National Australia Bank kehrt zurück auf Bitcoin, schließt Konten

Die National Australia Bank (NAB) hat sich entschlossen, sich von Bitcoin zu distanzieren und bitcoin-bezogene Kunden zu informieren.

Die Nachrichten sind bedeutsam, da NAB vorher Australiens die meisten bitcoin-freundliche Bank war, mit ihren Vertretern, die aktiv versuchen, Beziehungen mit bitcoin Unternehmen aufzubauen und mit ihnen zu arbeiten, um digitale Währungsfragen wie Betrugsverhinderung zu verstehen.

Ein australischer Händler, der über LocalBitcoins operiert. com erhielt einen Brief heute informiert ihn über den Richtungswechsel. Es lautet:

"NAB hat die Verantwortung und das Engagement, das Risikoprofil und die von uns geführten Unternehmen kontinuierlich zu überprüfen, um sicherzustellen, dass diese Unternehmen keine Risiken für NAB darstellen.

NAB hat vor kurzem eine Überprüfung der Unternehmen durchgeführt, die handeln digitale Währungen und hat festgestellt, dass digitale Währungsanbieter ein unannehmbares Risiko darstellen, sowohl für unser Geschäft als auch für unsere Reputation.

Als Ergebnis dieser Überprüfung hat NAB beschlossen, die Bereitstellung zu stoppen Bankdienstleistungen für Sie und wird Ihre Konten ab dem 2. Mai 2014 beenden. "

Der Brief, der eine Signatur trägt, aber keinen typisierten Namen, sagte, dass es irgendwelche verbleibenden Mittel mit einem Bankscheck zurückgeben und eine kostenlose Kundendienstnummer zur Verfügung stellen würde ruf mit irgendwelchen fragen an

Der Kunde, 'Yo Shima', der Bitcoins von Angesicht zu Angesicht als AusBitcoins betreut, sagte, er sei in gutem Zustand und es gab nie einen Hinweis auf betrügerische oder andere unerwartete Verhaltensweisen, die mit seinem Geschäfts- oder Bankkonto verbunden waren. Er ist derzeit einer von Australiens aktivsten Over-the-Counter-Bitcoin-Händlern, kauft und verkauft etwa AU $ 50, 000 wert pro Woche im Durchschnitt seit er vor fast einem Jahr begann.

Andere Bitcoin-bezogene Unternehmen in Australien bestätigten, dass sie auch informiert worden waren, dass NAB sich auf Bitcoin zurückdrehte und derzeit mit anderen Finanzinstituten zusammenarbeitete, um eine zuverlässigere Beziehung zu schaffen.

Banken und Bitcoins

Die Bankenbranche Australiens dominiert die Corporate Banking-Gruppen "Big Four": NAB, ANZ, die Commonwealth Bank und Westpac. Von den vier, war Commonwealth vorher das eine feindseligste bis Bitcoin gewesen, während ANZ Berichten zufolge mit digitalen Währungsgeschäften auf Einzelfallbasis arbeitet. Westpacs Politik bleibt unbekannt.

NAB hat im vergangenen Dezember einen Bericht über Bitcoin für seine Devisenhändler erstellt, wo er Bitcoin und digitale Währungen mit bestehenden nationalen Währungen verglichen hat. Der Bericht war in der Regel neugierig und neutral in Ton, aber sagte Bitcoin würde ein paar Jahre dauern, um Mainstream-Akzeptanz zu erreichen.

Die Bank gab keinen Grund für ihre politische Veränderung, aber Mizuho, ​​einer der größten Banken Japans, kann andere große Banken auf der ganzen Welt gespielt haben, als es als Angeklagter in der US-Klage-Klage gegen den verstorbenen Austausch Mt benannt wurde .Gox Die Beschwerde erklärte, dass durch die Fortsetzung der Bereitstellung von Bankdienstleistungen für den Berg. Gox, Mizuho "profitierte vom Betrug".

Australian $ 100 Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com