London's Iconic O2 Ort für Gastgeber Bitcoin Fight Night

Am Samstag (5 th April) wird eine Reihe von Kickboxern in London zum ikonischen O2-Schauplatz gehen und für einen Preis von £ 5 000 in Bitcoin kämpfen .

Etwa 18 Kämpfer aus ganz Europa nehmen an der Bitcoin Fight Night teil, die im IndigO2 im O2 Veranstaltungsort stattfindet.

Ein ziemlich vertrautes Gesicht wird auch an den Ring - Broadcaster und Bitcoin Enthusiast Max Keizer gehen. Er konkurriert in einem Promi-Kampf gegen einen professionell ausgebildeten Kämpfer, der ein großer Unterstützer von Jamie Dimon ist, dem Chef von JP Morgan Chase.

Veranstalter Patrick Carroll erklärte:

"Wir haben ursprünglich die Idee einer Bitcoin Fight Night bei der Teilnahme an einem Bitcoin getroffen Gruppe von CoinScrum in Zentral-London geführt."

Er sagte Über 700 Tickets für die Veranstaltung wurden bisher verkauft, aber er erwartet, dass über 1 000 Menschen am Tag auftauchen.

"Wir freuen uns sehr darauf, jeden Samstag zu sehen und erwarten, dass es bis heute die größte britische Bitcoin-Kollektion ist", sagte Carroll.

Freie Treffen

Ein kostenloses Bitcoin-Treffen findet am indigO2 vor der Kampfnacht statt und zeigt eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Wie Bitcoin gegen die Hacker kämpfen kann".

Das Gremium, das die Probleme der digitalen Währung erörtert, wird von Bitcoin-Fan und Mitbegründer von Federmutter Chris Ellis geleitet und umfasst:

Ben Dyson - Bitcoin Skeptiker und Gründer von Positiv Geld

Greg Davies - Leiter der Verhaltensfinanzierung bei Barclays PLC

Gautam Dhillon - Gründer der Treasury Outsourcing Company und ehemaliger Mitarbeiter von Lloyds Bank & JP Morgan Chase

Michele Seven - Freiheit Anwalt

Kristov Atlas - Philosoph, Informatiker Erforschung Bitcoin Sicherheit und Autor von Anonymous Bitcoin.

Josh Walker - Bitcoin und Mathe-Enthusiasten

Die Podiumsdiskussion beginnt um 15:00 Uhr (BST), mit der Kampfnacht ab 19:00 Uhr gefolgt von einer VIP-After-Party um 22:30 Uhr .

Tickets werden ab 29 € bezahlt. 75 - £ 45 75, aber diejenigen, die an der CoinScrum Veranstaltung teilnehmen, haben Anspruch auf Halbpreis-Tickets (£ 15) und Eintritt in die VIP-Party, wenn sie RSVP vor der Veranstaltung.

Sponsoring

Die Veranstaltung wird von Firestartr gesponsert. Co, die Seed-Bühne Kapital und unterstützt Start-ups in ihren frühen Stadien.

Firestartr. Co steigert seine Tätigkeit im digitalen Währungsraum und führt vor kurzem das Bitstamp-Audit, das die Erstellung der größten Single-Bitcoin-Brieftasche und Transaktion in der Geschichte erforderte.

Cécile Baird, Geschäftsführer und Portfolio bei Firestartr. Co, sagte: "Damit Bitcoin stärker wird, müssen Schwächen angegangen werden. Das CoinScrum Panel Event wird sich den schwierigen Problemen stellen, die gelöst werden müssen."

" Dank der Lage und der Unterstützung können wir ein breiteres Publikum über die Bitcoin-Community hinaus erreichen und auch Sportfans einschließen ", fügte sie hinzu.

Kickboxing Bild über Pius Lee / Shutterstock. Com

Der Führer In der Blockchain News ist CoinDesk eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Nachrichten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken, kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com 999>