Kanye West Sues Coinye Altcoin in Oblivion

Rapper Kanye West hat es geschafft, einen Altcoin zu töten, der in seiner Ehre benannt wurde, sechs Monate nachdem er von einem Entwicklerteam gestartet wurde.

Mit dem Coinye West wurde der Altcoin später in Coinye umbenannt, um seine Geschäftsaktivitäten auch im Hinblick auf den gesetzlichen Druck fortzusetzen.

Die Entwickler sahen Coinye als lustigen und einfachen Altcoin für die Hip-Hop-Community vor und tweete sogar die Neuigkeiten über ihre Entwicklung an den Rapper in der Hoffnung, dass er das Konzept umarmen würde.

Dieser Plan rückte jedoch zurück, als Kanye West am 8. Januar das Coinye-Team verklagte und einen langwierigen Prozess verzeichnete, der seit dieser Zeit andauert. Der daraus resultierende rechtliche Ansturm verursachte sogar die Schließung eines Austausches, der mit der geplanten Markteinführung der Münze einherging.

Ursprünglich am 3. Januar angekündigt und kurz nach dem meme-basierten Dogecoin angekommen, kam Coinye wohl auf den Höhepunkt der altcoinischen Industrie mehr respektlos.

Trotz der rechtlichen Herausforderungen unterhält die Münze einen aktiven Bitcoin-Talk-Thread und berichtet von einem Börsengang unter den Tickersymbolen COYE oder KOI.

Du sollst Kanye nicht verspotten

Die Altcoin hat sich in dieser Woche bei einem New Yorker Gerichtsgebäude getroffen, als die 10 Angeklagten in der Verzugsstunde verloren gingen, ohne auf den Fall zu antworten, nach Ars Technica .

Drei der Angeklagten, David McEnery, Harry Wills und Richard McCord ließen sich mit Westen nieder. Unter den Bedingungen der Siedlung sind sie dauerhaft verboten, um zu betreiben oder eine Website zu benutzen, die die "Kanye West Mark" oder eine Nachahmung davon enthält.

McCords Anwalt sagte, er sei nicht einmal an der Schaffung der Parodie altcoin beteiligt.

Er fügte hinzu, dass es "unglücklich ist, dass eine Parodie zu einem so teuren Unterfangen geworden ist", und dass er den ganzen Prozess als Lernerfahrung betrachtet.

Parodie vor Gericht gebracht

Es dauerte Kanye weniger als eine Woche, um seine Anwälte gegen die Schöpfer von Coinye zu entfesseln. Die Entwickler reagierten darauf, das visuelle Erscheinungsbild der Münze und ihrer Homepage zu verändern. Die neu gestaltete Münze zeigte eine noch weniger schmeichelhafte Darstellung von West, dargestellt als Fisch, inspiriert von einer South Park Parodie von West.

Die Entwickler haben sich schließlich entschlossen, das Projekt insgesamt zu töten, aber nicht vor Kanyes Anwälten versuchten, sie zu ziehen und irgendjemand mit dem Projekt vor Gericht zu bringen.

Robbie E. C. A. Hontele, der jede Beteiligung an der Entwicklung der Münze verweigert hat, aber ein zugelassener Benutzer der Münze war, hat seitdem eine Vergleichsvereinbarung unterzeichnet. Hontele wurde Berichten zufolge als einer der Münz-Entwickler in einem Video, so dass seine Beteiligung.

Hontele sagte Ars:

"Ich freue mich, dass die Blockkette nicht im Urteil erwähnt wird und dass die Siedlung ohne jegliche Aufnahme von Fehlverhalten gemacht wurde."

Er schloss:" Ich werde heute Nacht feiern. "

Der Führer in Blockchain-Nachrichten, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält oder ein Storytipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news