Wacholder: 6 in 10 Unternehmen planen jetzt Blockchain Integrationen

Eindrucksvolle 57 Prozent der großen Firmenfirmen sind entweder in den Prozess der Bereitstellung von Blockchain-Technologie oder sind derzeit wiegen, wie dies zu tun.

Das ist die neueste Entdeckung von U. K.-basierte Juniper Research, die 400 Firmengründer, Manager und Führungskräfte für ihren letzten Bericht befragten.

Auch bei den Forschungsergebnissen ist zu bemerken, dass 66 Prozent der Firmen bereits bei der Blockchain-Proof-of-Concept-Phase die Technik bis Ende 2018 in die laufenden Operationen investieren.

Das sind bullische Figuren, die zeigen, wie viele Unternehmen jetzt Blockchain-Prototypen entwickeln und potenzielle kommerzielle Produkte verarbeiten.

Allerdings ist die Popularität beiseite, dies ist nicht zu sagen, dass die meisten Unternehmen verstehen, die potenzielle Herausforderung sie Gesicht bei der Annahme der Technologie.

Der Bericht stellt fest:

"Die Unternehmen haben das Ausmaß der Blockchain-Herausforderung unterschätzt. Für Fragen wie die Interoperabilität hat sich der Anteil der Befragten, die Bedenken auszudrücken, zunehmend erhöht, da die Unternehmen in vollem Umfang weitergehen, während die Anliegen auch stark angestiegen sind Kundenverweigerung, Blockchain zu umarmen. "

Als solches zeigte der Forschungsautor des Berichts Windsor Holden, dass, wie potenziell vorteilhaft, wie es scheint zu sein scheint, Blockchain nicht die optimale Wahl für viele Unternehmen sein könnte.

"In vielen Fällen könnte der systemische Wandel anstatt technologisch eine bessere und billigere Lösung sein als die Blockkette, die möglicherweise erhebliche interne und externe Störungen verursachen könnte", schloss er.

Pen und Charts Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news