Perseus Telecom startet massive Austauschplattform

Wir haben im letzten Monat berichtet, dass das Hochgeschwindigkeitsnetzunternehmen Perseus Telecom an einem großen Austauschprojekt für Kryptowährung gearbeitet hat. Sie haben es gestern gestartet.

Perseus, der mit der Cryptowährungsplattform Atlas ATS arbeitet, hat eine Plattform geschaffen, die es Händlern an den großen Institutionen in New York, Singapur und Hongkong ermöglicht, digitale Währungen zu handeln.

Perseus wird der Dienstleister sein und der Plattform die Infrastruktur zur Verfügung stellen, die sie benötigt, um große Mengen schnell zu bewältigen.

Sicherheit

Das Unternehmen stellt ein Sicherheitsbedürfnis angesichts des Zirkus in der Umgebung des Berges fest. Goxs neuer Kollaps.

& ldquo; Das Ziel der [Digital Currency Initiative] ist es, sicherzustellen, dass es Finanzinstitut-Level-Sicherheit, KYC und Handel verfügbar und sicher in mehreren Regionen gibt, & rdquo; Carl Weir, Leiter der Entwicklung des Unternehmens, sagte.

& ldquo; Mit DCI stellen wir sicher, dass Anti-Geldwäsche- und Know-your-customer-Regeln vorhanden sind und den Regulierungsbehörden gemeldet werden können, wenn sie dies benötigen. Darüber hinaus sollten Bitcoins im Kühllager untergebracht werden, damit Benutzer, ob Finanzinstitute oder Einzelpersonen, ihren Bitcoin nicht verlieren. & rdquo;

So sieht es aus, wenn die Bitcoin-Wirtschaft anfängt zu wachsen. Ex-Wall-Street-Profis werden mehr und mehr das Gesicht dieser Industrie sein, nicht Silk Road-Piraten oder Mark Karpeles.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
Kommentare

Kommentare ausblenden