Prague wird im April einen bearbeitenden Robocoin-Geldautomaten haben im April

Prag

Die tschechische Firma Marlyle ist der Name hinter der Installation von Prags erstem Bitcoin ATM, der für die Stadt Smíchov geplant ist . Die ersten Transaktionen sollten im April stattfinden, aber das Unternehmen beabsichtigt, das ATM-Netzwerk später mit anderen zwei Maschinen und weiteren Diensten zu erweitern.

Marlyle kaufte insgesamt drei Geräte des Las Vegas-Produzenten Robocoin , die als erste in Europa zusammenarbeiten sollten, zusammen mit denen, die in London ankommen sollen in den nächsten Monaten.

Alle Krypto-Geldautomaten werden in diesem Jahr der Öffentlichkeit zugänglich sein, und die Nutzer, insbesondere die Neulinge, können in der Lage sein, Hilfe von qualifizierten Spezialisten anzufordern, die bei den Transaktionen helfen können.

Smíchov-Gebiet

Marlyle investierte 1. 5 Millionen tschechische Korunas in den ersten ATM , so die Website des Unternehmens. Wie jedes andere Robocoin-Gerät, erlaubt dies den Benutzern, Bitcoin in Fiat-Währung umzuwandeln und umgekehrt in wenigen Minuten.

Das Erweiterungsprojekt wird nach der Installation des Eröffnungs-Geldautomaten kommen, erklärte Marlyles Vorstand Martin Stransky vor kurzem. Ziel des Unternehmens ist es, ein einzigartiges und universelles Netzwerk zu schaffen, das den Kunden die sichere Lagerung von Bitcoins und anderen Kryptokurrenzen garantiert.

"Wir glauben, dass dieser vielseitige und kundenorientierte Service den Handel mit virtueller Währung für Menschen, die heute darüber nachdenken, den Handel mit sich bringt, aber noch keine aktiven Schritte unternommen hat, weil die Angst vor technischen Schwierigkeiten oder Bedenken über die Sicherheit ihrer Investitionen ", sagte Stransky, der im Februar weitere Informationen über dieses Projekt veröffentlichen will.