Nominieren Sie die größten Momente in der Crypto History und gewinnen Sie bis zu 3BTC mit CT und Liberty. mich!

Seriöses Geld kommt zu CoinTelegraph - ab heute haben alle unsere Leser die Möglichkeit, in Partnerschaft mit Liberty einen Jackpot im Wert von 3BTC zu ergattern. mich!

Als Teil unseres Wettbewerbs, die berühmtesten (und berüchtigsten) Punkte in der Geschichte der Kryptowährung zu finden, werden die Leser in der Lage sein, die Führer in einer Reihe von Kategorien auszuwählen - und um so interessanter zu machen, diejenigen, die den Führer vorhersagen in jeder Kategorie werden sich beträchtlich reicher finden.

Die Teilnahme am Wettbewerb, weitere Details finden Sie unten, ermöglicht es den Teilnehmern, Liberty auszuprobieren. Ich, ein einzigartiges soziales und veröffentlichendes Netzwerk, das ein dezentralisiertes Modell verwendet, um eine Gemeinschaft zu schaffen, die gemeinsam für den globalen Wandel arbeitet.

& ldquo; Vergessen wir nie, dass Krypto nicht als wissenschaftliche Arbeit oder politische Bewegung begann, sondern als Bottom-Up-Ansatz, um die beste neue Technologie zu übernehmen, & rdquo; Chief Liberty Officer Jeffrey Tucker erzählte CoinTelegraph. & ldquo; Für uns sind Bitcoin, Kryptowährung und die Blockchain Inspirationen dafür, wie Fortschritt möglich ist und wie es passiert. & rdquo;

Wie bereits erwähnt, ist das Ziel des Wettbewerbs, Ihre Lieblingsveranstaltungen in der Geschichte der Kryptowährung zu finden und dabei eine einzigartige Gemeinschaft auszuprobieren. Nominierungen für fünf Kategorien, von den Top-Events des Kryptowährungsmarkts bis hin zum berüchtigtsten Bitcoin-Betrug, können zusammen mit der Registrierung bei Liberty eingereicht werden. mich. Diejenigen Teilnehmer, die es schaffen, die Gewinner in jeder Kategorie auszuwählen, nehmen am 3BTC-Preis teil.

Alle Details zum Wettbewerb und zur Teilnahme finden Sie auf der Wettbewerbsseite. Die Abstimmung endet am 3. März. In der Zwischenzeit können Sie mehr über Liberty erfahren. Ich bin unten, als CoinTelegraph sich an CLO Jeffrey Tucker wandte, um mehr über das Ethos und die Ziele des Projekts zu erfahren.

Tucker wird auch mit Roger Ver in einer Live-Veranstaltung von Tomas Forgac am 18. Februar auftreten, in der Tucker sein neuestes Buch "& ldquo; Stück für Stück: Wie P2P die Welt befreit, & rdquo; Unternehmen, an denen Roger beteiligt ist, und ihre Wege zu Bitcoin. Die Veranstaltung ist für alle frei zugänglich.

CoinTelegraph: Können Sie beschreiben, was Liberty ist? Ich bin und warum wurde es gegründet?

Jeffrey Tucker: Freiheit. Ich startete nach einem erfolgreichen Crowdfund im Frühjahr 2014. Wir wussten, dass freiheitsliebende Menschen ihre eigene Gemeinschaft für Freundschaft, Lernen und Publizieren brauchten. Freiheit in einem Zeitalter des Leviathan zu beanspruchen ist wesentlich. Sie brauchen mehr als nur Aktivismus - Sie brauchen Aktion, Innovation, Unternehmertum. Also Freiheit. Mir geht es wirklich um Dinge, die wir jetzt tun können, um ein freieres Leben zu führen.

CT: Ist diese Online-Community-Plattform darauf ausgerichtet, eine kohärente Bewegung zu initiieren, oder ist sie eher ein dezentraler Co-Working-Raum für den Austausch von Ideen?

JT: Die Idee einer Bewegung ist wirklich problematisch. Libertäre haben das versucht und es hat nicht funktioniert. Wir bevorzugen die Idee einer Crowdsource spontanen Ordnung. Wir haben ein starkes Interesse und dieses Interesse ist die wichtigste Idee der Welt: menschliche Freiheit.

Wie das zusammenkommt und was damit passiert, wird von niemandem im Besonderen gelenkt. Es resultiert aus den Bemühungen kultureller Führer in jedem Bereich und jeder Nation. Freiheit. Ich bin eine Plattform, um das zu erleichtern.

CT: Wie passen Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zu Liberty? meine Ziele?

JT: Vergessen wir nie, dass Krypto nicht als akademische Arbeit oder politische Bewegung begann, sondern als Bottom-up-Versuch, die beste neue Technologie zu übernehmen. Niemand hätte es aufzwingen können. Und gleichzeitig kann nichts eine großartige Idee aufhalten, deren Zeit gekommen ist. Für uns sind Bitcoin, Kryptowährung und die Blockchain Inspirationen dafür, wie Fortschritt möglich ist und wie es passiert.

CT: Akzeptieren Sie Bitcoin?

JT: Absolut. Freiheit. Ich bin 100% Mitglied finanziert (keine Werbung), und wir haben Bitcoin vom ersten Tag an akzeptiert. In der Tat wurde unser größter Crowdfund-Beitrag in Bitcoin gemacht.

CT: Wie werden Ihre Inhalte erstellt und ausgewählt?

JT: Wir setzen auf ein dezentrales System für von Mitgliedern erstellte Inhalte und produzieren auch Inhalte in Form von Leitfäden, Büchern, Podcasts und Live-Shows. Es ist eine wunderschöne Symphonie. Dies anzunehmen, war ein ernstes Risiko, aber wir hatten Vertrauen in das Modell. Es funktioniert sogar besser als wir gehofft hatten.

Details zum Wettbewerb und wie Sie sich anmelden können, finden Sie hier. Viel Glück!


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht möchten Sie auch diese lesen:

  • Top 5 Momente in der Dezentralisierung Geschichte
  • & ldquo; Der Nationalstaat ist nicht für so etwas vorbereitet & rdquo; - Jeffrey Tucker Interview
  • Andreas Antonopoulos und Jeffrey Tucker Sprich bei Bitcoin South

Folge uns auf Facebook


  • Crypto History
  • Liberty
  • BTC