ist", sagte Drane. "Es ist wichtig für eine Welt, in der Sie digitale Vermögenswerte haben."

Markthemmnisse

er glaubt, dass die Blockkette PoCs, die bei PwC entwickelt wird, den Markt im Jahr 2016 sehen wird, war Drane weniger klar.

Drane sagte, dass nach seiner Meinung, die Geschäfts-Elemente der Finanzgesellschaften möglicherweise nicht vollständig ausgestattet, um die Gewinn-und-Verlust (P & L) Auswirkungen der Einleitung von Blockchain-basierte Dienste zu verstehen, die ihre Fähigkeit, interne zu halten zurückhalten können genehmigungen

"Am Ende des Tages, so viel wie sie wollen, dass etwas ein Innovationsteam gebaut hat, gibt es so viele Schecks und Balancen, ob es sich um Risikomanagement, Regulierung oder eine Geschäftsperson aussagt, diese Dinge nur ist nicht geschehen ", sagte Drane.

In zunehmendem Maße, sagte Drane, sieht er, dass die Technologie durch einen Mangel an Entwicklung in anderen internen Prozessen bei Finanzfirmen zurückgehalten wird.

"Es ist kein technologisches Ding, wir werden gut, wir sind gut auf eine Technologiefrage, es ist eine Strategie und eine Geschäftsfrage, und in diese Dinge ist das Risikomanagement und die Regulierung", erklärte er.

In diesem Licht sieht Drane Blockchain langsamer auf den Markt, mit Firmen, die es versuchen, es für interne Prozesse zu nutzen, die die offensichtlichsten Erstmacher sind, und dass die Technologieanbieter, die diesen Prozess erleichtern können, die frühen Gewinner sein können.

Drane erklärte auch, dass PwC an der Implementierung von Blockchain Tech für seine eigenen Prozesse arbeitet, aber abgelehnt hat, weiter zu kommentieren.

An anderer Stelle suchte er den Übergang zu positionieren, der von der Technologie als einer, die Jahre dauern würde, gebracht werden würde, abschließend:

"Ich denke, du wirst sehen, dass einige [interne Anwendungen] in die Skala gehen Aber wenn du von der Umstrukturierung von Clearing und Settlement sprichst, wird das lange dauern. "

Business Race Image über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist ein unabhängiger Medienausgang, der strebt für die höchsten journalistischen Standards und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Politik. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com