Native Startup bietet Crypto Remittance Service für Nigerianer

Bitstake, ein Kryptowährungs-Startup, bietet den 178 Millionen Menschen in Nigeria eine breite Palette von Lösungen. Im Gegensatz zu den meisten Bitcoin-Börsen, die darauf angewiesen sind, dass Benutzer Zugang zum Internet haben, um sie zu bedienen, hat Bitstake es seinen Kunden ermöglicht, ihre Brieftaschen per SMS zu erreichen und zu nutzen.

Dies ist ein starkes Argument in einem Land, in dem nur 38% der Bevölkerung Zugang zum Internet haben, verglichen mit einer Mobiltelefonpenetration von fast 100%.

Nigeria hat mit einem BIP von 523 Mrd. USD im Jahr 2013 die größte Bevölkerung Afrikas und die größte Volkswirtschaft. Ironischerweise haben sich Bitcoin-bezogene Unternehmen dort relativ langsam durchgesetzt. Aus diesem Grund werden viele Bitcoin-Enthusiasten auf dem Kontinent zusehen, wie Bitstake in den kommenden Monaten funktioniert.

Im Gespräch mit CoinTelegraph sagte der CTO des Unternehmens, Alexander Christian, dass Bitstake eine Plattform bietet, die es der lokalen Bitcoin-Community erleichtert, zwischen Kryptowährungen und Naira, der lokalen Fiat-Währung, zu wechseln.

Christian sagte, dass das Start-up Nigerianer ins Visier nimmt, die im Ausland leben und häufig Geld nach Hause zu ihren Familien schicken. Es gibt ihnen einen sicheren und schnellen Überweisungsservice zu einem Preis von 1%, was viel billiger ist als die Gebühren, die MoneyGram oder Western Union berechnen. Er fügt hinzu:

& ldquo; Wenn Sie eine Brieftasche auf Bitstake erstellen, können Sie Geld von überall auf der Welt senden und empfangen, und zwar auf Kosten von 1% des verschobenen Wertes. Diejenigen, die sich dafür entscheiden, dass ihre Gelder auf der Plattform gehalten werden, verdienen ebenfalls Zinsen. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten zu handeln, Kredite zu vergeben und günstige Kredite zu erhalten. "

Die Herausforderung

Austausch und Überweisung sind jedoch nicht die einzigen Dienstleistungen, die Bitstake anbietet, sondern bietet auch Privatpersonen und Unternehmen die Möglichkeit Kredite zu sehr niedrigen Kosten durch eine Peer-to-Peer-Kredit-Plattform zu erwerben.

Auf der anderen Seite, das Unternehmen verspricht Kreditgeber in dieser Vereinbarung, sowie diejenigen, die auf der Plattform sparen, einen höheren Zinssatz als sie es tun würde erhalten, wenn sie ihr Geld auf einem Bankkonto gespart haben.

Die Börse hat auch einen Handelsteil, wo Sie Bitcoin, Ripple, Blackcoin und ihre heimische Münze Bitstake gegen die Naira kaufen und verkaufen können, um einen Gewinn aus der Kursbewegung zu ziehen durch die Nachfrage-und-Versorgung Marktkräfte.

Erfolg in allen Bereichen zu erreichen - die Börse und die Peer-to-Peer-Kredit-und Handelsdienstleistungen, sowie mit seiner eigenen Krypto-Münze, aber könnte sich herausstellen, die größte Herausforderung für das Unternehmen.

Auszahlung in die lokale Währung kann auch ein Schwachpunkt für Kunden bleiben. Anders als in Kenia, wo Börsen wie Bitpesa und Tagpesa eine Infrastruktur in Mpesa gefunden haben, die den Wechsel zwischen Fiat und Bitcoin erleichtert haben, müssen Bitstake-Kunden immer noch eine Bank durchqueren, um ihr Geld in Naira zu bekommen.Dies liegt daran, dass der mobile Gelddienst für Nigeria immer noch fremd ist.

Christian, der daran arbeitet, einen Master in Cyber-Sicherheit an der Universität Oxford zu erwerben, sagt, Bitstake habe alle möglichen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen. Dazu gehört auch, den Großteil der Kundengelder im Kühllager zu halten.

Bitstake ist ein Proof-of-Stake Coin

Bitstake (XBS) ist die native Proof-of-Stake-Münze der Plattform, die insgesamt 1, 302, 037 Einheiten hat. Es kann gegen die anderen Krypto-Münzen sowie die Naira getauscht werden.

Christian sagt, dass Bitstake in der Beta ist, aber sie haben geplant, Anfang Mai 2015 zu starten, wenn alles nach Plan läuft. Er fügt hinzu:

& ldquo; Nachdem David keinen schnelleren und sichereren Weg fand, Geld an seine Familie in Nigeria zu schicken, lud er mich und [Roy] Carlos ein, an der Idee von Bitstake zu arbeiten. & rdquo;

Das Startup wurde von Christian, Carlos (Senior Project Manager) und David Ajayi, einem Nigerianer, gegründet, dessen Herausforderung, Geld aus England nach Hause zu schicken, die Idee aufkommen ließ.

Um mehr Anmeldungen von Nigerianern zu fördern, plant Bitstake, einen Bonus von 100 Naira für jedes Exchange-Konto auszugeben, das erstellt und verifiziert wird, sobald die Plattform betriebsbereit ist.


Folge uns auf Facebook


  • Bitstake
  • Nigeria
  • SMS
  • Bitcoin Exchange
  • Startups