Blick auf rechtliche Fragen der ICO Geschäftsbedingungen: Do's and Don'ts

ICO-Überwachung

Es gibt verschiedene Ansichten darüber, ob ein Unternehmen, das sein Angebot ausliefert, seine eigenen Bedingungen für die Initial Coin Offering-Phase generieren soll.

Um diese Frage zu beantworten, muss man bedenken, dass eine ICO-Phase nicht nur die potenziell lukrativste, sondern auch die gefährlichste ist. Wir haben ein paar Beispiele gesehen, bei denen ICOs nicht richtig strukturiert wurden und die verantwortliche Partei mehr als eine Vorladung (oder Vorladung - abhängig davon, woher Sie kommen) aus mehreren Gerichtsbarkeiten erhalten hat.

Die ICO ist eine völlig separate Phase des Lebenszyklus von Coins, und Sie sollten sie in jeder Hinsicht behandeln, einschließlich Marketing, Compliance, Budget und Strategie. Dieser Artikel soll nützliche Tipps geben, die bei der Entwicklung von ICO-Bedingungen hilfreich sein können.

Standortgesetze

Die wichtigste Herausforderung für Unternehmen, die ihre ICO einführen möchten, ist die Zuständigkeit, von der aus der Betrieb ausgehen soll. Die Singapur, Hong Kong, die Schweiz und seine Liste geht weiter, Kampf zwischen Industrieexperten immer noch weiter. Aus Compliance-Sicht wird jedoch oft übersehen, dass die Vertragsgesetze der Jurisdiktion gelten.

Verträge, die für und im Auftrag Ihres Unternehmens geschrieben werden, müssen mit ihrer Gründungsgerichtsbarkeit übereinstimmen. Nimm dir einen Moment, um darüber nachzudenken. Ihr Unternehmen in Singapur kann keine Verträge verfassen, die nicht dem Recht Singapurs entsprechen (oder dem Land, in dem Sie sich befinden). Zugegeben, dies verursacht kein Problem, wenn es darum geht, einen Vertrag für die meisten Rechtsordnungen zu schreiben, da das Vertragsrecht sich entwickelt hat, um das Schreiben von Verträgen zu vereinfachen. Wenn ich jedoch einen anderen Vertrag lese, der keine den Gesetzen der Länder entsprechenden Bestimmungen enthält, kann ich anfangen, Papiere von meinem Schreibtisch zu werfen.

Wenn Sie Ihren Vertrag schreiben, selbst wenn es sich nur um einen ersten Entwurf handelt, der einem Anwalt vorgelegt werden soll, stellen Sie sicher, dass Sie in dem Land, das Sie haben, Grundlagen zu den erforderlichen Bestimmungen des Vertragsrechts erarbeiten hat Ihr Unternehmen gegründet.

Durchsetzbarkeit

Viele Menschen glauben immer noch, dass jemand etwas unterschreiben muss, um einen legalen Vertrag abzuschließen. Tut mir leid, Leute, aber fast jedes Land auf dem Planeten hat dieses Konzept vor etwa 100 Jahren losgeworden.

Um einen Vertrag durchzusetzen, ohne dass er physisch unterschrieben wurde, müssen Sie nachweisen können, dass der Leser (a) es gelesen hat und (b) mit allem einverstanden ist, was sich darin befindet es. Meistens geschieht dies mit einer einseitigen Akzeptanzklausel oder einer Aktionsklausel wie & ldquo; Wenn Sie unsere Münzen / Jetons kaufen, stimmen Sie diesen Bedingungen zu. & rdquo;

Aufgrund der Natur von Online-Verträgen haben die meisten Gerichtsbarkeiten jedoch spezielle Gesetze für eine Person, die einen digitalen Vertrag akzeptiert.Dies geschieht von oben, unterscheidet sich jedoch, da Sie sicherstellen müssen, dass dies im Vertrag enthalten ist.

Stellen Sie sicher, dass der Vertrag tatsächlich innerhalb der Vereinbarung akzeptiert wird, und stellen Sie sicher, dass Sie sich eindeutig darauf beziehen. Eine Box mit einer Vereinbarung Tick scheint am liebsten, aber wieder, sicherstellen, dass die Annahme tatsächlich im Vertrag ist.

Wessen Gesetz ist es überhaupt?

Es gibt eine wenig bekannte Regel, dass es Ihnen bei der Erstellung eines Vertrags freisteht, im Streitfall die Gesetze des jeweiligen Landes anzuwenden, in denen Sie den Vertrag regeln wollen. Wenn man das in einen einfachen, nicht-juristischen Spruch schreibt, bedeutet das, dass man einen Vertrag schreiben kann, der die Gesetze von Singapur anwendet, die von den Gerichten von Hongkong (zum Beispiel) durchgesetzt werden können.

Dies unterliegt natürlich den geltenden Gesetzen der Gerichtsbarkeit und stellt sicher, dass dies völlig legal ist (siehe meinen ersten Punkt). In den meisten Rechtsordnungen wird es jedoch allgemein als Vertragsfreiheit anerkannt.

Wenn Sie also eine Jurisdiktion finden, die für die Zwecke eines ICO sehr geeignet ist, aber schreckliche Vertragsgesetze hat, können Sie die Gesetze des Landes, das Sie anwenden möchten, auf Ihre Vereinbarung anwenden.

Nebenbei können Sie den Vertrag auch überall dort durchsetzen, wo Sie sind. Es ist Arbeit zur Kenntnis nehmen, dass es ein paar & ldquo; durchfließen & rdquo; Jurisdiktionsstandorte in der Welt wie Hongkong, New York State und England. Zum Beispiel werden englische Gerichte die Gesetze eines beliebigen Landes anwenden, solange der Vertrag angibt, dass es in England durchsetzbar ist. Ziemlich cool, oder?

Das heißt, wenn Sie Ihr Unternehmen in Singapur gründen, aber Amerika leben, können Sie es in England gemäß den Gesetzen von Hongkong durchsetzbar machen. Das bedeutet dann, dass Sie ein englischsprachiges Gericht haben können, das Ihre Probleme löst, die nicht auf der anderen Seite der Welt liegen oder ein verwirrendes Gerichtssystem verwenden. Es dauert ungefähr so ​​lange, von Kalifornien nach New York zu fliegen, wie es jetzt von Boston nach London ist.

Bevor Sie die Frage stellen, lautet die Antwort ja. Dies bedeutet, wenn Sie zufällig in den Vereinigten Staaten leben, können Sie immer noch die Gerichte Ihres Heimatstaats verwenden, um Probleme zu lösen. Bitte beachten Sie jedoch die Securities and Exchange Commission, bevor Sie schriftlich festgehalten werden, dass Sie ein ICO irgendwo anders auf der Welt durchführen.

Kill das Marketing-Material

Ihre Marketing-Materialien sind eine Lebensader während Ihrer Pre-ICO und ICO-Phasen. Es ist wichtig, dass Sie sich nicht auf Unique Selling Points (USPs) zurückziehen oder Ihren potenziellen Investoren technologisches Wissen liefern, da Transparenz der Schlüssel ist.

Davon abgesehen müssen Sie sich daran erinnern, dass alles, was Sie auf Ihre Marketingmaterialien drucken, als Anreiz, Verkauf und allgemeine Information über Ihr Angebot gilt. Für den Endbenutzer ist dies der Grund, warum sie einen Vertrag mit Ihnen eingehen.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie in Ihrem Vertrag alle Ihre Marketingmaterialien als genau das ablehnen. Marketing-Materialien. Sie sind nicht Teil des Vertrags und die darin enthaltenen Aussagen dienen nur zu Marketingzwecken.Wenn du denkst, dass irgendeine Firma auf dem Planeten das anders macht, liegst du falsch.
Es wird für Sie schrecklich aussehen, wenn Ihr Marketing die Leute durch einfache Missverständnisse in die Irre führt. Vor allem in dem Zeitalter, in dem ernsthafte Investoren in diesem Bereich spielen.

Exit-Strategie

Stellen Sie sicher, dass Ihr Vertrag eine Möglichkeit hat, aus dem ICO und dem Vertrag auszusteigen, ohne dass Sie oder Ihre Investoren sich verbrennen. Dies ist der wichtigste Grund, einen separaten ICO-Vertrag über Ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen abzuschließen, der nach dem ICO wirksam wird.

Wenn Sie es nicht bereits wissen, hat sich ProtoStarr nach einem Telefonanruf der SEC aus ihrer ICO zurückgezogen und alle Anlagewährungen an Einzelpersonen in den Vereinigten Staaten zurückgegeben.

Nur ein Idiot würde glauben, dass sie keinen Ausweg brauchen, falls etwas schlecht wird. Angesichts der sich ständig verändernden Landschaft des Kryptowährungsmarktes lohnt es sich, den Vertrag zu beenden und zu übertragen (zu übertragen), wenn Sie an einen neuen Standort umziehen müssen, um den Betrieb fortzusetzen.

Denken Sie daran, im Interesse von Marketing und Reputation. Machen Sie den Vertrag nicht so einseitig, dass Sie gehen können, ohne Investitionswährungen oder Geld, das Sie in ICO investieren, zurückgeben. Die Leute werden feststellen, dass eine Meile entfernt und Sie werden feststellen, dass Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt werden nicht freundlich zu Menschen ergreifen Bargeld und dann falten ihre Karten.

Think English

Überlegen Sie sich einen englischen Anwalt für das Projekt, Ihren Vertrag zu schreiben. Oder zumindest eine Englisch ausgebildete. Kein Englisch sprechender Anwalt, aber ein englischer. Englisch Juristische Fakultät ist eine der umfassendsten auf dem Planeten und Absolventen sind verpflichtet, schriftliche und schriftliche Aufgaben zu übergeben, bevor sie üben können. Ich habe überprüft und es ist in einem Ausmaß anders als anderswo. Dies bedeutet, dass ihr Schreibstil oft der beste ist. Randbemerkung: Dies bedeutet, dass ein englischer Anwalt, der den Kurs für Rechtspraxis absolviert hat - Nicht als Rechtsanwalt ausgebildet, gibt es einen Unterschied.
Verbunden mit der Tatsache, dass die Briten einfach mit Worten umgehen können, die die meisten anderen Länder nicht haben, ist es eine solide Kombination, um einen großartigen Vertrag für Sie abzuschließen. Außerdem stammen die meisten Länder in der ICO-Debatte aus dem guten alten England. Singapur, Hongkong, Isle of Man, Jersey und sogar Amerika waren einst alle von England kontrolliert, so dass ihr Gesetz immer noch mit den Ländern in Verbindung steht. Es ist der Grund, warum englische Anwälte es einfach finden, in andere Länder zu ziehen.

Verwenden Sie einen Branchenexperten

Wenn alles andere fehlschlägt, ist es manchmal besser, in den sauren Apfel zu beißen und jemand die Bedingungen für Sie schreiben zu lassen. Die meisten ICOs werden dies in ihr Budget einbauen, aber es ist anerkannt, dass nicht jedes ICO ein riesiges Budget hat, nachdem die Entwicklungskosten überschritten wurden.
Stellen Sie sicher, dass Sie fragen, bevor Sie eine Firma beauftragen, genau, wie viel es kostet und welche Erfahrung die Firma im Raum hat. Bitte verwenden Sie auch einen rechtlich geschulten Experten, keinen technischen. Entwickler schreiben Code, keine Verträge.

- Von Cal Evans

Cal Evans ist ein internationaler Technology Lawyer aus London, der Financial Markets in Yale studierte und Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einigen der bekanntesten Unternehmen im Silicon Valley hat. Im Jahr 2016 verließ Cal eine der zehn größten kalifornischen Anwaltskanzleien, um Gresham International als Rechtsberatungs- und Compliance-Unternehmen zu gründen, das heute in den USA und den USA auf den Technologiesektor spezialisiert ist.

Haftungsausschluss: Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir möchten Ihnen alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellen, die wir erhalten können. Die Leser sollten jedoch ihre eigenen Recherchen anstellen, bevor sie unternehmensbezogene Maßnahmen ergreifen und die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel kann auch nicht als Anlageberatung betrachtet werden.


Folge uns auf Facebook


  • Blockchain News
  • ICO
  • Kryptowährungen
  • Gesetz
  • Singapur
  • Hongkong