Neue spezielle Handelsplattform BitShares wird im Oktober gestartet

Es gibt einen neuen Bitcoin-Dienst am Horizont: BitShares ist eine dezentrale Krypto-Währung und Teil eines Finanzderivate-Handelssystems soll im Oktober gestartet werden. Der Geist hinter dieser neuen Plattform "gehört" zu Invictus Innovations.

BitShares besteht aus einem Protokoll und einer Software namens Hydra mit drei separaten Diensten: dem dezentralisierten Identity Management System BitNames, dem sicheren Chat- und Messaging-System BitCom und einem Peer-to-Peer-Trading-Austausch. Laut dem Mitbegründer des Projekts wird Charles Hoskinson (auch Direktor des Bitcoin Education Project und Leiter des Bildungsausschusses für die Bitcoin Foundation) sowohl das Protokoll als auch die Software Open Source .

Die Investition, um die Idee in die Tat umzusetzen, kam von der chinesischen Private Equity Firma BitFund. PE, konzentriert sich auf die Finanzierung von Bitcoin-bezogenen Projekten. BitFunds Gründer, Li Xiaoli, ist auch einer der Direktoren bei Invictus.

Ähnlich wie das ursprüngliche Bitcoin-Protokoll wurde BitShares dezentralisiert, privat und sicher entwickelt. Einfach ist auch ein Schlüsselwort, denn die Schöpfer des Dienstes zielen auf einen niedrigen Schwierigkeitsgrad, wenn sie die Plattform benutzen. Mit diesem neuen Projekt will Invictus Innovations gemeinsame Investitionsmaßnahmen an der Börse ermöglichen. Neben den "cryptocurrency" BitShares besteht dieses neue Handelssystem auch aus einem Finanzderivat namens BitAssets.

"BitShares ermöglicht die Erstellung neuer Bitcoin-artiger Kryptokurrenzen, die die Kaufkraft Ihrer beliebten nationalen Währung, Gold, Silber, Öl oder andere Ware verfolgen können", erklärt die Gründungsgesellschaft auf ihrer Website. Dies bedeutet, dass BitShares als eine Form von Sicherheiten zur Rückgabe von BitAssets fungieren wird, was wiederum reale Vermögenswerte wie Gold, Silber, Dollar oder andere Währungen darstellt.

Jeder BitAsset verbindet BitShares mit einem dieser anderen Assets und sichert den Wert von BitShares gegen diesen Asset. Dazu gehören BitUSD (US-Dollar) und BitGold. BitAssets wird auch für Bitcoin mit BitBTC verfügbar sein, aber das Team wird hier nicht aufhören und sieht bereits andere Kryptokuristen.

BitShares werden mit einer allmählich reduzierten Rate abgebaut, in nur 12 Jahren Null erreicht und die Minenräumungen frühzeitig maximiert und haben einen eigenen Wert.

Und was ist mit Sicherheit? "Es gibt keine zentralen Angriffspunkte.Das Gegenparteirisiko wird beseitigt, indem in jeder Transaktion Sicherheiten / Marge / Treuhand Treuhand in jede Transaktion gebaut werden. Transaktionen sind atomar, wobei beide Seiten gleichzeitig in einem einzigen irreversiblen Betrieb erfüllt werden. Jede Transaktion wird durch eine unparteiische Selbstkontrolle von Open-Source-Software verwaltet, so dass die gleichen Regeln für alle gelten. Dies gibt BitShares beispiellose Immunität gegen Risiken von insolventen Emittenten, skrupellose Zwischenhändler, Übergreifung von Regulierungsbehörden und institutionellen Manipulatoren ", sagt Invictus Innovations.

Mit der Präsentation dieses heißen neuen Service wird Atlanta (USA) am 5. Oktober im Mittelpunkt stehen. In der Zwischenzeit können Sie mehr über das Weißbuch des Projekts entdecken.

über coindesk com