Litecoins Auftauchende Skalierung Debattierung erklärt

Wenn Sie sich fragen, warum Litecoin neue Aufmerksamkeit spät zieht, können Sie nicht alleine sein.

Die oft übersehene alternative Kryptocurrency liegt inmitten einer historisch uncharakteristischen Preisspitze und einem bösartigen Kampf des technischen Dramas, der mit der eigenen Skalierung von Bitcoin konkurriert.

In der Tat sind die neuen Entwicklungen von Litecoin vielleicht am besten als die letzte Erweiterung der zweijährigen Skalierungsdebatte von Bitcoin angesehen, da sich die Kontroverse auch um ein vorgeschlagenes Blockchain-Upgrade namens Segregated Witness dreht.

Die langwierige Codeänderung, so die Anhänger, könnten eine Welle von Veränderungen einleiten, die die Benutzerfreundlichkeit von Bitcoin verbessern könnten. Aber einige Bergleute und Nutzer in der Gemeinde sind gegen die Veränderung auf technische und politische Gründe - eine Tatsache, dass, Monate nach der Freigabe des Codes, hat effektiv die Adoption eingestellt.

Während Bitcoin kämpft, um die benötigten Unterstützungsniveaus von Bergleuten für das Upgrade zu sichern, um durchzugehen, hat Litecoin fast die notwendige Schwelle erreicht.

Manche sagen, dass die Änderung der Litecoin dazu beitragen wird zu signalisieren, ob es sich um eine sichere und nützliche technische Veränderung handelt oder nicht. So fängt es an, fast wie ein Testbett für Bitcoin zu sehen. Andere argumentieren, dass es ein Weg für litecoin sein könnte, um ein neuartiges Netzwerk zu werden, eines mit einem deutlichen Wertvorschlag in seinem eigenen Recht.

Dennoch war es eine holprige Straße. Eine Minute die Gemeinde denkt, dass SegWit im Begriff ist zu aktivieren, das nächste scheint es nicht so klar. Auf diese Weise könnte die Geschichte bald bald noch eine Runde dauern.

Aber zuerst, beginnen wir mit den Grundlagen.

Eine kurze Geschichte

Litecoin, eine Krypto-Währung, die als "Silber zu Bitcoin's Gold" gebrandmarkt wurde, entstand erstmals im Jahr 2011. Auf technischer Ebene ist es fast identisch mit Bitcoin, mit Ausnahme einer kürzeren Blockzeit, einem anderen Hash-Algorithmus und ein paar andere Änderungen, die ursprünglich mit Kaufleuten entworfen wurden.

Im Januar veröffentlichte litecoin eine neue Version mit Code für SegWit und eine Aktivierungsschwelle von 75% der Miner-Signalisierung (anstatt die 95% für die Aktivierung auf dem Bitcoin-Netzwerk erforderlich).

"[W] ith SegWit und Bitcoins aktueller Block Skalierung Deadlock, sehe ich ein Potenzial für Litecoin zu helfen, Bitcoin brechen durch diese Deadlock", sagte Litecoin Schöpfer Charlie Lee in einem Blog-Post.

Des Weiteren hat sich die Hemmung für die Veränderung in den letzten Monaten überwiegend erhöht, was das Buzz und das erneute Interesse an der Altcoin veranlasste.

Warum hat SegWit noch nicht aktiviert?

Weil SegWit die Konsensregeln optimiert und verändert, wie die Knoten Blöcke validieren, braucht es eine Supermajorität der Bergmannsunterstützung, um schnell und sicher zu aktivieren. <759> Bei litecoin, wenn 75% der Blöcke einen Code-Code kennzeichnen, der die Unterstützung für die Änderung innerhalb eines zweiwöchigen Zeitraums (als "Retarget-Periode" bezeichnet) angibt, dann schließt sich die Änderung ein.Der Markt reagiert darauf, dass er in diese Richtung eingestiegen ist.

In dieser Woche, als die Unterstützung 75% überschritten hatte, spezifizierten viele Benutzer, dass die Veränderung aktiviert werden würde, aber ein paar Bergbau-Pools vervielfachten ihre Hasfresse und brachten Unterstützung für den Zeitraum auf etwa 70%.

Dies hat dazu beigetragen, einige weitere Diskussion darüber, ob die Fähigkeit der Bergleute zu Veto-Code Änderungen ist gut oder schlecht für öffentliche Blocks.

Was kommt als nächstes?

Einige Litecoin-Benutzer haben für eine vom Benutzer aktivierte Soft-Gabel gefragt, wo die so genannte Konkurrenz der Cryptocurrency den Weg für ein Upgrade und nicht für den Bergbau von Pools ebnet.

In einer Nußschale sind "User-aktivierte Soft Forks" (UASFs) eine der wenigen Möglichkeiten, durch Konsensusregeländerungen vorzudringen - Regeln, die alle Knoten zustimmen müssen, wenn sie nicht auf einer alternativen Blockkette liegen wollen. Es ist umstritten, weil es ein Netzwerk Split verursachen könnte. Ein weiterer Nachteil ist, dass sie mehr Zeit nehmen, um sich vorzubereiten.

Trotz aller jüngsten Hype ist es doch schwer zu sagen, ob SegWit jemals auf Litecoin aktivieren wird, auch wenn es so nah ist.

Trotzdem machen einige Benutzer und Entwickler Pläne, falls dies der Fall ist.

Bitcoin Core-Entwickler Johnson Lau sagte, dass, wenn SegWit auf Litecoin aktivieren wird, wird er einige seiner Bemühungen dort verlagern, um an MAST zu arbeiten, ein Projekt, das die intelligenten Vertragsfähigkeiten der cryptocurrency erweitern könnte.

Lee stellte auch fest, dass eine Version von Lightning Network auch in den Werken ist, was darauf hindeutet, dass Innovation auf Litecoin migrieren könnte, sollte sie die Veränderung aktivieren.

Litecoin Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com