Maltas Regierung entwickelt eine nationale Blockchain-Strategie

Maltas Regierung ist angeblich an der Spitze der Umarmung von Blockchain durch die Annahme einer nationalen Strategie, die sich auf die Technologie konzentriert.

Malta Heute berichtet, dass Ministerpräsident Joseph Muscat während einer Rede in dieser Woche sagte, dass das Kabinett von Malta den ersten Entwurf einer "nationalen Strategie zur Förderung von Blockchain" genehmigt habe, obwohl das, was die Einzelheiten dieser Politik sein mögen, gesehen zu werden. Muscat, sagte die Zeitung, plant, die Strategie für die öffentliche Meinung in naher Zukunft freizugeben.

Er schlägt jedoch vor, dass Malta schauen könnte, um die Technologie auf seinen Grundbuch zu verweisen - ein Konzept, das andere Regierungen begonnen haben, umarmen. Muscat auch darauf hingewiesen, dass Maltas Gesundheit Industrie kann auch nutzen Blockchain.

Der Premierminister sagte weiter:

"Hier geht es nicht nur um Bitcoin, und ich freue mich auch darauf, die Blockchain-Technologie im Landregister und den nationalen Gesundheitsregistern zu sehen. Malta kann ein globaler Trail-Blazer sein in dieser Hinsicht. "

Eine starke Befürwortung von Malta wäre nicht so überraschend, da er von Muscat selbst vergangen ist. Ende Februar, als er an einer Konferenz in Brüssel teilnahm, forderte Muscat die EU-Staats- und Regierungschefs auf, Kryptokurrenzen zu umarmen und kollektive regulatorische Ansätze für die Technik zu unterstützen.

Nach Malta Heute ist Muscat in dieser Rede zu diesem Punkt zurückgekehrt und sagte, dass die EU sich nicht scheuen sollte, eine frühzeitige und positive Haltung auf Kryptokurrenzen zu nehmen.

Image über Wikimedia

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com