MiiCard zielt darauf ab, die Zeit zu reduzieren, die es braucht, um Bitcoins zu kaufen

Bittylicious und btcQuick haben sich mit Identity Proofing und Verifikation Service miiCard, um die Zeit, die es braucht Menschen, um Bitcoins zu kaufen.

MiiCard, die für meine Internet-Identitätskarte steht, beseitigt die Notwendigkeit für persönliche Foto-ID-Prüfungen und ermöglicht es den Menschen, sich in weniger als 15 Minuten zu registrieren und Bitcoins zu kaufen.

Derzeit dauert es normalerweise ein paar Tage, um sich zu registrieren und auf einer Website zu verifizieren, die Bitcoins verkauft. Benutzer müssen in einem Foto-ID-ID scannen, plus eine Rechnung, die ihre aktuelle Adresse anzeigt. Das bringt eine Menge Leute aus, sich in die digitale Währung einzubringen, da sie einfach nicht die Mühe machen können, durch die Bewegungen zu gehen. In der Tat, miiCard behauptet bis zu 70% der potenziellen Kunden "drop out" oder verlieren Interesse, wenn sie erkennen, Offline-Identität Proofing erforderlich ist.

Diejenigen, die ein Konto bei miiCard erstellen, müssen ihren Namen, ihre E-Mail-Adresse und ihr Geburtsdatum eingeben, dann werden sie gebeten, anzugeben, mit welcher Bank sie zusammen sind und geben sie ihre Online-Banking-Daten ein.

Dies ist das bisschen viele Leute haben ein Problem mit, aber miiCard CEO James Varga versichert, dass es sicher zu tun ist und dass die Informationen durch "die strengsten und aktuellsten Sicherheits- und Datenschutzmethoden geschützt sind die führenden Banken der Welt ".

Sobald das Benutzerkonto integriert ist, sind sie bereit zu gehen und können ihr miiCard-Konto nutzen, um ihre Identität auf einer Reihe von Websites schnell zu überprüfen - jetzt auch btcQuick und Bittylicious.

Die Anfänge

Varga pflegte, für Geld-Dashboard zu arbeiten - eine online persönliche Finanzmanagement-Lösung ähnlich Mint. com - und vertraut mit den Schwierigkeiten, denen sich Leute gegenübersehen, wenn sie versuchen, sich für Finanzprodukte anzumelden.

MiiCard wurde erstellt, um dieses Problem zu lösen, um "das Kästchen zu markieren, um zu bestätigen, dass du bist, wer du sagst, dass du bist".

Varga sagte, dass in den vergangenen sechs Monaten miiCard von einigen Bitcoin-Firmen angesprochen worden ist, die es schneller und einfacher machen wollen, dass Leute Bitcoins kaufen und verkaufen können.

"Wir sehen ein großes Interesse aus dem Bitcoin-Raum, da die Menschen sehen können, dass das Vertrauen der Identität, das in der traditionellen Finanzdienstleistungsumgebung existiert, auf den virtuellen Devisenmarkt angewendet werden kann."

Er glaubt, dass miiCard wird dazu beitragen, die Zahl der Menschen, die in Bitcoin investieren zu erhöhen, aber räumte ein, dass es nicht für jedermann ist.

"Es wird immer Leute geben, die die Idee nicht mögen - genau wie es Leute gibt, die kein Online-Banking mögen.Es ist entworfen, um Unannehmlichkeiten auszuschließen, aber ich weiß, dass es eine Menge Leute ansprechen wird. "

Bitcoins kaufen

Marc Warne, Gründer des britischen Bittylicious, sagte, dass er ständig nach Wegen sucht, um es zu machen leichter für seine Kunden, um Bitcoins zu kaufen.

"Wir sind begeistert davon, neue Benutzer in die Bitcoin-Welt ohne Probleme einzubringen, und das bedeutet, dass wir sogar Benutzern erlauben, die keine E-Mail-Adresse registriert haben. Natürlich verkaufen wir nur kleine Mengen von Bitcoins an unbekannte und ungeprüfte Benutzer, aber wir hoffen, dass es genug ist, um die Bitcoin-Sucht zu starten! ", Fügte er hinzu.

Um große Mengen an Bitcoins an Benutzer zu verkaufen, muss das Unternehmen wissen mehr über sie, und hier kommt miiCard herein. Warne erklärte:

"Wir hatten eine fantastische Kommunikation mit Entwicklern auf der miiCard-Seite, um zu sehen, wo beide unsere Unternehmen zusammenarbeiten konnten. Es war klar, dass es sich hier um ein brillantes Team handelte. Nach dem tieferen Einblick, wie einfach es wäre, sich zu integrieren, schien es so, als wäre es kein Kumpel. "

Jerrod Bunce, CEO von Colorado-basierter BtcQuick, war gleichermaßen von miiCards Angebot beeindruckt. <759> " MiiCard erlaubt uns, individuell und bieten ihnen auch unser höchstes Mitgliedsniveau - das höchste Niveau, das über Verifikationsmethoden erreicht werden kann. In der Regel mit miiCard kann ein Benutzer registrieren, sein miiCard-Konto verknüpfen und in weniger als 15 Minuten Bitcoins kaufen können ", erklärte er.

MiiCard ist derzeit in 10 Ländern gültig: Australien, Kanada, Frankreich, Indien, Neu Seeland, Irland, Südafrika, Spanien, Großbritannien und den USA, aber das Unternehmen sucht, um seine Reichweite bald zu erweitern.

Was hältst du von miiCard? Wird es mehr Leute dazu ermutigen, Bitcoins zu kaufen?

Der Führer In der Blockchain News ist CoinDesk eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Nachrichten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken, kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com 999>