Overstock Tops $ 1 Million in Bitcoin Verkäufe, Projekte Bis zu 20 Millionen Dollar nach Jahresende

Es ist weniger als zwei Monate seit dem E-Commerce-Riesen-Overstock gewesen. com begann, Bitcoin-Zahlungen auf ihrer Website zu akzeptieren, und der Online-Händler hat bereits $ 1m im Gesamtumsatz übertroffen.

Overstocks CEO Patrick Byrne bestätigte die Pläne des Unternehmens, Bitcoin zurück im Dezember zu umarmen, und die Bitcoin-Zahlungsabwicklung ging offiziell live auf Overstock. am 9. Januar.

Byrne sprach mit CoinDesk über seinen $ 1m Meilenstein und behauptet, dass, während der anfängliche Anstieg der Bitcoin-Verkäufe nachgelassen hat, seither stetiges Wachstum bei Bitcoin-Zahlungen:

"Am ersten Tag dort war ein enormer Anstieg der Bitcoin-Verkäufe, aber wir haben auch einen allmählichen Aufbau von Bitcoin-Verkäufen in einer Woche-zu-Woche-Basis gesehen. "

Die anfänglichen Projektionen für Verkäufe verarbeitet mit Bitcoin auf Overstock. com in diesem Jahr war auf $ 3-5m gesetzt, aber diese Zahl hat sich seitdem dramatisch erhöht, nach Byrne.

Der CEO prognostiziert nun, dass Overstock in diesem Jahr insgesamt $ 10-15m in Bitcoin-Verkäufen sehen wird, und schlug vor, dass diese Nummer so hoch wie $ 20m erreichen könnte, wenn Bitcoin-Verkäufe ihre aktuelle Wachstumsrate beibehalten.

Neue Daten

Overstock Partnerschaft mit Coinbase, um Bitcoin-Zahlungen zu verarbeiten, und zusammen haben die beiden Unternehmen Daten kompiliert und veröffentlicht, die die Ausgabengewohnheiten von Bitcoin-Nutzern auf Overstock zeigen, vor allem, wenn sie mit Kreditkartenbenutzern verglichen werden.

Die Ergebnisse zeigen, dass Kunden, die Bitcoin als Zahlungsmethode verwenden, durchschnittlich $ 58 (34%) mehr auf ihre Aufträge als Kunden mit Kreditkarten ausgeben.

Byrne sagt, dass Overstock die Vorteile der Annahme von Bitcoin als Zahlungsmethode ergriffen hat, vor allem in Bezug auf die Beseitigung von Chargeback Betrug von Kreditkartenzahlungen und Verringerung der Bearbeitungsgebühren:

"Bitcoin Zahlungen haben uns geholfen, Betrug in der Form von Rückbuchungen mit Kreditkarten, und wir sind auch in der Lage, schneller bezahlt zu werden, als wenn Zahlungen mit Kreditkarten verarbeitet werden.

Es dauert drei Tage für Zahlungen, um mit Kreditkarten abzuschließen, und mit Bitcoin können wir sofort bezahlt werden. "

Markt-Effekte

Während Overstock als der erste große Online-Händler gut akzeptiert wird, um Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, sind sie nicht allein, wenn es um renommierte Unternehmen geht, die Bitcoin umarmen. TigerDirect begann, Bitcoin-Zahlungen Ende Januar zu akzeptieren, und Unternehmen wie Virgin Atlantic und Reddit haben dazu beigetragen, die digitale Währung als eine bequeme und sichere Zahlungsmethode weiter zu legitimieren.

Coinbase stellte fest, dass, während sie über die wachsende Zahl von Transaktionen, die mit Bitcoin verarbeitet werden, überrascht sind, sicherlich nicht überrascht sind:

"Wir sind mehr zufrieden. Deutsch: www.germnews.de/archive/gn/1995/04/25.html als mit diesen jüngsten Meilensteinen überrascht, wie sie unseren Glauben verdeutlichen, dass wir in der Nähe eines Kipppunktes für breite Händler und Verbraucher Annahme von Bitcoin sind."

Byrne hofft, dass die Nachrichten von Overstock, die $ 1m in Bitcoin-Zahlungen übertreffen, weiterhin die Glaubwürdigkeit und die Adoptionsraten der Währung aufbauen werden und bemerken, dass viele Kunden von konkurrierenden Commerce-Seiten wechseln, um mit Bitcoin auf Overstock einzukaufen:

" I Ich habe gesehen, dass die Bitcoin-Community wirklich übertrieben ist, und ich habe über viele Fälle von unseren Kunden gelesen, die von Amazon speziell kommen, um mit Bitcoin zu kaufen.

Ich denke, dass Bitcoin-Zahlungen für mehrere Prozent aller Online-Transaktionen in der nächsten Rechnung führen werden Jahr oder zwei, und wenn dies geschieht, wird Amazon gezwungen, anfangen, Bitcoin auf ihrer Website zu akzeptieren. "

Mit der Menge der Verkäufe verarbeitet mit Bitcoin stetig wachsen auf Overstock, stellte Byrne, dass das Unternehmen hat vor kurzem sein Geschäftsmodell geändert und fängt an, "5-10% der verarbeiteten Bitcoins in Reserven zu halten."

Angesichts der Option, dass Coinbase seinen Händlern bietet, um sofort Bitcoins in Fiat-Währung umzuwandeln, ist dieser Schritt ein Symbol von Overstocks Vertrauen in die Prinzipien von Bitcoin und seine Nützlichkeit als Mittel für den Kauf von Waren und Dienstleistungen online.

Bildnachweis: Overstock com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com