Präsidentschaftskandidat Hillary Clinton verspricht Unterstützung für Blockchain

Der mutmaßliche US-Präsidentschaftskandidat Hillary Clinton hat ihre Unterstützung hinter Blockchain-Tech-Anwendungen im öffentlichen Sektor geworfen.

Clinton, der erwartet wird, die Präsidentschafts-Nominierung von der US-Demokratischen Partei im nächsten Monat zu erhalten, veröffentlichte eine breite Technologie- und Innovationsagenda gestern, in der ihre Kampagne argumentierte, daß US-öffentliche Politik Arbeit mit Blockchain einschließen sollte.

Die Clinton-Kampagne erklärte:

"Wir müssen die amerikanischen Innovatoren in die nächste Generation von Technologieumdrehungen führen - von autonomen Fahrzeugen bis hin zu maschinellem Lernen in Public-Service-Blockchain-Anwendungen - und wir müssen verteidigt den universellen Zugang zum globalen, digitalen Marktplatz der Ideen. "

Die Clinton-Kampagne zeigte auch, dass der mutmaßliche demokratische Kandidat, wenn er gewählt wird, für reduzierte regulatorische Barrieren für Start-ups und Unternehmer drängen wird.

"Hillary wird die staatlichen und lokalen Regierungen herausfordern, rechtliche und aufsichtsrechtliche Verpflichtungen zu identifizieren, zu überprüfen und zu reformieren, die ältere Verpflichtungen gegen neue Innovatoren schützen", sagte die Kampagne.

Die Kommentare machen Clinton zum jüngsten US-amerikanischen Kandidaten, der Unterstützung für die Blockchain-Technologie und die umliegende Industrie bietet.

Im April 2015, dann-republikanischen Präsidentschaftskandidaten Rand Paul angekündigt, er würde akzeptieren, Bitcoin als Zahlung für Spenden, eine Entscheidung, die bald von ehemaligen Texas Governor und Präsidentschafts-hoffnungsvolle Rick Perry gefolgt wurde.

Bildnachweis: Trevor Collens / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com