Minerum bringt ersten Smart Mining-Vertrag mit Crypto Community

Gesponsert

Bergbau ist eine elegante Lösung und steht im Mittelpunkt der großen Kryptowährungen. Jetzt ist eine Kryptowährung mit Self-Mining im Begriff, die Art, wie wir über Mining und Kryptowährungen denken, zu ändern. Minereum ist der erste intelligente Smart-Mining-Vertrag und verspricht einen neuartigen Ansatz für Bergbau und Kryptowährungen, der noch nie zuvor gesehen wurde.

Minereum ist der erste selbstabbauende Smart-Vertrag

Minereum begann mit Genesis, von dem sie zwischen dem 14. und 15. April 2017 sammelten, was als & ldquo; Genesis-Adressen. & rdquo; Dies waren Ethereum Wallet-Adressen, die offen in Online-Cryptowährungs-Foren gesammelt wurden, was dazu führte, dass 4, 268 Genesis-Adressen gesammelt wurden.

Nachdem die Genesis-Phase beendet wurde, wurden jeder Genesis-Adresse 32.000 Münzen zugeordnet, und da es nur 4.268 Adressen gibt, wurde die Gesamtzahl der Münzen (Minereum) auf 136, 576.000 gesetzt.

Diese Anzahl von Münzen ist die maximale Anzahl von Minereum-Münzen, die jemals erstellt werden, da der Selbstbergbau-Vertrag nur erlaubt, jede Genesis-Adresse auf Minen zu setzen. 00032 Minerum (MNE) pro Ethereum Block, die Gesamtversorgung wird erst in 47 Jahren erreicht werden.

Was unterscheidet Minereum von anderen Kryptowährungen

Minerum als Währung unterscheidet sich von anderen Kryptowährungen. Während andere Kryptowährungen Computerinfrastruktur, Elektrizität und damit verbundene Investitionen erfordern, um neue Münzen zu schaffen, kann Minereum mit der Ethereum Blockchain und der darin integrierten intelligenten Vertragsfunktionalität selbst abbauen.

Ein Minenvertreter sagt uns:

& ldquo; Mineruem ist der erste intelligente Smart-Mining-Vertrag. Der Abbauprozess von Minereum ist etwas, das noch nie zuvor gesehen wurde. Anstelle des traditionellen Mining wird die Verfügbarkeit von Münzen für jede Genesis-Adresse rein durch eine mathematische Formel im laufenden Betrieb berechnet. & rdquo;

Cointelegraph hat vom Minereum-Team erfahren, dass zur Zeit das Angebot von Minereum bei 500.000 liegt. In einer per E-Mail übermittelten Mitteilung kommentierte ein Vertreter von Minereum die Inflationsrate der Währung. & ldquo; Als Vergleichsbeispiel erzeugt Ethereum 5 ETH pro Block. Insgesamt generiert das Mineraeum 1.36576 MNE pro Block (0. 00032 MNU * 4268 Genesis-Adressen), sodass die Inflationsrate des Mineraeums 72 Prozent niedriger ist als bei Ethereum. & rdquo; Die Währung wird derzeit auf Livecoin gehandelt. Netz unter dem Symbol MNE.

Ethereum Token-Erstellungs-Service

Das Minereum-Team plant, eine Reihe von Diensten zu starten, die ausschließlich für die Münze vorgesehen sind. In der kommenden Woche wird der Fokus der Leute, die hinter Minereum stehen, auf dem Start des Automatic Ethereum Token Creation Service liegen.Der Token Creation Service ermöglicht jedem, ein ERC20-Token mit einer Minereum-Transaktion zu erstellen.

Ein Vertreter von Minereum hat uns mehr Informationen über diesen Service gegeben:

& ldquo; Alle durch Einkäufe erhaltenen MNU werden automatisch vernichtet und daher aus dem Verkehr gezogen. Nachdem der Token Creation Service live ist, werden wir uns auf unseren nächsten großen Service konzentrieren. & rdquo;

Dieser nächste Service wurde noch nicht öffentlich angekündigt und war ursprünglich nicht Teil unserer Roadmap-Pläne, aber nachdem der Token Creation Service live ist, werden wir weitere Details veröffentlichen. Der Dienst soll Minereum nicht nur für die Crypto-Community, sondern auch für das normale Volk zugänglich machen. Das Minereum-Forum und der Twitter-Account werden aktualisiert, sobald neue Dienste veröffentlicht werden.

Minergie sorgt für Transparenz und leichten Zugang

Das Alleinstellungsmerkmal von Minerum ist sein neuartiger Abbauprozess. Dieser Prozess basiert auf der Prämisse, dass die Münzen völlig fair und transparent verteilt werden, wobei jeder seinen gerechten Anteil erhält. Die erhobene Gebühr basiert auf der Ethereum-Netzwerktransaktionsgebühr, da Minereum ein Ethereum-Smart-Vertrag ist.

Weitere technische Informationen sind im Minereum-Forum und in einem von ihnen veröffentlichten Whitepaper verfügbar. Es wäre interessant zu sehen, wie Benutzer dieses neue Token übernehmen und wie sich das Projekt von diesem Punkt an entwickelt.

Haftungsausschluss. Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir möchten Ihnen alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellen, die wir erhalten können. Die Leser sollten jedoch ihre eigenen Recherchen anstellen, bevor sie unternehmensbezogene Maßnahmen ergreifen und die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel kann auch nicht als Anlageberatung betrachtet werden.


Folge uns auf Facebook


  • Ethereum News
  • Minerum
  • Bergbau
  • Smart Contract
  • Kryptowährungen
  • Tokens