Old trifft neu: New Orleans Antiquariat akzeptiert Bitcoin

Ein Antiquitätengeschäft in New Orleans begrüßt die Bitcoin-Community und vermarktet wertvolle Vintage-Waren für die digitale Währung.

Der Laden, der Davids Antiquitäten, Schmuck, Collectables Old & New genannt wird, ist im französischen Viertel der Stadt und wird von Ehemann und Frau Team David und Ester Edry geführt.

Ester sagte, dass sie sich erst vor einem Jahr in Bitcoin interessiert hatte, nachdem sie einen Artikel darüber gelesen hatte.

"Ich genieße und schätze die Community, die es schafft, verbindet uns mit Klienten und Freunden auf der ganzen Welt. Bitcoin bringt alle zusammen, frei von Wechselkursen und Bürokratie", sagte sie.

" Bitcoin bringt alle zusammen, frei von Wechselkursen und Bürokratie. Ester und David begannen, Anfang April mit Bitcoin in ihrem Laden zu akzeptieren, aber sie wünschten, sie hätten es früher getan. "Als High-End-Händler haben wir festgestellt, dass Bitcoin wirklich der ultimative Weg für uns ist akzeptieren Sie die Zahlung - keine hohen Prozentsatz Gebühren, keine zusätzliche Ausrüstung, keine Möglichkeit, Bitcoin wie Sie können mit Bargeld zu verlieren, und nicht so etwas wie ein "schlechtes Bitcoin". "

Ester sagte, sie würde es vorziehen, wenn alle ihre Kunden in Bitcoin bezahlt haben, damit ihr Geschäft zum Bitcoin-Netzwerk beitragen kann, anstatt Geld in die Taschen von Kreditkarten-Unternehmen zu legen.

"Während wir wünschen, dass es mehr alltägliche Transaktionen gab, gibt es definitiv ein Buzz-Gebäude. Wir sind im Herzen des französischen Viertels, und als solches begegnen wir vielen erstaunlichen Menschen aus der ganzen Welt, die kommen und sich erkundigen diskutiere Bitcoin ", erklärte sie.

Statt eines traditionellen Kreditkarten-Etiketts im Fenster des Ladens hat sich das Paar entschieden, die Community mit einem großen "Wir akzeptieren Bitcoin" Zeichen an der Tür, die Kunden genießen, mit fotografiert werden zu fördern.

Die erste Bitcoin-Transaktion des Unternehmens wurde vom Kunden Paul Snow und seiner Frau gefilmt, die einige Manschettenknöpfe und, eher ironisch, einen Geldclip gekauft haben.

Paul sagte, dass der Bezahlungsprozess extrem einfach war und dass Ester ihm eine äußerst günstige Bitcoin-Rate gab.

"Die Bitcoin-Welt ist einfach nur aus dem Boden, nein, man kann nicht einfach in jeden Laden gehen und etwas mit einem Bitcoin kaufen, aber jeden Tag kommen noch mehr Firmen online und wenn man ein Store ist der erste Bitcoin-Kunde, das ist wirklich unbezahlbar ", sagte er.

Ester hofft, in naher Zukunft mehr Bitcoin-Transaktionen zu erhalten und sagte, sie würde es lieben, wenn mehr Unternehmen in der Gegend anfingen, digitale Währung zu akzeptieren.

Kennen Sie irgendwelche Geschäfte in Ihrer Nähe, die Bitcoins akzeptieren? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen.

Bildquelle: Brownian Musings

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news