Herausragende Idee eines jungen Studenten brachte $ 24, 380

Notwendigkeit ist wirklich eine Mutter der Erfindung. Ein junger Student genehmigte diese Aussage so leicht nach ESPN's College Gameday Show am Samstag.

Die ESPN-College-Football-Show, die jede Woche stattfindet, wird normalerweise auf einem anderen College-Campus in Auburn, Alabama gedreht. Einer der Schüler entschied sich, ein Schild mit einem Bitcoin-Logo und einem QR-Code zu zeigen, der sich als Code seines Bitcoin-Portemonnaies entpuppte.

Ein Quick Response Code oder ein kurzer QR-Code ist ein zweidimensionaler Barcode, der jede Art von Information darstellen kann und heute sehr beliebt ist. Meistens wird es wie eine URL für eine Website verwendet.

Das Bild kam schnell ins Internet und verbreitete sich über die Bitcoin-Kommunikation. Bitcoin-Fans fingen sofort an, diesen QR-Code weiter zu schicken und erfuhren die Adresse der Brieftasche für Kinder: 1HiMoMgBaAikFHgAt3M4YJtetp4HrnsiXu. Nach den Informationen von Reddit gehört es zu BitcoinPitcher2.

Bald danach begann eine riesige Spendenwelle aus der Gemeinde. In kürzester Zeit erhielt das Kind mehr als 100 Transaktionen über insgesamt 22 Bitcoins, was etwa 24, 350 Dollar entspricht und Spenden kommen weiterhin.

BitcoinPitcher2 sagte, dass die Idee als "Scherz" begann, aber das Ergebnis ist sicher großartig. Er versprach, den größten Teil des erhaltenen Geldes an eine Obdachlosen-Hilfsorganisation Sean's Outpost in Pensacola, Florida, zu spenden.

Im Moment ist es eines der erfolgreichsten Projekte der Woche geworden. Zum Zeitpunkt des Schreibens erhielt ein Student 119 Transaktionen über 23. 005 BTC. Beeindruckend!


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Studenten