London-Unternehmen, um Bitcoin-Optionen Trading zu bieten

London-basierte Optionen Broker Anyoption hat angekündigt, Pläne zu bieten Bitcoin Derivat Handel.

"Während wir traditionell mit Währungen und Aktien handeln, die in den Haushaltsmärkten gehandelt werden, haben wir festgestellt, dass das öffentliche Interesse am Bitcoin-Handel gestiegen ist und sich entschlossen hat, es in unserem state-of-the-art-One-Touch-Tool zu erleichtern, "anyoption angegeben.

Händler entscheiden, ob der Bitcoin-Wechselkurs gegenüber dem US-Dollar über oder unter einem bestimmten Preis zu festgelegten Terminen liegt (in zweiwöchigen Intervallen).

"Unter Berücksichtigung der Einfachheit der Eröffnung und Finanzierung eines binären Optionskontos, wird es definitiv Tausende von Händlern anziehen, die kämpfen, um einen Weg zu finden, um tatsächliche Bitcoins zu handeln", sagte das Unternehmen.

Bitcoin-Handel findet täglich statt und die Verfallraten werden durch vertrauenswürdige Landmark-Tausch-Tische bestimmt, je nach Unternehmen.

Der Optionshandel kann zu Verlusten und Gewinnen führen. Anyoption sagte, dass bei Option Ablauf, Händler können "bis zu 120 Prozent Gewinn", aber vernachlässigt zu erwähnen, dass Optionen Handel kann auch zu großen Verlusten führen.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Maßnahmen. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com
Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.