Der Preis von Bitcoin ist um $ 150 über der letzten Woche

Der Preis für Bitcoin klettert weiter.

Bei der Pressezeit betrug der Preis von Bitcoin etwa $ 950 auf dem CoinDesk Bitcoin Preisindex, eine Zahl, die $ 20 aus dem Eröffnungspreis des Tages und nur $ 70 schüchtern von einem Dreijahreshoch für die digitale Währung war. (Der Preis erreichte einen Höchststand von $ 1, 023. 31 am 6. Januar 2014).

Allerdings war diese Summe vor allem $ 150 über dem Eröffnungspreis, der vor einer Woche am 21. Dezember beobachtet wurde, als die Token, die auf dem Bitcoin-Blockchain laufen, für einen Durchschnitt von $ 799 gehandelt wurden. 23 über den globalen Austausch hinaus.

Die 20% ige Zunahme über nur eine Sieben-Tage-Spanne hat bislang eine Reihe von plausiblen Theorien gezogen, darunter Bitcoin verbessert die wirtschaftlichen Bedingungen in Ländern wie Indien und Venezuela und Entscheidungen der US-Notenbank.

Die Daten zeigen, dass die Zunahme die größte Preisschwankung seit Ende Juli beobachtet wurde, als der Preis von Bitcoin von den Höhen in den $ 660 bis zu den mittleren $ 500s nach einem Hack auf einem der Netzwerke sank bemerkenswertesten Austausch.

Doch während es für 2016 bemerkenswert ist, ist die rasche Zunahme keineswegs einzigartig für die digitale Währung.

Ende 2013 stieg Bitcoin fast $ 500 auf mehr als $ 1, 100 vom 23. November bis 30. November, bevor er unter 700 Dollar nur wenige Tage später fiel.

Slinky Bild über Shutterstock; Preisdiagramm über CoinDesk

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com
Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.