Der mittelfristige BTC-Trend hat aufgehört

Die Schwäche der Käufer verhindert das stetige Wachstum des Bitcoin-Preises. Wir sehen jedoch immer noch eine Rückkehr zu dem stetigen Aufwärtstrend, der bei 410 $ begann.

Aufgrund der Tatsache, dass die aktuelle Bewegung gegen den primären Trend ist, gibt es mehrere Abpraller von den Schlüssel-Ebenen.

Für einen kurzfristigen Trend müssen diese Schlüsselebenen durchbrochen und verstärkt werden, d. e. Die Stärke von Bitcoin-Käufern oder -Verkäufern muss deutlich erhöht werden, was bisher nicht geschehen ist. Dies ist der Grund, warum der Kurs nun zwischen zwei wichtigen Widerstandslinien liegt: $ 427-28 und $ 439-40.

Es gab keine bedeutenden Nachrichten, die den USD-Kurs am Montag, den 29. Februar beeinflussen könnten. Die heutigen Nachrichten aus den USA könnten jedoch eine neue Dynamik sowohl für Bitcoin als auch für den US-Dollar auslösen - es wird einen ISM-Bericht geben. Die Zahlen des Berichts basieren auf aggregierten Daten von Einkaufsmanagern, die in der Fertigungsindustrie arbeiten.

Mögliche Szenarien für kurzfristige Trendentwicklung

Um eine Fortsetzung des Aufwärtstrends zu sehen, ist es wichtig, dass das Niveau von $ 439-40 durchbrochen und gestärkt wird. Das Ziel wird dann das nächste Level von $ 450 sein.

Im Hinblick auf einen möglichen Rückgang ist die 427-Mark-Note wichtig zu beachten. Der BTC / USD-Markt wird es durchbrechen und stärken müssen. In diesem Fall werden die minimalen Ziele bei etwa 417 USD liegen, vorausgesetzt, die Struktur des Trends bricht nicht.

Der gesamte Trend, der bei $ 410 begann, wird bei $ 427 brechen. Daher wird es an diesem Punkt eine lukrativere Möglichkeit für Abwärts- und Aufwärtsgeschäfte geben.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis